Home Welt Der Mann, der die Welt mit dem Video eines doppelten Regenbogens schockierte,...

Der Mann, der die Welt mit dem Video eines doppelten Regenbogens schockierte, stirbt bei 57 | Globaler Weltblog

Am 8. Januar 2010 hat Paul L. Vasquez eine Aufnahme hochgeladen, die einen doppelten Regenbogen vor seinem Haus in einer Berggegend im Mariposa County im Landesinneren von Kalifornien zeigt. Die drei Minuten und neunundzwanzig Sekunden dieses Videos haben ihn in sozialen Netzwerken berühmt gemacht, oft kurzlebig. In Ihrem Fall sehr langlebig. Mehr als das physikalische Phänomen (das nicht außergewöhnlich ist) erregte sein Video die Aufmerksamkeit der Kommentare seines Autors, der zu Tränen gerührt war und sich fragte, wie es möglich war, ein solches Wunder zu vollbringen. Seine Sendung hat in dieser Zeit die 48 Millionen Besuche auf YouTube überschritten. Vasquez starb am vergangenen Samstag im Alter von 57 Jahren an Ursachen, die laut CNN nicht veröffentlicht wurden.

Im Januar 2010 drehte der Mann, der in den sozialen Medien den Spitznamen Yosemite Bear und von seinen Freunden einfach Bear trug, ein kurzes Video aus seinem Bergheim. Vom ersten Moment an machte er deutlich, dass die Aufnahme der Brillanz und Farbe des doppelten Regenbogens vor ihm nicht gerecht wurde, und ließ seiner Emotion über das Phänomen freien Lauf. “Es gibt eine Regenbogenkreuzung von Ende zu Ende [el cielo]! “,” Wie genial es ist! “,” Was bedeutet das? “, Bewunderte er sich aufgeregt. In verschiedenen Momenten konnte er keine Wörter über mehrere hinaus aussprechen” Wow! “Und” OMG! “.

Die Verbreitung des Videos weihte ihn als “den Mann mit dem doppelten Regenbogen”, ein Spitzname, den er stolz hervorheben konnte und der ihm Ruhm einbrachte. Die Fernseher riefen ihn für ihre Talkshows. Er spielte in einer Mineralwasserwerbung mit Jennifer Aniston, in der sie mit ihren langen Haaren zu zwei Zöpfen zurückgezogen erschien, kniete und einen falschen Regenbogen bewunderte, als die Schauspielerin sich ihr näherte. Die Eisdiele von Ben & Jerry sammelt die lokale Zeitung Die Modesto Biene, verbreitete eine Kreativität, in der eine Gruppe von Kühen “Ein doppelter Regenbogen!” und er drehte das Sicherheitsvideo, das auf Flügen von Delta Air Lines gezeigt wurde.

Er erschien auch in einer Anzeige für eine Software Fotogalerien von Microsoft zu erstellen, einem Unternehmen, das er zu bewundern behauptete. Mit der Zeitschrift sprechen Schnelle GesellschaftIm Februar 2010 definierte sich Vasquez als “SUV”. “Ich bin Fotograf und audiovisueller Schöpfer”, bekräftigte er und zeigte Anzeichen einer Persönlichkeit, die vom Geistigen und auch vom Irdischen geprägt ist: “Die Menschheit als Ganzes ist bestrebt, sich mit ihrer Spiritualität zu verbinden (…), und es ist klar dass ich der Sprecher der Microsoft-Fotogalerie sein sollte. ”

Microsoft-Werbung mit Paul L. Vasquez.

Er behauptete, dass er in den letzten sechs Jahren von knapp 5.000 Dollar pro Jahr gelebt habe (heute etwa 5.900 Dollar oder 5.400 Euro im Austausch) und dass er wegen des berühmten Videos kaum etwas bezahlt habe. Zu dieser Zeit behauptete er, nur 1.000 Dollar verdient zu haben. “Ich schränke die Aktivitäten, mit denen ich Geld verdienen kann, stark ein”, bemerkte er. “Ich habe die Anzeigen aus den Videos entfernt, weil der Geist [sic] er sagte mir, ich solle sie entfernen, weil er das Auge Gottes sei “, fügte er hinzu.” Was ich sah, war der Geist Gottes und deshalb [el vídeo] sei so beliebt. Und wie kann man dem Geist Gottes Werbung machen? “, Fragte er sich. Ohne den Betrag genau anzugeben und sich auf seinen Agenten zu beziehen, erklärte er, dass die Zusammenarbeit mit Microsoft ihm genug Geld gegeben habe, um einen Computer zu kaufen. “Wenn Gott der Menschheit eine Botschaft übermitteln wollte, würde er sie dann einem Präsidenten übermitteln? Nein, er würde sie einem bescheidenen Bauern in Yosemite geben”, sagte er in einem Fernsehinterview.

“Jeder fragt mich, ob es vorhanden ist. Nun, nein”, erklärte er CNN im Jahr 2015 und fragte nach dem Zeitpunkt, zu dem er das Video aufgenommen hatte. Er behauptete, er sei von Bewunderern aus Brasilien oder Neuseeland besucht worden, sie hätten ihn in Island zum Thron gemacht und YouTube habe ihm einen Besprechungsraum gewidmet, in dem er ihn als “Double Rainbow Room” taufte.


Werbung mit Jennifer Aniston.

Paul L. Vasquez wurde 1962 in East Los Angeles geboren. Er arbeitete eine Zeit lang als Stadtfeuerwehrmann, bis er 1985 nach Yosemite zog. Dort verdiente er seinen Lebensunterhalt als Sicherheitsbeamter, Rettungssanitäter, Waldfeuerwehrmann, stellte Schilder auf und reparierte Einrichtungen in befristeten Jobs.

Drei Jahre nach seiner Ankunft im Park kaufte er eine etwa drei Hektar große Farm, heiratete eine Frau indischer Herkunft und hatte zwei Kinder mit ihr. Nach der Scheidung reiste er fast 10 Jahre lang mit einem Lastwagen durch die USA und Kanada, und er konnte sogar sein Glück als professioneller Käfigkämpfer versuchen (Kontaktsport, der ohne Regeln ausgeübt wird. Wer den durch Metall begrenzten Raum verlässt Netz verliert). Er lebte in einem Wohnwagen und baute Marihuana an, mit dem er angeblich Knöchelschmerzen behandelte.

Dem doppelten Regenbogenvideo folgten viele weitere. Er war besonders bewegt von Waldbränden. Auf seiner Facebook-Seite, die jetzt seiner Erinnerung gewidmet ist, veröffentlichte der Mann mit dem doppelten Regenbogen am vergangenen Mittwoch, dem 6. Mai, dass er die vordere Terrasse verpasst hatte, von der er die Bilder aufgenommen hatte. Auf Twitter definierte er sich selbst als “Der doppelte Regenbogenbär des Ruhmes. Künstler, Bauer, Mann aus den Bergen von Yosemite, YouTube-Ikone, lebende Legende, Empfänger des Geistes, Diener der Menschheit, Liebhaber der Weiblichkeit”.

Am selben Mittwoch, aber Stunden zuvor, gab er seinen fast 2.000 Followern auf Facebook bekannt, dass sie ihn auf den Covid-19 testen und dass sie ihm in zwei Tagen die Ergebnisse geben würden. “Im Moment bin ich mir ziemlich sicher, dass ich es nicht habe. Ich habe kein Fieber, aber etwas stimmt nicht mit mir. Ich werde dir später Neuigkeiten geben.” Drei Tage zuvor hatte er bei einem Ausflug durch den Yosemite-Naturpark ein Bild von sich selbst mit seinem charakteristischen grauen Bart, den langen Haaren und dem riesigen Lächeln erneut veröffentlicht. Er war auf einem Berg in der Sierra Nevada stationiert: “Jedes Mal, wenn ich auf den Sentinel Dome steige, denke ich, dass es der letzte sein wird”, schrieb er.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Placer County wurde zur kalifornischen COVID-19-Beobachtungsliste hinzugefügt

DIE WILDFIRE-VORBEREITUNG DES STAATS. WENN SEINE NACHRICHTENKONFERENZ BEGINNT, BRINGEN WIR SIE LEBENDIG ZU IHNEN. ABER ZUERST HIER SIND DIE NEUESTEN CORONAVIRUS-HEADLINES. ...

Raptoren kommen in BLM-Bussen auf dem Disney-Campus an, Teams beginnen mit dem Neustart der Routinen

Nikola Vucevic musste seine Stimme etwas erheben, um eine Frage zu beantworten. Er war gerade nach dem ersten Orlando Magic-Training des Neustarts vom...

Recent Comments