Der Mega-Ftx-Betrug löscht die Utopie der Kryptowährungen aus. 2 Milliarden Dollar weg. Die Regierung von niemandem wird zur Regierung des Stärkeren

| |

Jemand macht Vergleiche mit Lehman Brothers, jemand anderes bevorzugt Enron. Das erste ging 2008 bankrott, ein berühmtes Opfer des allgemeinen finanziellen Katers, der durch Subprime-Hypotheken und den übermäßigen Einsatz von Schuldinvestitionen angeheizt wurde, das zweite ging 2001 bankrott, schädlichstes Beispiel für “kreative Finanzierung” und ein wahrer Nährboden für Bilanzbetrug. Jedenfalls gibt es wenig Grund zur Freude. Der Absturz von Ftx, eine der weltweit führenden Plattformen für den Austausch digitaler Währungen, wird immer undurchsichtiger. Stellt eine Art dar Moment der Wahrheit für das gesamte Kryptowährungsuniversum. Am vergangenen Freitag wurde das Unternehmen von erstellt Sam Bankman Fried (offenbar nach Argentinien oder auf die Bahamas geflüchtet) Konkurs angemeldet nach Hervorhebung eines Budgetlochs von 8 Milliarden Dollar und keinen “weißen Ritter” zu finden, der bereit ist, sie zu retten. Sie versuchte ein paar Stunden lang, Erzrivale Binance, dem weltweit größten Betreiber der Branche. Nachdem Binance sich den Jahresabschluss genauer angeschaut hatte, rannte er davon. Wie wir sehen werden, hat dieser aufstrebende Retter auch einige Mängel. Dort Weißes Haus er gab bekannt, dass er bleibe Überwachung des Zusammenbruchs von Ftxund glaubt, dass seine Insolvenz die Notwendigkeit bestätigt strengere Vorschriften für den Sektor. Der Finanzminister und ehemalige Gouverneur der Federal Reserve drückte die gleiche Meinung aus. Janet Yellen der auch bemerkte, wie die Geschichte die Schwäche der gesamten Welt der digitalen Währungen zeigt.

In den letzten Monaten, ein wenig unerwartet, Sam Bankman Fried verglichen worden war John Pierpont Morgan der 1907 eine Intervention großer US-Banker koordinierte, um den Aktienmarkt wiederzubeleben, als die Federal Reserve noch nicht existierte. Die Annäherung an den Stammvater der Morgan-Dynastie war durch die Interventionen angedeutet worden Sam Bankman Fried zur Rettung von Kryptowährungsbetreibern, die aufgrund der Zusammenbrüche des letzten Jahres in Not geraten sind. Sie haben vielleicht alle legitimen Reserven der Welt gegenüber traditionellen Finanzen, aber nach mehr als einem Jahrhundert ist die von JP Morgan gegründete Bank am Leben und gut, sie bleibt der größte US-Kreditgeber. Ftx beendete sein Abenteuer später kläglich nicht einmal 3 Lebensjahre mit einem Zusammenbruch innerhalb einer Woche verbraucht.

In einem scheinbaren Bandenkrieg am Sonntag, dem 6. November Changpeng Zhao, Patron von Binance, angekündigt, dass das Unternehmen alles verkaufen werde digitale Token von Ftx (eine Art virtuelle private Währung, die vom Unternehmen ausgegeben und theoretisch durch andere Vermögenswerte garantiert wird) entspricht 580 Millionen Dollar. Die Entscheidung “aufgrund von Offenlegungen zu den Konten des Unternehmens”. Vier Tage zuvor, die Nachrichtenorganisation CoinDesk hatte berichtet, dass die meisten 14,6 Milliarden Dollar Die Vermögenswerte von Alameda wurden in einem eigenen digitalen Token gehalten. Eine Runde Buchhaltungsrauch. Binances Entscheidung löste einen virtuellen Bank Run aus, der Ftx fallen ließ.

Im Herbst 2021 ein Bitcoin wurde bei fast 70.000 Dollar gehandelt, heute weniger als 17 Tausend. Die Gesamtkapitalisierung des Krypto-Universums ist von 3 Billionen auf weniger als gesunken Billionen Dollar. Ein Downhill-Rennen mit Toten und Verletzten. Ftx ging schließlich auch bankrott. Aber das ist nicht genug. In der Nacht von Freitag auf Samstag sind digitale Währungen auf mysteriöse Weise von den Konten des Unternehmens verschwunden eine Zahl zwischen 1 und 2 Milliarden Dollar die Kunden gehörten und in den vergangenen Stunden eingefroren worden waren. Die Gesellschaft spricht von einem Fehler in der Cybersicherheit der Plattform. Wahrscheinlicher ist es eine Flucht mit der Beute. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bahamas, eine geheime Gerichtsbarkeit, die viel Ermessensspielraum bei Bilanzen und Finanztransaktionen zulässt. Es ist kein Zufall, dass auch Enron dort eine Niederlassung hatte Nassau verwendet, um die Konten “aufzuräumen”.

Die Führung der Gruppe, die in ihrer Struktur äußerst komplex ist, war nichts weniger als ungefähr. Der „Vorstand“ wurde von ihm konstituiert Sam Bankman Fried, durch einen Mitarbeiter des Unternehmens und einen Rechtsanwalt. Das Unternehmen unterhielt intensive Beziehungen zum „Schwester“-Unternehmen Alameda-Forschungpersönliche Domäne von Bankmann Fried, wohin der Manager 10 Milliarden Dollar seiner Kunden überwiesen hat ohne ihr Wissen die inzwischen teilweise verschwunden sind. Jede Stunde, die vergeht, entdecken wir Elemente, die uns autorisieren, über einen der größten Finanzbetrügereien aller Zeiten nachzudenken. So wäre zum Beispiel herausgekommen, dass der Bahnsteig von ausgestattet worden war Bankmann Fried von a “Hintertür” (ein Notausgang) in das System, um es zu passieren Geld im Geheimen. 100.000 Kunden blieben im FTX-Netzwerk gefangen, darunter so große Fische wie der Japanische Softbank, gli-Hedgefonds Galois und Mammutbaum. Aber es gäbe auch die Pensionskasse für Lehrerinnen und LehrerOntario und das Allgegenwärtige Schwarzfels.

Jetzt, da die Behörden umziehen und Unternehmen einer sorgfältigen Prüfung unterzogen werden, tauchen weit verbreitete fragwürdige Rechnungslegungspraktiken auf. Binance selbst hat beispielsweise quantifiziertes Kapital in 74 Milliarden Dollar ma 23 Milliarden Sie werden durch digitale Währungen dargestellt, die von derselben Plattform ausgegeben werden. Die Argumentation zu erzwingen ist, als ob ein Unternehmen Verluste gegen den Wert seiner Aktien verpfändet … seine Aktien. Der Gründer des Unternehmens Changpeng Zhao warnte vor einem Dominoeffekt für den Sektor seit der Insolvenz von FTX. Er sei aber auch überzeugt, dass sich der Markt “selbst heilen” könne. Auch die Behörden sind im Visier Unternehmen, die den Jahresabschluss testiert haben von FTX. 2021 wurde die Revisionsstelle eine gesetzliche Gesellschaft Armanie Prager Metis.

Dies war bei der traditionellen Finanzierung noch nie der Fall. Digitale Währungen wurden geboren und aufgezogen nach der großen Krise 2008 als das gesamte globale Finanzsystem durch Hilfsmaßnahmen der Banken, der Zentralregierung und der Regierung über Wasser gehalten wurde. Bei digitalen Währungen gibt es jedoch keine Zentralbanken. Die Utopie, die diesen Tools zugrunde liegt, ist die eines selbstregulierenden und selbstvalidierenden Geldsystems dank eines internen Systems, ohne äußere Einmischung. Ein Vorschlag, der nach der Krise vor 14 Jahren sehr verführerisch war. Bitcoin und Geschwister sind unter völlig anomalen und beispiellosen monetären Bedingungen mit Null- oder sogar Negativzinsen gereift. Was war einer außergewöhnliche Situation wurde mit Normalität verwechselt. In der Praxis bedeutet dies, dass das System mit so viel Geld überschwemmt wurde sie mussten irgendwie überfahren werden. Und viele sind auch bei Kryptowährungen gelandet, nicht weil sie einen Wert an sich hatten, sondern einfach auf der Suche nach Renditen, die anderswo nicht mehr zu finden waren.

Unter diesen Bedingungen die Hierarchie, die zwischen den verschiedenen Finanzprodukten besteht (Geld ist Geld, die anderen sind alle Versprechungen, Geld zu zahlen) es neigt dazu, lockerer zu werden und abzuflachen. Wenn sich dann die Dinge ändern, wie es jetzt mit der von den Zentralbanken eingeleiteten geldpolitischen Straffung geschieht, Dieselbe Hierarchie kehrt zurück, um sich mit Nachdruck durchzusetzenUnd. Hin und wieder sind anarchistische Vorschläge niemandem fremd, aber leider haben sich auch virtuelle Währungen realen Gesetzen unterworfen. Und wie die aufeinander folgenden Skandale zeigen, neigt die Regierung von niemandem dazu, leicht in die Regierung des Stärkeren abzurutschen.

In den letzten Monaten haben Bitcoin und seine Partner gezeigt, dass sie den Entscheidungen der Zentralbanken genauso ausgeliefert sind wie andere Märkte. Der letzte Witz wäre eine Intervention der Federal Reserve, um die Krise zu lösen. Im vergangenen Mai wurde das System durch die weiße Flagge erschüttert, die von den sogenannten „Stablecoins“, digitale Währungen, die in Theorien eingebaut wurden, um eine Stabilität ihres Wertes im Austausch mit dem Dollar zu gewährleisten, die es jedoch nicht geschafft haben, das Versprechen zu halten. Kryptowährungen haben sich bewährt keine alternative Anlage zum Aktienmarkt sein, von denen sie in diesem letzten Jahr nichts als getan haben verstärken die Einbrüche und teilen Sie die Einnahmen, indem Sie sich genau nach derselben Logik bewegen. Sie haben es nie geschafft, sich als zu etablieren Austauschwerkzeug da ihre heftigen Wertschwankungen eine ernsthafte Verwaltung unmöglich machen Ein- und Verkauf von Waren. Aus dem gleichen Grund können sie nicht als Wertreserven verwendet werden. Das Experiment von Zuständen wie Der Retter die Bitcoin als gesetzliche Währung neben der offiziellen eingeführt haben, haben keine günstigen Hinweise gegeben. Das Land war Hilfe aus China zur Eindämmung der heftigen Wirtschaftskrise. Die Architektur, auf der digitale Währungen basieren, die Blockchain, war kopiert und für einige Arten von Transaktionen verwendet, aber zumindest bisher sind Kryptowährungen nie über die Rolle hinausgegangen spekulatives Spielzeug. Entweder wir wechseln oder wir geben uns damit zufrieden.

Previous

Es ist an der Zeit, die Wikinger zu respektieren, die Packers erholen sich nach dem Ausbruch von Christian Watson und der MVP-Fall von Mahomes verfestigt sich

Squid Honey Mod Apk Unbegrenztes Geld & Punkte Neueste Version 2022

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.