Der meistverkaufte Romanautor für Erwachsene aus Lumberport, West Virginia, bekennt sich zu 4 Straftaten schuldig WV Nachrichten

| |

CLARKSBURG, W.Va. (WV News) – Die meistverkaufte Romanautorin für Erwachsene, Kelly Ann Scyoc, auch bekannt als KA Robinson, bekannte sich am Mittwoch zu vier Straftaten schuldig.

Die 30-jährige Scyoc aus Lumberport könnte mit einer unbefristeten Haftstrafe von 3 bis 30 Jahren sowie einer definitiven Haftstrafe von 2 bis 10 Jahren und einer Geldstrafe von bis zu 40.500 US-Dollar rechnen, wenn sie am 2. November um 9 Uhr von Harrison Circuit Judge Chris verurteilt wird McCarthy. Scyoc bekannte sich einer Drogenverschwörung schuldig, Besitz mit der Absicht, Heroin abzugeben, Besitz mit der Absicht, Methamphetamin abzugeben, und Äußerung.

Der stellvertretende Staatsanwalt Brian Shockley und die Verteidiger Zach und Tom Dyer werden über die Verurteilung streiten. Scyoc hat keinen Anspruch auf eine aufgeschobene Entscheidung oder vorgerichtliche Umleitung gemäß den Bestimmungen der Einredevereinbarung.

McCarthy erteilte Zach Dyer einen Antrag auf eine Untersuchung der Inhaftierung zu Hause und eine Bewertung von Drogen und Alkohol.

Im Rahmen des Einspruchsabkommens wies der Staat sechs weitere Straftaten zurück. Wenn Scyoc wegen aller gegen sie erhobenen Anklagen verurteilt worden wäre, hätte sie mit mehr als einem Jahrzehnt Gefängnis und Geldstrafen von bis zu 115.500 US-Dollar rechnen können.

Scyocs Drogenverbrechen ereigneten sich im Mai und Juni 2019. Im Juli 2019 stellte sie bei der Fairmont Federal Credit Union in Clarksburg einen falschen Scheck über 1.521,52 USD für ein Seniorenheimgeschäft aus.

Scyoc hat sich bereit erklärt, eine Rückerstattung in Höhe von 3.030,70 USD zu leisten, die die angebliche Äußerung eines zweiten falschen Schecks abdeckt. Dieses angebliche Verhalten wurde auch nicht als Teil des Plädoyers angeklagt.

Zu denjenigen, die Vorwürfe gegen Scyoc untersucht haben, gehören der Polizist DM Goodman, der Harrison-Stellvertreter Ryan Harris, der Polizeichef von Lumberport, Greg Scolapio, und Bridgeport Pfc. Aaron Lantz.

Scyoc hat auch Anklage in den Landkreisen Marion und Monongalia anhängig.

Der 30-jährige Mitangeklagte Phillip Stephen Creamer, ebenfalls aus Lumberport, bekannte sich im Juli schuldig zu einer Drogenverschwörung und einem Drogenbesitz mit der Absicht, Heroin abzugeben, und wurde später am Mittwoch verurteilt.

Der stellvertretende Verteidiger Bryan Church beantragte Bewährung. Shockley gab im Rahmen des Plädoyers keine Empfehlung ab.

McCarthy verurteilte Creamer wegen Heroinbeschuldigung zu einer unbefristeten Haftstrafe von 1 bis 15 Jahren und wegen Verschwörung zu einer definitiven Haftstrafe von 2 Jahren. Der Richter ließ diese Bedingungen gleichzeitig laufen. McCarthy zitierte Creamer’s anhängige Anklage wegen Besitzes in Marion County mit der Absicht, mit rücksichtsloser Gleichgültigkeit zu liefern und zu fliehen; Der Angeklagte bleibt in diesen Punkten inhaftiert.

.

Previous

Die kanadische Familie bittet die Regierung um Hilfe bei der Rückkehr, da die Adoptivtochter medizinische Versorgung benötigt

Batterien zum halben Preis bei Tesla? Der Markt zweifelt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.