Der Name der Königin neben denen ihrer Eltern und ihres Mannes in den Hauptbuchstein der Windsor-Kapelle eingraviert | UK-Nachrichten

| |

Der Name der Königin wurde neben dem ihrer Mutter, ihres Vaters und ihres Ehemanns auf dem Hauptbuchstein in der Windsor-Kapelle, wo sie begraben liegt, eingraviert.

Der verstorbene Monarch wurde zusammen mit dem beigesetzt Herzog von Edinburgh am Montagabend in einem privaten Gottesdienst, an dem der König und andere Mitglieder der königlichen Familie teilnahmen, der auf ihre Staatsbeerdigung in der Westminster Abbey und den Übergabegottesdienst in Windsor folgte.

Der Buckingham Palace sagte, die Inschrift auf dem Hauptbuchstein in der George VI Memorial Chapel habe jetzt die Namen der Königinihre Eltern und Philip, zusammen mit ihren Geburts- und Todesjahren.

Der Stein, der neu ist, hat die in den Boden eingelassene schwarze Steinplatte ersetzt, auf der die Namen George VI und Elizabeth in goldenen Buchstaben abgebildet waren.

Auf dem frischen Stein steht nun in Listenform „George VI 1895-1952“ und „Elizabeth 1900-2002“, gefolgt von einem metallenen Garter Star, und dann „Elizabeth II 1926-2022“ und „Philip 1921-2021“. Es wurde kein Bild des neuen Steins veröffentlicht.

Der Sarg von Queen Elizabeth II. wird für ihren Committal Service in die St. George's Chapel in Windsor Castle, Berkshire, getragen.  Bilddatum: Montag, 19. September 2022.
Bild:
Der Sarg von Queen Elizabeth II. wird für ihren Committal Service in die St. George’s Chapel in Windsor Castle, Berkshire, getragen. Bilddatum: Montag, 19. September 2022.

Bild:
Die Königinmutter (damals Herzogin von York) mit ihrem Ehemann König George VI (damals Herzog von York) und ihrer Tochter Königin Elizabeth II bei ihrer Taufe im Mai 1926.

Alle vier Royals waren Mitglieder des Hosenbandordens, dessen spirituelle Heimat die St.-Georgs-Kapelle ist.

Als Philip vor 17 Monaten starb, wurde sein Sarg im königlichen Gewölbe von St. George’s beigesetzt, bereit, in die Gedenkkapelle gebracht zu werden – ein Nebengebäude aus hellem Stein, das 1969 an der Nordseite des Gebäudes hinter dem nördlichen Quire Aisle hinzugefügt wurde – als die Königin starb.

Die 2002 verstorbene Schwester der Königin, Prinzessin Margaret, wurde eingeäschert, und ihre Asche wurde zunächst in der königlichen Gruft beigesetzt, bevor sie mit den Särgen ihrer Eltern in die George VI-Gedenkkapelle gebracht wurde, als die Königinmutter Wochen später starb.

King Charles flog am Dienstag mit der Queen Consort nach Schottland um privat zu trauern, während die königliche Familie ihre Trauerzeit um die Königin fortsetzt.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Tausende Menschen versammelten sich in Windsor, als Queen Elizabeth sich ihrer letzten Ruhestätte näherte.

Er verließ den Flughafen Aberdeen, nachdem er von der RAF Northolt in West-London eingeflogen war, angeblich auf dem Weg nach Balmoral – dem Anwesen, auf dem sich das schottische Haus des Königs, Birkhall, befindet.

Er verfügte am 9. September, dem Tag nach dem Tod der Königin nach ihrer 70-jährigen Regierungszeit, eine Trauerzeit bis sieben Tage nach der Beerdigung.

Von Mitgliedern der königlichen Familie wird nicht erwartet, dass sie offizielle Verpflichtungen eingehen, und die Flaggen an den königlichen Residenzen bleiben bis 8 Uhr morgens nach dem letzten Tag der königlichen Trauer auf Halbmast.

Die Königin und Prinz Philip posieren 2007 in Broadlands in Hampshire für ihren diamantenen Hochzeitstag
Bild:
Mit Prinz Philip an ihrem diamantenen Hochzeitstag im Jahr 2007

Krönung

Es wurde kein Datum festgelegt König Karl‘s Krönung, aber es wird erwartet, dass es im Einklang mit dem königlichen Präzedenzfall und aufgrund des hohen Planungsaufwands mindestens einige Monate dauern wird, bis sie stattfindet.

Es wird geschätzt, dass rund eine Viertelmillion Menschen der Königin persönlich ihren Respekt erwiesen, indem sie ihren Sarg betrachteten, als er in London aufgebahrt wurde.

Kulturministerin Michelle Donelan sagte am Dienstag, ihre Abteilung habe immer noch „die Zahlen zerkleinert“, wie viele Menschen sich stundenlang angestellt hätten, um am Sarg in der Westminster Hall vorbeizukommen, aber sie glaube, dass es etwa 250.000 seien.

St. John Ambulance sagte, dass es zusammen mit dem London Ambulance Service – die beide während der nationalen Trauerzeit halfen, einschließlich der Betreuung der Menschen in langen Warteschlangen, um den Sarg zu sehen – mehr als 2.000 Menschen behandelt und etwa 200 von ihnen ins Krankenhaus gebracht hatte , hauptsächlich aufgrund bestehender Gesundheitsprobleme, Stolpern, Ausrutschen und Stürzen.

Previous

Microsoft Flight Simulator Sim Update 10 kommt morgen; DLSS 3.0-Unterstützung angekündigt; Airbus A319 & Flughafen Hamilton Island erhalten neue Videos und Screenshots

Veröffentlichung des SEC-Fußballplans – Jedes Spiel für jedes Team im Jahr 2023

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.