Der neue Betrug von WhatsApp bietet Benutzern ein kostenloses Visum und Jobvorteile in Großbritannien: So fallen Sie NICHT darauf herein

Die neue Phishing-Kampagne von WhatsApp betrügt Benutzer, insbesondere diejenigen, die im Vereinigten Königreich arbeiten möchten. Der neue Betrug bietet Personen, die alle bereit sind, zur Arbeit in das Land zu ziehen, ein kostenloses Visum und andere Vorteile. Der neue Betrug von WhatsApp behauptet Berichten zufolge, eine Nachricht der britischen Regierung zu sein. Benutzer sollen Nachrichten erhalten, in denen ihnen mitgeteilt wird, dass das Vereinigte Königreich im Jahr 2022 über 132.000 zusätzliche Arbeitskräfte benötigt, und die Regierung daher eine Rekrutierungskampagne mit über 186.000 verfügbaren Stellenangeboten durchführt.

Wie gemeldet von Malwarebytes erhalten WhatsApp-Benutzer Berichten zufolge Nachrichten auf ihrer mobilen App, die ein kostenloses Visum und andere Vorteile bieten, insbesondere für diejenigen, die alle bereit sind, zur Arbeit nach Großbritannien zu ziehen. Dieser Betrug besteht darin, Nachrichten an WhatsApp-Benutzer zu senden und ihnen mitzuteilen, dass das Vereinigte Königreich im Jahr 2022 über 132.000 zusätzliche Arbeitskräfte benötigt, und die Regierung daher eine Rekrutierungskampagne mit über 186.000 verfügbaren Stellenangeboten durchführt.

Wenn ein Benutzer darauf klickt, wird ihm eine betrügerische Domain bereitgestellt, die sich als britische Visa- und Einwanderungswebsite ausgibt. Darüber hinaus werden Ausländer aufgefordert, sich „auf Tausende von Stellen zu bewerben, die bereits im Vereinigten Königreich verfügbar sind“.

Der Bericht behauptet, dass der Betrug lautet: „DAS PROGRAMM UMFASST: Reisekosten. Unterkunft. Unterkunft. Medizinische Einrichtungen. Der Antragsteller muss mindestens 16 Jahre alt sein. Kann grundlegende Englischkenntnisse haben. VORTEIL DES PROGRAMMS: Sofortige Arbeitserlaubnis Nationalitäten können sich bewerben. Offen für alle Einzelpersonen und Studenten, die arbeiten und studieren möchten. Bewerben Sie sich hier.”

„WIR STELLEN EIN“ – Nur ein Betrug
Bildnachweis: Malwarebytes

So retten Sie sich vor diesem Betrug auf WhatsApp

WhatsApp-Betrug ist keine neue Sache, da es in der Vergangenheit verschiedene Fälle gab, in denen Menschen viel Geld verloren haben. Da die Nachrichten auf WhatsApp Ende-zu-Ende verschlüsselt sind, wird es schwierig, die Betrüger aufzuspüren. Der einfachste und beste Weg, solche Betrügereien zu vermeiden, besteht darin, diese Art von informationsgeladenen, überzeugenden Nachrichten zu ignorieren, die davon sprechen, dass Sie einen Job in einem fremden Land bekommen oder eine riesige Menge Geld und mehr bekommen.

Kurz gesagt, diese Betrügereien zielen darauf ab, die persönlichen Informationen der Benutzer zu sammeln, einschließlich ihrer Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Familienstand und Beschäftigungsstatus. Der Bericht behauptet auch, dass das kostenlose Antragsformular automatisch „genehmigt“ wird und den Opfern mitgeteilt wird, dass sie „eine Arbeitserlaubnis, ein Visum, Flugtickets und eine Unterkunft im Vereinigten Königreich kostenlos erhalten“, was überhaupt nicht stimmt, aber a “BETRUG”.

„Alles in allem ist dies eine weitere ‚Wenn es zu gut ist, um wahr zu sein‘-Eskapade, die vermieden werden sollte“, kommentierte Malwarebytes.

Dies ist absolut nicht das erste Mal, dass ein Betrug in der mobilen Messaging-App verbreitet wird. Kürzlich wurde auch ein WhatsApp-KBC-Betrug in der App verbreitet, der Benutzern einen Lotteriebetrag von Rs anbot. 25 Lakh.


Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.