Der neueste Roomba von iRobot saugt und wischt Ihre Böden automatisch

| |

Es gibt viele Roboter, die sagen, dass sie Ihre Böden saugen und wischen können, aber nie zur Zufriedenheit von irgendjemandem. Bei einigen müssen Sie mit dem System herumfummeln, um den Mopp auf halbem Weg hinzuzufügen, bei anderen zieht es das schmutzige Pad über Ihre sauberen Teppiche und Vorleger. Das ist ein Problem ich Roboter hat viel Engineering-Ressourcen aufgewendet, um es zu lösen, und gesagt, dass das neue Combo j7+ die Lösung ist. Mitbegründer und CEO Colin Angle beschreibt ihn als den „ersten legitimen 2-in-1-Saug- und Wischroboter, der jemals entwickelt wurde“.

Anstatt von einem Benutzer zu verlangen, während einer Mission Änderungen vorzunehmen, hat der j7+ oben einen Standard-Vakuumkörper. Wenn es jedoch fertig ist, ziehen zwei eingelassene Arme ein Wischpad herunter, das oben im Chassis untergebracht ist, bis auf den Boden. Von dort zieht es das Pad über Ihre harten Böden, bevor es wieder weggeschoben wird, wenn es den Teppich überqueren muss. Ein Benutzer muss lediglich den Beutel wechseln und das Wasser nachfüllen, was bis zu 60 Tage am Stück dauern kann.

ich Roboter

Der Produktmanager von Angle und iRobot, Praj Shyamkant, sagte, dass der Plan darin bestand, sicherzustellen, dass der Mopp niemals und niemals mit Ihren weichen Oberflächen in Kontakt kommt. Und dass Benutzer erwarten können, dass das Gerät das tut, was Sie von seiner Beschreibung erwarten sollten, ohne jegliches Mikromanagement. Da das Gerät auf der gleichen Stellfläche steht wie das Standard (Poop-Erkennung) j7es erforderte eine Menge Ingenieurskunst, um all die schicke neue Ausrüstung auch in seinen Körper zu schrumpfen.

Gleichzeitig wollte iRobot die Leistung seines neuen iRobot OS 5.0, seines neuesten und besten Betriebssystems, demonstrieren. Dazu gehört eine bessere Integration mit Heim- und Telefonassistenten wie Siri und Alexa, die Möglichkeit, sauberere Zonen für zusätzliche Aufmerksamkeit und eine bessere Gefahrenvermeidung zu kennzeichnen. Sie können Missionspläne auch spontan ändern und Ihren Roomba beispielsweise aus einem Raum verbannen, in dem Sie gerade einen Zoom-Anruf entgegennehmen. iRobot wollte außerdem sein Versprechen bekräftigen, Benutzerdaten zu schützen, sie niemals an Dritte weiterzuverkaufen und sich eine TÜV SÜD Cyber ​​Security-Zertifizierung für seine Datenhygiene gesichert zu haben.

Der Roomba Combo j7+ kann heute vorbestellt werden und kostet in den USA 1.099 US-Dollar. Die Auslieferung beginnt am 4. Oktober. Es wird in Großbritannien für 999 £ erhältlich sein, aber Sie können auch eine Version ohne Clean Base für 799 £ erwerben, während andere Länder damit rechnen können, dass es bis zum Ende des vierten Quartals 2022 erscheint.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Alle Preise sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.

Previous

Electric Ireland sagt den Politikern „keine andere Wahl“, als die Preise für die Kunden zu erhöhen – The Irish Times

Coronation Street lüftet vorübergehenden Ausgang für Evelyn Plummer

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.