Home Welt Der pakistanische Premierminister Imran Khan macht Indien für den Börsenangriff in Karatschi...

Der pakistanische Premierminister Imran Khan macht Indien für den Börsenangriff in Karatschi verantwortlich

Der pakistanische Premierminister Imran Khan hat dem Parlament des Landes mitgeteilt, er sei sicher, dass Indien hinter einem Angriff auf das Börsengebäude in der südlichen Stadt Karachi steckt.

Vier mit Granaten und automatischen Gewehren bewaffnete bewaffnete Männer griffen am Montag die pakistanische Börse an und töteten zwei Wachen und einen Polizisten, bevor Sicherheitskräfte die Angreifer töteten.

Es gab keine Berichte über Verwundete unter den Maklern und Mitarbeitern innerhalb der Börse

“Es besteht kein Zweifel, dass Indien hinter dem Angriff steckt”, sagte Khan am Dienstag in seiner Ansprache vor dem Parlament – eine Anklage, die Indien einen Tag zuvor bestritten hatte.

Herr Khan legte keine Beweise für seine Behauptung vor, sagte jedoch, es habe Geheimdienstberichte gegeben, die vor Angriffen in Pakistan gewarnt hätten, und er habe sein Kabinett über die Bedrohung informiert.

Männer mit Waffen in Uniformen stehen vor einem Stocktauschbrett.
Separatisten haben die Verantwortung für einen Angriff auf die pakistanische Börse in Karachi, Pakistan, übernommen.(AP: Fareed Khan)

Greife das Neueste von der Aufstandsgruppe an

Die Baloch Liberation Army (BLA), eine separatistische aufständische Gruppe aus der südwestlichen Provinz Belutschistan, übernahm in einer Nachricht auf Twitter die Verantwortung für den Angriff.

Die Gruppe führt seit Jahren einen Aufstand und fordert die Unabhängigkeit der gasreichen pakistanischen Provinz Südwest-Belutschistan.

Die Gruppe verteilte auch ein Foto von vier Männern in Ganzkörperpanzer- und Tarnkleidung an die Medien und sagte, sie seien die Militanten, die die Börse angriffen.

Männer, die automatische Gewehre tragen und kugelsichere Westen und Helme tragen, stehen vor einem ummauerten Komplex.
Sicherheitskräfte bewachen den Komplex nach Beendigung der Operation.(AP: Fareed Khan)

Herr Khan sagte, Pakistans Geheimdienste hätten mindestens vier größere Angriffe im Land erfolgreich verhindert, von denen zwei auf Islamabad abzielten – aber er sagte, es sei nicht möglich, alle derartigen Angriffe zu stoppen.

Die bewaffneten Männer hatten einen großen Vorrat an Waffen und Ausrüstung dabei, und Sicherheitsbeamte glaubten, sie wollten das Börsengebäude stürmen und Geiseln nehmen.

Auf den Leichen der bewaffneten Männer wurden auch Lebensmittelvorräte gefunden, was darauf hinweist, dass sie möglicherweise eine lange Belagerung geplant haben.

Herr Khan bezeichnete ihr Scheitern und die rasche Reaktion der Sicherheitskräfte als “großen Sieg”.

Separatisten kämpfen seit Jahren in Belutschistan und beklagen, dass sein Mineralreichtum von den reicheren und mächtigeren Provinzen Pakistans zu Unrecht ausgebeutet wird.

Pakistan hat Indien regelmäßig beschuldigt, Belutsch-Separatisten unterstützt zu haben – eine Anklage, die Delhi bestreitet.

Die BLA übernahm auch die Verantwortung für einen Angriff auf das chinesische Konsulat in Karatschi im Jahr 2018.

Mehrere Projekte im Zusammenhang mit Chinas Belt and Road-Initiative befinden sich in Belutschistan.

Drähte

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Geld und Glück waren in den USA heute stärker miteinander verbunden als in den 70er Jahren

Das heißt, Geld kann jetzt mehr Glück kaufen als vor 50 Jahren.Dies ist hauptsächlich auf zurückzuführenViele Faktoren bestimmen das Glück, aber...

“Noch nie zuvor gesehene Situation in Krankenhäusern”: DAK fordert die Regierung nachdrücklich auf, die Sperrung in ganz Kaschmir wieder einzuführen

Angesichts eines alarmierenden Anstiegs der Zahl der Covid-19-Fälle und Todesfälle im Kashmir-Tal forderte die Ärztevereinigung Kashmir (DAK) die Regierung am Sonntag auf, die Sperrung...

Nachrichten übertragen LIVE: Man Utd, Arsenal, Liverpool und Chelsea neuesten Gerüchte

Solskjaer gibt den Champions League-Schlüssel für Transfers zuOle Gunnar Solskjaer hat zugegeben, dass die Transferpläne von Manchester United von der Qualifikation des Vereins für...

Die Flitterwochen von Bindi Irwin und Chandler Powell waren “seltsam”.

Die Jungvermählten Bindi Irwin und Chandler Powell haben einen Einblick in ihre ungewöhnlichen Flitterwochen gegeben - und enthüllt, dass sie im...

Recent Comments