Der Perseverance Rover fuhr zum ersten Mal auf der Marsoberfläche: Fotos – Nachrichten aus der Ukraine, Mir

Der Perseverance Rover der NASA fegte zum ersten Mal über die Marsoberfläche. Die Reise war kurz und eintönig, schreibt die BBC.

Lesen Sie uns im Telegramm: nachgewiesene Tatsachen, nur wichtig

Gemessen an den auf der NASA-Website veröffentlichten Fotos legte der Rover eine kurze Strecke im Kreis zurück.

Es ist zwei Wochen her, seit Perseverance auf dem Roten Planeten gelandet ist. Diesmal haben die Ingenieure die Maschine und viele ihrer Systeme in Betrieb genommen, insbesondere verschiedene Werkzeuge und einen Roboterarm.

Die Mission des Rovers ist es, einen nahezu äquatorialen Krater namens Jezero auf Beweise für die Existenz von Leben auf dem Planeten zu untersuchen.

Dazu muss er ungefähr 15 km überwinden, was ein Marsjahr (ungefähr zwei Erdjahre) dauern wird.

Wissenschaftler möchten zu mehreren Felsformationen im Krater gelangen, in denen Auskunftrmationen über alte biologische Aktivitäten gespeichert werden können.

Darunter befindet sich ein Delta auf Satellitenbildern, eine Struktur aus Schlick und Sand, die von einem Fluss angespült wird, wenn dieser in ein breiteres Gewässer fließt. Im Fall von Jezero war dieses breite Gewässer höchstwahrscheinlich vor Milliarden von Jahren ein See.

Bevor Perseverance mit dieser Aufgabe beginnen kann, muss er ein Experiment durchführen – versuchen Sie, einen kleinen Hubschrauber zu fliegen, der von der Erde zurückgebracht wurde.

Der Rover wird die nächsten Wochen auf dem Weg von seinem derzeitigen Standort zu einem geeigneten Ort verbringen, an dem der Ingenuity-Hubschrauber sicher auf dem Boden platziert werden kann. Es befindet sich derzeit unter dem Boden der Beharrlichkeit.

.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.