Der Philadelphia Eagles-Spieler DeSean Jackson wird nicht wegen antisemitischer, gefälschter Hitler-Beiträge entlassen

| |

Die Philadelphia Eagles sagten am Dienstag, sie hätten mit DeSean Jackson über eine Reihe antisemitischer Posts auf seinem Instagram-Account gesprochen, aber keine konkreten Maßnahmen gegen den breiten Empfänger skizziert. Jackson teilte Zitate, die fälschlicherweise Adolf Hitler zugeschrieben wurden und besagten, dass die Schwarzen die „wahren Kinder Israels“ sind und dass die weißen Juden für die Gewalt gegen die Schwarzen verantwortlich sind. Er sagte später, der Posten sei missverstanden worden und er habe “keinen Hass” auf irgendjemanden. Der frühere Präsident der Eagles, Joe Banner, schrieb am Montag in einem Tweet, dass jeder weiße Spieler, der etwas “so Unverschämtes wie das, was DeSean Jackson über Juden sagte” sagte, höchstwahrscheinlich sanktioniert werden würde. Am Dienstag sagten die Eagles in einer Erklärung, dass Jacksons Beiträge “beleidigend, schädlich und absolut entsetzlich” seien, und das Franchise bekräftigte Jackson, wie wichtig es sei, sich zu entschuldigen und seine Plattform für die Einheit zu nutzen. Jackson fügte am späten Dienstag eine weitere Entschuldigung hinzu, diesmal vor der jüdischen Gemeinde, der Elternorganisation der Eagles und mehreren seiner Chefs. Er versprach, es besser zu machen und sich selbst vollständig zu erziehen.

Lesen Sie es unter Der Philadelphia-Ermittler

.

Previous

Wiedereröffnung von Disney World: Werfen Sie einen Blick in das Magic Kingdom

Neueste vom NHS veröffentlichte Todeszahlen für Coronavirus-Krankenhäuser, 13 Tage lang keine auf Teesside

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.