Der “Podcast”, eine neue Sprache für Lateinamerika

0
19

“Let’s make that radio pod”, mit diesem Satz erinnern sich Carolina Guerrero und Daniel Alarcón, wie eines der Pionierprojekte Lateinamerika durch den Podcast zu erzählen begann: Radio Ambulante. Tatsächlich war “the pod” viel störender als Radio und sein Audioprojekt auf Spanisch wurde dank der Allianz mit dem United States Public Radio (NPR) zu einem der erfolgreichsten Podcasts seiner Kategorie auf dem Kontinent.

Nach 15 Jahren voller neuer Geschichten, technologischer Innovationen und einer Sprache, die sie vereint, eröffnen Amerika und Spanien endlose Möglichkeiten durch Klangschöpfung, in der Sie zu fast jedem Thema barrierefrei sprechen können.

Laut der Voxnest-Plattform wuchs der florierende spanische Podcast-Markt 2018 in Lateinamerika um 13%. In einem so fruchtbaren wie unerforschten Land ist der Einfallsreichtum derer, die sich daran gemacht haben, neue Geschichten und Erzählungen zu erschaffen, die Grenze. So sehr, dass die Podcasting Es schafft Gemeinschaften um bestimmte Programme und hat die Neugier von Film- und Fernsehprofis auf eine neue Art des Ausdrucks und Handelns geweckt.

Wie eine aktuelle Reuters-Studie zeigte, stieg der Podcast-Verbrauch im Jahr 2019 um 32%, wobei die USA als Hauptproduzent und -konsument führend waren. Nur 23% der Podcasts auf der Apple-Plattform, die am häufigsten gehört werden, sind in einer anderen Sprache als Englisch. “2020 werden wir die Explosion des Podcasts in Lateinamerika erleben”, erzählt er Verne Luciano Banchero, Schöpfer von Post, ein Produzent mit einem Katalog von mehr als 70 Podcasts in Argentinien, der sein Publikum in fünf Jahren um das 20-fache vervielfacht hat.

“Die Podcasting auf Spanisch hat es noch nicht einmal das Explosionsniveau erreicht, das auf Englisch erreicht wurde, und der Reichtum an spanischen Akzenten macht diese Herausforderung besonders interessant “, erklärt María Jesús Espinosa de los Monteros, Direktorin von Podcast-Podium von Grupo Prisa, die den Aufstieg dieses Formats als „unaufhaltsam und endgültig“ einstuft.

Vorteile Da gibt es viele. Das Erstellen eines Podcasts ist billig und viel einfacher als das Produzieren von Videos. Dank des Internets ist es einfach, ihn auf ein Gerät herunterzuladen und kann verwendet werden, wann immer der Benutzer dies wünscht. „Wir teilen ein Universum von gigantischen, vielfältigen und reichen Zuhörern, das unendlich viele Möglichkeiten eröffnet“, sagt Martín Cruz vom chilenischen Projekt Der seltene Podcast der gerade seine vierte staffel beendet hat dank Google Podcast Creator-Programm in Partnerschaft mit PRX. “Interessante Schauspieler wie Spotify, Google und Apple treten mit großer Macht in Erscheinung, damit die Kleinen unser Publikum vergrößern und ein loyales Publikum generieren können”, fügt Catalina May, Mitschöpferin von, hinzu Die Seltene.

Diese neuen Erzählungen haben auch das Interesse von Werbetreibenden geweckt, für die spezielle Inhalte erstellt wurden. Von der Produktionsfirma Podium Studios teilen sie eine Studie über BBC Global News Dies zeigt an, dass die Erwähnungen einer Marke in einem Podcast die Zuhörer dazu bringen, bei der Botschaft zu bleiben, die sie gehört haben.

„Man schafft eine Intimität, bei der man der Geschichte zuhört“, sagt María Scherer, Journalistin und Projektleiterin Wie es sich anhört Das bringt ein Dutzend Podcasts mit unterschiedlichen Inhalten in Mexiko zusammen. “Derzeit hat der Podcast mehr Möglichkeiten, das Radio ist eher vorübergehend”, sagt Scherer. „Wir wollen mutigere, viel breitere Dinge tun, und das ist es, was das Publikum begeistert“, sagt Martín Cruz de Die Seltene.

„Podcasts sind nicht von Radiotraditionen oder den Stimmen der Sender beeinträchtigt. Hier können Sie die Stimme und die Art und Weise haben, wie Sie sprechen möchten, und Ihr Publikum ist treu“, sagt Juan Dapo, einer der Schöpfer von Blöder Nerd, einer der meistgehörten Podcasts in Kolumbien über Spotify.

“Das Radio ist Teil des Alltags in Mexiko, und ich denke, der Podcast tut sich schwer, sich bekannt zu machen, aber es gibt junge Leute, die nach anderen Perspektiven im Internet suchen”, sagt der Radiosender Raúl David ‘Rulo’ von Konvoi, eine Zahlungsplattform, die Live-Inhalte und Programme generiert, die später heruntergeladen werden können. „Wir hatten die Marken satt und sahen bei der Regierung gut aus, jetzt behalten uns die Zuhörer. Für sie sind wir die einzigen, denen wir Rechenschaft ablegen müssen “, sagt Rulo.

Für Jorge Caraballo, Produzent von Ambulantes Radio Der Schlüssel zum Erfolg seiner Kreationen liegt in den Chroniken, die Lateinamerika aus einem anderen Blickwinkel erzählen und ein regionales Gespräch schaffen, das es zuvor noch nicht gab. “Unser Hauptmerkmal ist, dass wir Stereotype hinterlassen und die Reflexion über die lateinamerikanische Identität identifizieren”, sagt er in einem Interview mit Camila Segura, der stellvertretenden Leiterin des Projekts. „Es gibt einen ganzen Markt, auf dem Qualitätsprodukte erhältlich sind. Wir glauben, dass Lateinamerika anders gezählt werden muss, nicht nur in Bezug auf Trauer oder Gewalt “, erklärt Segura die Herausforderungen der kommenden Jahre.

In einer so großen Region mit einer starken Ungleichheit hat der Hauptstolperstein des Podcasts mit der Internetdurchdringung zu tun, die vielerorts eine Herausforderung darstellt. An Alternativen mangelt es jedoch nicht. „Guter Journalismus und gute Geschichten sind der Beginn von Gesprächen, mit denen Sie Ihren lokalen Kontext teilen können. Wir gründen Community Listening Clubs, die Menschen jeden Alters helfen, uns kennenzulernen “, sagt Camila Segura, die Teil eines Teams ist, das über acht verschiedene Länder verteilt ist.

Die Art und Weise, auf andere Weise mit der Öffentlichkeit in Verbindung zu treten – durch eine Klanglandschaft ohne sich auf einen Bildschirm zu verlassen und ohne die Hände zu beschäftigen – lässt immer mehr Menschen Informationen, Kultur und Unterhaltung nutzen. “Lernen, unterhalten und entkommen”, wie von María Jesús Espinosa de los Monteros definiert. “In der Welt des Podcasts ist der wichtigste Bildschirm, den wir erobern müssen, der Verstand unserer Zuhörer”, sagt der Regisseur von Podcast-Podium.

Folgen Sie Verne Mexico auf Facebook, Twitter und Instagram und verpassen Sie nicht Ihre tägliche Zuteilung von Internet-Wundern.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.