Der potenzielle COVID-19-Impfstoff von China Sinopharm löst in klinischen Studien Antikörper aus: journal

| |

PEKING (Reuters) – Ein von einer Einheit der China National Pharmaceutical Group (Sinopharm) entwickelter Coronavirus-Impfstoffkandidat schien sicher zu sein und löste in frühen und mittleren Studien antikörperbasierte Immunantworten aus.

DATEIFOTO: Das Firmenlogo der Sinopharm Group Co Ltd wird auf einer Pressekonferenz zu den Jahresergebnissen des Unternehmens in Hongkong, China, am 29. März 2016 gezeigt. REUTERS / Bobby Yip / File Photo

Der Kandidat ist bereits in ein spätes Gerichtsverfahren eingetreten. Einer von wenigen Kandidaten wurde an mehreren tausend Personen getestet, um festzustellen, ob sie effektiv genug sind, um die behördliche Genehmigung zu erhalten.

Sinopharm testet den potenziellen Impfstoff in den Vereinigten Arabischen Emiraten in einer Phase-3-Studie, in der voraussichtlich 15.000 Menschen rekrutiert werden, da China zu wenige neue Fälle hat, um ein nützlicher Versuchsstandort zu sein.

Das staatliche Unternehmen wird den Kandidaten im Rahmen eines Versuchsabkommens auch nach Pakistan liefern, berichtete das Wall Street Journal.

Laut einem am Donnerstag im Journal der American Medical Association (JAMA) veröffentlichten Artikel von Wissenschaftlern, die Teil von Sinopharm und anderen in China ansässigen Behörden und Forschungsinstituten zur Seuchenbekämpfung sind, verursachte der Schuss keine schwerwiegenden Nebenwirkungen.

Die Ergebnisse basieren auf Daten von 320 gesunden Erwachsenen in Phase 1 und 2 Studien.

Der Kandidat löste bei geimpften Personen robuste Antikörperreaktionen aus, aber es blieb unbekannt, ob dies ausreichte, um eine COVID-19-Infektion zu verhindern, sagten Forscher, die den Impfstoff entwickelten.

Der Vorsitzende von Sinopharm teilte den staatlichen Medien im vergangenen Monat mit, dass ein potenzieller Impfstoff bis Ende dieses Jahres fertig sein könnte. Die Phase-3-Tests werden voraussichtlich in etwa drei Monaten abgeschlossen sein.

Das neuartige Coronavirus, bei dem weltweit mehr als 750.000 Menschen getötet wurden, hat einen Wettlauf um die Entwicklung eines Impfstoffs ausgelöst. Weltweit werden mehr als 150 Impfstoffkandidaten entwickelt und getestet.

Russland war das erste Land, das nach weniger als zwei Monaten Tests am Menschen und einem von der chinesischen Firma CanSino Bilogics entwickelten Schuss die behördliche Zulassung für einen Impfstoff erteilte.6185.HK) wurde für den Einsatz im Militär freigegeben.

China ist führend in der Entwicklung von mindestens acht Impfstoffkandidaten in verschiedenen Stadien klinischer Studien.

Berichterstattung von Roxanne Liu und Tony Munroe in Peking; Bearbeitung von Stephen Coates

.

Previous

NRL 2020: Brent Naden, Vorwürfe wegen Rassenmissbrauchs von Penrith Panthers gewinnen gegen Warriors

Könnte ein Null-COVID-Ansatz den schlimmsten Ausbruch von Coronaviren in Europa beenden?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.