Der Regent von Bangkalan behauptet, sein Gebiet sei frei von MKS-Ausbrüchen

Abdul Latif Amin Imron, der Regent von Bangkalan, erklärte, dass sein Gebiet dank der ernsthaften Bemühungen von Tiergesundheitsausbildern und Tierärzten frei von Maul- und Klauenseuche (PMK) sei.

„Derzeit gibt es keine Kühe mehr im Besitz von Einwohnern mit MKS, und das ist natürlich den ernsthaften Bemühungen von Beamten und verwandten Behörden zu verdanken“, sagte er in Bangkalan, Ost-Java, wie von berichtet ZwischenSamstag (26.11.2022).

Basierend auf Daten des Animal Husbandry Service, fuhr Amin fort, betrug die Gesamtzahl der mit MKS infizierten Rinder in der Regentschaft Bangkalan zunächst 6.465, verteilt auf 18 Unterbezirke in der Regentschaft Bangkalan. Jetzt wurde das Vieh für geheilt erklärt, nachdem es die Dienste von Zauberbehandlung und Tierärzten erhalten hatte.

Beamte, fuhr er fort, besuchten proaktiv die Häuser von Bewohnern, deren Tiere MKS hatten.

„Dank dieses Erfolgs erhielt die Regency-Regierung von Bangkalan von der Provinzregierung von Ost-Java eine Auszeichnung als Distrikt, der MKS-Ausbrüche bei Rindern erfolgreich unter Kontrolle gebracht hat“, sagte er.

Abdul Latif sagte, die Auszeichnung sei am 24. November 2022 in einer Veranstaltung von der Provinzregierung von Ost-Java überreicht worden.

„Die Provinzregierung von Ost-Java geht davon aus, dass das Muster des Umgangs mit PMK-Ausbrüchen, das zwischen der PMK-Task Force auf Bezirks-, Unterbezirks- und Dorfebene integriert ist, seine Ausbreitung wirksam unterdrücken kann“, sagte er.

Darüber hinaus wird angenommen, dass die Regierung der Regentschaft von Bangkalan große Besorgnis über die Bemühungen zum Schutz der Nutztiere mit MKS-Impfstoffen und -Kennzeichnung hat Ohrmarke bei Kühen, denen MKS-Impfstoff injiziert wurde.

Zuvor war Bangkalan Regency der erste Distrikt auf der Insel Madura, der von MKS angegriffen wurde, und hat sich sogar auf 16 Unterdistrikte von insgesamt 18 Unterdistrikten in der Region ausgebreitet. (Ameise/Zecke/Befreien)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.