Der Rückschlag: Alexander Isak verlässt die Nationalmannschaft verletzungsbedingt

| |

Isak war bei den Vorbereitungen in Stockholm anwesend.

– Es ist sehr traurig, das Team verlassen zu müssen. Ich hatte mich danach gesehnt, wieder im blau-gelben Trikot zu spielen. Ich wünsche den Jungs am Samstag und Dienstag viel Glück, sagt Alexander Isak zum SvFF.

Mit einer Verletzung eines Schlüsselspielers war nicht viel zu tun. Gestern war die Rede von „einem kleinen Gefühl“, ohne näher darauf einzugehen, um was für ein Leiden es sich handelt.

– Es ist natürlich hauptsächlich für Alex traurig, aber auch für uns als Team. Aber nachdem wir sowohl mit unserem medizinischen Team als auch mit Alex gesprochen haben, ist es die richtige Entscheidung, dass er geht. Ich hoffe, er ist so schnell wie möglich zurück. Derzeit nehmen wir keine neuen Spieler heraus. Jetzt liege die volle Konzentration auf der Vorbereitung am Samstag gegen Serbien, sagt Nationalmannschaftskapitän Janne Andersson gegenüber dem schwedischen Fußballverband.

CLIP: Anthony Elanga: „Ich kann nicht glauben, dass ich jetzt ein Star bin“

Javascript muss aktiviert sein, um Videos abzuspielen

Anthony Elanga lässt sich den Erfolg nicht zu Kopf steigen. Foto: Bildbyran/TT
Previous

VIDEO. „Wenn du durch die Wiese gehst und die anderen Blumen pflücken willst“: Māris Gulbis gibt zu, dass er selbst schuld am Auseinanderbrechen der Familie war

Wie man niedrigen Blutdruck überwindet, ohne Medikamente zu nehmen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.