Der S & P 500 fällt aufgrund neuer Ängste vor Viruswellen um 3%, was der vorsichtige Ausblick der Fed betrifft

| |

Händler tragen Masken, wenn sie als Reaktion auf den Ausbruch der Coronavirus-Krankheit (COVID19) im Stadtteil Manhattan in New York, USA, am 27. Mai 2020 auf dem Boden der New Yorker Börse arbeiten. REUTERS / Lucas Jackson

(Reuters) – US-Aktien haben am Donnerstag ihre Verluste ausgeweitet, wobei der S & P 500 auf dem Weg zu seinem stärksten prozentualen Rückgang seit dem 1. April war, da sich die Anleger Sorgen über eine zweite Welle von Coronavirus-Infektionen und eine düstere Wirtschaftsprognose der Federal Reserve machten.

Um 11:01 Uhr MEZ fiel der Dow Jones Industrial Average .DJI um 1.052,92 Punkte oder 3,90% auf 25.937,07, der S & P 500 .SPX um 105,03 Punkte oder 3,29% auf 3.085,11. Der Nasdaq Composite .IXIC fiel um 249,77 Punkte oder 2,49% auf 9.770,57.

Berichterstattung von Medha Singh in Bengaluru; Bearbeitung von Shounak Dasgupta

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

Previous

Nordkorea sperrt alle Kommunikationsleitungen nach Südkorea

Der S & P 500 fällt aufgrund neuer Ängste vor Viruswellen um 3%, was der vorsichtige Ausblick der Fed betrifft

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.