Der Schöpfer von Star Minecraft, Technoblade, ist an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben

Minecraft Der Streamer und Ersteller von Inhalten, Technoblade, ist nach einem langen Kampf gegen Krebs im vierten Stadium gestorben, wie seine Familie heute in einer öffentlichen Erklärung und einem Video bekannt gab.

Techno gab zuvor bekannt, dass bei ihm Krebs diagnostiziert worden war letzten August und hatte seine Community sporadisch über seine Situation auf dem Laufenden gehalten, während er weiterhin behandelt wurde und Inhalte auf YouTube erstellte.

In dem Video, das am 30. Juni veröffentlicht wurde, erzählte Technos Vater eine letzte, posthume Nachricht mit dem Titel „so lange Nerds“, für einen solchen Anlass geschrieben. Es war bis zum Rand gefüllt mit dem charakteristischen trockenen und oft dunklen Humor des Schöpfers, fungiert aber auch als letztes „Dankeschön“ an alle, die das unterstützt haben Minecraft Stern im Laufe der Jahre.

„Ich danke Ihnen allen, dass Sie meine Inhalte im Laufe der Jahre unterstützt haben. Wenn ich weitere 100 Leben hätte, würde ich mich jedes Mal wieder dafür entscheiden, Technoblade zu sein. Denn das waren die glücklichsten Jahre meines Lebens“, Techno sagte.

„Ich hoffe, euch hat mein Inhalt gefallen und ich habe einige von euch zum Lachen gebracht. Ich hoffe, ihr alle werdet weiterhin ein langes, wohlhabendes und glückliches Leben führen, denn ich liebe euch. Technoblade raus.“

In seiner Nachricht spricht Techno, der verrät, dass sein Name eigentlich Alex ist, darüber, wie das Geld aus Merch und anderen „Ausverkaufs“-Pushs des letzten Jahres verwendet wird, um seine Geschwister aufs College zu schicken, wenn sie mitgehen wollen indem er seinen Zuschauern dafür dankt, dass sie ihm so glückliche Momente beschert haben – während auf dem Bildschirm eine Diashow mit Bildern gezeigt wird, die ihn bei verschiedenen Punkten seiner Behandlung zeigen.

siehe auch  Microsoft führt neue Sicherheitstools ein, um die Aktivitäten und Muster von Bedrohungsakteuren zu verfolgen

Nach Technos letzter Nachricht erklärt sein Vater, wie er ursprünglich geplant hatte, das Video vor seinem Tod selbst zu schreiben und aufzunehmen, aber seine sich verschlechternde Gesundheit und andere Faktoren verhinderten, dass dies geschah. Laut seinem Vater schrieb er die Nachricht vom Bett aus und starb etwa acht Stunden später.

„Er war das erstaunlichste Kind, das man sich jemals wünschen konnte“, sagte Technoblades Vater sagte. „Ich vermisse Technoblade. Danke an euch alle, für alles. Du hast ihm viel bedeutet.“

Das Testament der Familie von Technoblade seinen Merchandise Store weiter betreiben, wobei alle Erlöse aus Bestellungen an seine bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation, die Sarcoma Foundation of America, gespendet werden, da sie „seine Botschaft weiter verbreiten“ wollen. Dazu gehört, in der Techoblade-Manier aller Zeiten, die Einführung einer „So Long Nerds“-Kollektion, die sein Leben feiert.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.