Der Senat bereitet sich auf den Prozess gegen Donald Trump vor

| |

► Wo ist das Verfahren?

Am 18. Dezember wurde Donald Trump der dritte Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten, der die Schrecken der USA kannteAmtsenthebung (“Impeachment”, in englischer Sprache). Am Ende seiner Untersuchung der “ukrainischen Affäre” hatte das von den Demokraten kontrollierte Repräsentantenhaus die Tatsachen, die dem Mieter des Weißen Hauses vorgeworfen wurden, als ernst genug eingestuft, um zwei Anklagen zu erheben: “Machtmissbrauch” und “Den reibungslosen Ablauf des Kongresses behindern”.

→ WARTUNG. “Amtsenthebung kann demokratische Wähler mobilisieren”

Wie in der amerikanischen Verfassung vorgesehen, muss der Prozess nun im Senat stattfinden. Nancy Pelosi, Präsidentin des Repräsentantenhauses, gab schließlich nach, nachdem sie versucht hatte, die republikanische Mehrheit an diesem Ort zu beeinflussen und bestimmte Zusicherungen einzuholen: Eine letzte Abstimmung muss am Mittwoch, dem 15. Januar, stattfinden, damit die Anklagen übermittelt werden können an den Senat und zur Ernennung der beiden demokratischen Abgeordneten, die während des Prozesses als Staatsanwälte fungieren.

► Wie wird der Prozess stattfinden?

Bevor wir zur Sache kommen, sind mehrere vorbereitende und feierliche Schritte geplant. Demokratische Staatsanwälte müssen zunächst zum Senat gehen, um die Anklagen vorzulegen, bevor der von George W. Bush ernannte Präsident des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten, John Roberts, auf die Bibel schwört “Unparteiisch Gerechtigkeit spenden”. Die amerikanische Verfassung legt fest, dass es Sache des obersten Justizministers des Landes ist, den Prozess zu überwachen.

Nachdem die 100 Senatoren, die sowohl als Richter als auch als Geschworene fungieren sollen, den Eid geleistet haben, müssen sie noch die Spielregeln festlegen, da das Verfahren für diese Art von Verfahren flexibel ist, wenn es kodifiziert ist . Der Chef der republikanischen Mehrheit, Mitch McConnell, der treue Verbündete des Präsidenten, hat bereits mehrmals gesprochen, um seine Absicht zu bekräftigen, die Angelegenheit reibungslos zu führen, und sich dabei von dem vorherigen Clinton inspirieren zu lassen.

Die Abstimmung über das Verfahren, das den eigentlichen Beginn des Prozesses darstellt, soll am Dienstag, dem 21. Januar, stattfinden. Dieser Montag ist ein Feiertag in den Vereinigten Staaten, da er der Erinnerung an Martin Luther King gewidmet ist.

► Was sind die Herausforderungen des Prozesses?

Abgesehen von wichtigen Offenbarungen oder Ereignissen ist das Ergebnis des Prozesses kaum zu bezweifeln. Der Präsident wird nur dann aus dem Amt entlassen, wenn zwei Drittel der Senatoren eine der Anklagen für schuldig befunden haben. Der Senat hat heute 53 Republikaner und 47 Demokraten. 20 Republikaner müssten sich daher den Demokraten anschließen, ein höchst unwahrscheinliches Szenario.

Dieser Prozess, der historischer Natur ist, kann jedoch Überraschungen und sogar neue Enthüllungen über den auf die Ukraine ausgeübten Druck hervorrufen. Besonders wenn Zeugen, die bisher geschwiegen haben, zum Stand gerufen werden. Die Demokraten fordern die Einberufung von vier Beratern oder Ex-Beratern des Mieters im Weißen Haus, darunter Mick Mulvaney, der derzeitige Stabschef von Donald Trump, und John Bolton, der nationale Sicherheitsberater von April 2018 bis September 2019, d. H. während der ukrainischen Affäre.

Donald Trump hat sich seit Beginn der Ermittlungen des Kongresses gegen diese Berichte ausgesprochen. Aber John Bolton, der nicht mehr im Weißen Haus arbeitet und seitdem die Kritik an der Trump-Administration verstärkt hat, hat angekündigt, dass er sprechen wird, wenn er gerufen wird. Um 51 Stimmen zu erhalten, müssen die Demokraten vier gewählte Republikaner für sich gewinnen. Vorerst haben drei erklärt, sie seien geneigt, für diese Zeugnisse zu stimmen …

.

Previous

Fußball: Aber warum sprechen die Spieler mit den Händen über den Mund?

Der verlorene Stern von Paul Bocuse, das “Ende einer Ära”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.