Home Unterhaltung Der Sender ITV verschrottet Seifen, während die Krise die britischen Anzeigenverkäufe beeinträchtigt

Der Sender ITV verschrottet Seifen, während die Krise die britischen Anzeigenverkäufe beeinträchtigt

DATEIFOTO: Ein Firmenschild wird vor einem ITV-Studio in London, Großbritannien, am 27. Juli 2016 angezeigt. REUTERS / Neil Hall

LONDON (Reuters) – ITV hat am Montag die Prognosen für die jährlichen Werbeverkäufe und -ergebnisse verworfen, als das Coronavirus Großbritanniens größten kommerziellen Free-to-Air-Sender dazu zwang, die Produktion von Top-Shows wie “Coronation Street” und “Emmerdale” einzustellen.

Werbetreibende aller Kategorien haben Kampagnen in einer sich schnell ändernden Situation verschoben, sagte ITV, da sie auch ihre Dividende gezogen haben. Das Unternehmen gab an, Notfallpläne umgesetzt zu haben, damit es weiterhin Nachrichten und Live-Ausgaben produzieren kann.

Die ITV-Aktien fielen bei der Eröffnung auf ein Achtjahrestief von 50 Pence und notierten um 08:12 Uhr GMT um 13% bei 55 Pence, nachdem Chief Executive Carolyn McCall sagte, der Sender müsse in „beispiellosen und unsicheren Zeiten“ schwierige Entscheidungen treffen.

“Unsere absolute Priorität ist es, unsere Mitarbeiter zu schützen und gleichzeitig sicherzustellen, dass wir die Nachrichten und Programme liefern, die unsere Zuschauer schätzen und die sie gerne sehen, und sie auf dem Laufenden halten.”

ITV hatte bereits die Auswirkungen des Coronavirus auf Reisen und Tourismus gesehen, aber als Großbritannien die Maßnahmen zur Bekämpfung des Ausbruchs verstärkte, einschließlich der Schließung aller Kinos, Pubs und Cafés, hieß es, die Werbung werde auf breiter Front verschoben.

Aber während sich die Werbekunden zurückgezogen haben, hat das Fernsehen zugenommen, da die Briten zu Hause bleiben, während die Regierung soziale Distanzierung oder Selbstisolierung fordert, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Die ITV-Unterhaltungsshow „Saturday Night Takeaway“, die aufgrund der Coronavirus-Krise zum ersten Mal ohne Publikum ausgestrahlt wurde, hatte am Samstag mit 9,5 Millionen das bisher größte Publikum, was 45% der damaligen Fernsehzuschauer entspricht.

Der Sender sagte, da die meisten TV-Aufnahmen auf Eis gelegt wurden, erwarte er, von der gestiegenen Nachfrage nach seiner Programmbibliothek zu profitieren, was durch die Beziehung zu anderen Sendern und Plattformbesitzern unterstützt werde.

Berichterstattung von Paul Sandle; Bearbeitung von Kate Holton und Alexander Smith

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Die Weltgesundheitsorganisation warnt davor, dass sich die COVID-19-Krise verschlimmert Weltnachrichten

Genf: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagte, das neuartige Coronavirus müsse "in den meisten Teilen der Welt" noch unter Kontrolle gebracht werden, warnte jedoch davor, dass...

Die USA stellen am dritten Tag in Folge einen Rekord für neue Covid-Fälle auf

Laut einer Reuters-Bilanz stiegen die Neuerkrankungen an Covid-19 in den USA um über 69.000 und stellten zum dritten Mal in Folge einen Rekord auf,...

Warnung der Polizei nach “besorgniserregender” Spitze in Coronavirus-Fällen in South Liverpool

Die Polizei hat nach einem "besorgniserregenden" Anstieg der Coronavirus-Fälle bei jungen Menschen in South Liverpool gewarnt. In den letzten 14...

Recent Comments