Der Sex-Ankläger von Prinz Andrew möchte, dass Duke neben Ghislaine Maxwell in die Zelle kommt.

| |

Die Sex-Anklägerin von Prinz Andrew, Virginia Giuffre, sagte, sie hoffe, der Herzog werde “in eine Zelle neben seiner besten Freundin” Ghislaine Maxwell gebracht.

Der ehemalige jugendliche “Sexsklave” von Jeffrey Epstein sprach sich aus, nachdem der Chef der Metropolitan Police angeboten hatte, die US-Behörden bei ihren Ermittlungen gegen den US-Pädophilen zu unterstützen.

Dame Cressida Dick sagte, während der Fokus der FBI-Untersuchung in Amerika “eindeutig” sei, fügte sie hinzu, dass die Met die US-Behörden unterstützen würde, falls dies “zu irgendeinem Zeitpunkt” erforderlich sein sollte.

Die Hilfe könnte darin bestehen, Andrews Verbindungen zu seinen Freunden Epstein und Maxwell zu untersuchen.

In den Nachrichten von Channel 4 wurde Dame Cressida nach der angeblichen Beteiligung des Herzogs an dem laufenden Fall in seinem verstorbenen Kumpel gefragt.

Rechtsanwalt David Boies kommt mit seiner Mandantin Virginia Giuffre zur Anhörung im Strafverfahren gegen Jeffrey Epstein im vergangenen Jahr

“Der Ort und der Schwerpunkt jeder Untersuchung in Bezug auf Jeffrey Epstein liegt beispielsweise eindeutig in Amerika”, antwortete sie.

“Wenn die Amerikaner zu irgendeinem Zeitpunkt unsere Hilfe brauchen, werden wir ihnen diese geben.”

Die Staatsanwälte in den USA behaupten, sie seien durch Anfragen zur Befragung des 60-jährigen Andrew blockiert worden. Ein Staatsanwalt sagte im Januar, der Prinz habe “keine Zusammenarbeit” vorgesehen.

Das Rechtsteam des Herzogs schlug zurück und sagte, sie hätten wiederholt seine Hilfe angeboten, seien aber ignoriert worden.

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Nach dem Kommentar von Kommissar Dick ging Giuffre in die sozialen Medien.

Sie twitterte am Freitag: „Sie haben die Macht, P. (sic) Andrew dorthin zu bringen, wo er hingehört – in eine Zelle neben seinem besten Kumpel Maxwell.

“Hoffen wir, dass sie das Richtige tun – endlich – aber das sind großartige Neuigkeiten.”

Sie schrieb später, es sei “ungefähr blutige Zeit” und fügte hinzu: “Bitte, bitte, bitte sperren Sie ihn ein.” Er hat das Verbrechen begangen, Zeit, die Zeit zu bezahlen.

“Andrew ist an der Reihe und vergessen wir nicht Jean Luc Brunel.”

Model Scout Brunel wurde von mehreren Opfern Epsteins beschuldigt, sie missbraucht zu haben.

.

Previous

Die “Kings” -Legende gerät in Konflikt mit dem Besitzer des Clubs und tritt als General Manager zurück

Robert Trump (72), der Bruder von US-Präsident Donald Trump, ist verstorben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.