Der Skater Morgan Cirès wird sexueller Belästigung beschuldigt und von seinem Verband unterstützt

| |

Der französische Eissportverband (FFSG) reagierte am heutigen Montag per Pressemitteilung auf den Artikel USA Today vom 10. Dezember, wonach Morgan Cirès (28 Jahre), Europameister 2019, zusammen mit Vanessa James , schickte angeblich Fotos ihres Geschlechts an ein dreizehnjähriges Mädchen.

"Ohne diesen Umstand zu entschuldigen, stellt die FFSG fest, dass er aus dem November 2017 stammt und bei den zuständigen Behörden in den USA in der EU nicht beanstandet wurde gegen Morgan Cirès, hieß es in der Erklärung. Die FFSG hat diesen Skater daher gebeten, ihn über alle Entwicklungen im Zusammenhang mit diesem Vorfall zu informieren. Aufgrund der verfügbaren Informationen hat sie keinen Grund, ihr nicht zu vertrauen. "

Keine Klage vor der Ziviljustiz

In dem Artikel in der amerikanischen Tageszeitung erklärt die Familie des Mädchens (die anonym blieb), dass es vor der Ziviljustiz keine Beschwerden gegeben habe. Andererseits wäre das US-Zentrum für Safesport, eine amerikanische Organisation, die die Macht hat, Sportler oder Trainer zu suspendieren, beschlagnahmt worden.

Wenn es nicht sicher ist, dass dieses Zentrum über die rechtliche Autorität des Trikolore-Skaters verfügt, der bei den Worlds 2018 mit Vanessa James als Dritte an der Reihe war, hat er die Möglichkeit, nach einer Untersuchung die Trainer des Trikolore-Skaters für erforderlich zu erklären Die Franzosen John Zimmerman und Silvia Fontana, die von der Familie des Mädchens beschuldigt wurden, letzteres zum Schweigen gedrängt zu haben.

Previous

Rentenreform: Édouard Philippe lädt Gewerkschaften und Arbeitgeber am Mittwoch nach Matignon ein

West Virginia House verabschiedet Steuergutschrift und beendet die Sondersitzung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.