Home Unterhaltung Der spanische Sänger Luis Eduardo Aute ist tot

Der spanische Sänger Luis Eduardo Aute ist tot

Sänger Luis Eduardo Aute bei einer Pressekonferenz in Aguarico (Ecuador) im November 2013. JUAN CEVALLOS / AFP

Der Sänger, Autor und Komponist Luis Eduardo Aute starb am Samstag, den 4. April in Madrid in einem Krankenhaus, in dem er am Tag zuvor ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Nach seinem Tod strömten Ehrungen in soziale Netzwerke und in die spanische Presse, große Persönlichkeiten des Liedes begrüßten ihn (der Katalane Joan Manuel Serrat, der Kubaner Silvio Rodriguez, der Dominikaner Juan Luis Guerra …). Luis Eduardo Aute war 76 Jahre alt. Er galt als Benchmark für das spanische Autorenlied. Er erkannte sich in dieser Formel kaum wieder, zumal das Schreiben von Liedern seinen Appetit auf Schöpfung bei weitem nicht befriedigte.

Sicherlich schrieb er eine große Anzahl, mehr als vierhundert, von denen einige (Al Alba, Rosen in el mar wo La Belleza) wurde zu Klassikern der populären spanischen Musik, aber er widmete sich auch viel der Malerei, Skulptur, Poesie und dem Kino. Er wurde am 13. September 1943 in Manila (Philippinen) als Sohn eines katalanischen Vaters und einer philippinischen Mutter spanischer Abstammung geboren und interessierte sich zunächst für Zeichnung und Kino, zwei Leidenschaften, die er später zusammenführen sollte durch Animationsfilme, einschließlich Ein Perro Lamado Dolor (“Ein Hund namens Schmerz”), im Jahr 2001.

Er war 11 Jahre alt, als seine Familie nach Spanien zog. Er widmete sich dann viel der Malerei. Der Drang, Musik zu berühren, kommt, wenn sein Vater ihm eine Gitarre gibt. Er spielt mit Freunden. Nach seinem Militärdienst in Katalonien ging er nach Paris, wo er im Kino arbeitete, insbesondere als Übersetzer und Regieassistent für den Film. Cleopatra (1963), von Regisseur Joseph L. Mankiewicz. In Paris entdeckte er Brassens, Brel, Gainsbourg … Ein Klick trat auf. Ohne die Malerei aufzugeben, begann er nach seiner Rückkehr nach Spanien Lieder zu schreiben. 1968 veröffentlichte er Dialoge von Rodrigo und Ximena, sein erstes Album. Mehr als dreißig werden im Laufe seiner Karriere folgen.

Eher schüchtern zieht ihn die Szene kaum an. Erstens überlässt er es anderen, seine sentimentalen Fabeln zum Leben zu erwecken, einschließlich des Sängers Massiel (spanischer Eurovision-Gewinner 1968), der Erfolg haben wird Rosen in el maroder Mari Trini (1947-2009) und Rosa Leon, für die er ein Lied der verzweifelten Liebe schrieb, Al Alba, der zu einem der Flaggschiff-Titel von Aute wird und den der Sänger den letzten vom Franco-Regime erschossenen Gefangenen widmet.

“Ein Meister der sozialen Satire”

Nachher Dialoge von Rodrigo und Ximena, das Album 24 Canciones Breves zeigt Autes Subtilität beim Erkunden “Das weibliche Universum”analysiert der Journalist Fernando Navarro in der spanischen Tageszeitung El Paisund hebt auch die Tiefe seiner Liebeslieder hervor, “Ihre transgressive Erotik veralteter Moral”vor allem durch das Album Espuma (1974) in einem Spanien, in dem Franco noch anwesend war. “Viele haben gelernt, durch Aute-Songs zu lieben”, schreibt Navarro und erinnert sich, dass Aute es auch war “Ein Meister der sozialen Satire, der einen freien und expressionistischen Vers besitzt und voller Sarkasmus angesichts sozialer Ungerechtigkeiten ist”.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Fans diskutieren einen der am meisten diskutierten Momente zwischen Angela Deem und Michael Ilesanmi

Auf 90 Tage VerlobterEs gibt eine Reihe von Gesprächen über Paare, aber eine der unterhaltsamsten ist...

Mond reich an Metallen als bisher angenommen – NASA

Die NASA skizzierte 2019 ihren langfristigen Ansatz zur Monderkundung, der die Errichtung eines „Basislagers“ am Südpol des Mondes umfasst. (Künstlerwiedergabe mit freundlicher Genehmigung...

Powerhouse Museum-Backflip als gespeicherte Ultimo-Site sowie neuer Standort in Parramatta hinzugefügt

Das neue Kraftwerk soll Ende 2024 am Ufer des Parramatta-Flusses eröffnet werden, während die Ultimo-Stätte am 1. Juli ihre historischen Hallen für den allgemeinen...

Jean Castex wurde von Emmanuel Macron zum französischen Premierminister ernannt

Der französische Präsident Emmanuel hat Jean Castex, der die Strategie zur Wiedereröffnung des Virus in Frankreich koordiniert hat, nach dem Rücktritt des ehemaligen Premierministers...

Recent Comments