Der Sportbericht: Clippers hat es nicht mit Kings zu tun

Grüß dich, ich bin dein Gastgeber Houston Mitchell. Kommen wir gleich zu den Nachrichten.

Die Clippers kamen Donnerstagabend vor dem Spiel auf das Spielfeld. Sie trugen einen KB24-Patch auf der Vorderseite ihrer Schießtrikots und entweder eine Nr. 8 oder eine 24 auf der Rückseite, wobei die Nummern die Trikots repräsentieren Kobe Bryant trug während seiner 20-jährigen Karriere bei den Lakers.

Sie ließen Bryants Rentenzahlen von 8 und 24 hoch oben an der Nordwand des Staples Centers leuchten, während die restlichen Lakers-Zahlen wie immer für Clippers-Spiele vertuscht wurden. Ihre Trainer trugen während des Spiels alle Kobe Bryant-Turnschuhe.

Sie hatten eine bewegende und emotionale Video-Hommage zu Ehren Bryant, seine 13-jährige Tochter Gianna und die anderen sieben Opfer kamen in einem Hubschrauber ums Leben, der in Calabasas auf einen Hügel stürzte am Sonntag. Paul George, der Bryant als Mentor und engen Freund ansah, erzählte das Video.

Inmitten all dessen, inmitten des Verlierens Kawhi Leonard Um das Spiel mit Spannung im unteren Rücken zu beginnen, mussten die Clippers das erste NBA-Spiel in der Arena spielen, seit Bryant gestorben war.

Für die Clippers lief es nicht gut.

Sie fielen im zweiten Quartal in ein Loch mit 20 Punkten, was zu einer Niederlage von 124 zu 103 gegen Sacramento führte, hinter Kings schnellem Point Guard De’Aaron Fox Erzielte eine Karrierehöhe von 34 Punkten.

Lesen Sie mehr NBA / Kobe:

Lakers kehren zu einem Anschein von Normalität zurück und bereiten sich auf Trail Blazer vor

Helene Elliott: Trauer überwältigt im Staples Center den Tod von Kobe Bryant

Luke Walton kann sich den Erinnerungen von Kobe Bryant im Staples Center nicht entziehen

NBA All-Star Game zu Ehren von Kobe Bryant mit 24 Punkten im vierten Quartal

In einer Erklärung der Familie Bryant wird um Achtung der Privatsphäre gebeten

Gefällt dir dieser Newsletter? Ziehen Sie in Betracht, die Los Angeles Times zu abonnieren

UCLA BASKETBALL

Chris SmithDie Karrierehöhe von 30 Punkten führte am Donnerstag im Pauley Pavilion zu einer 72: 68-Niederlage gegen Colorado Nr. 20, als die Bruins (11: 10, 4-4, Pac-12) eine Serie mit vier Niederlagen beendeten .

Der Sieg ist der erste Sieg der UCLA über einen ranghohen Gegner seit dem 8. Februar 2018, als die Bruins die Nr. 13 von Arizona besiegten. Die UCLA hatte sechs Mal hintereinander gegen Ranglisten-Teams verloren, sicherte sich jedoch einen moralisch positiven Sieg, nachdem sie in der vergangenen Woche von Oregon Nr. 8 niedergeschlagen worden war.

“Heute Abend war definitiv ein Vertrauensschub”, sagte Smith. „Es zeigt uns und allen anderen, dass wir uns mit den Besten abfinden können. … Wir haben einige junge Leute, die nicht so spielen, als wären sie jung. “

siehe auch  NA stempelt die vom IWF diktierten Bundesausgaben von Rs9,6tr

Student im ersten Jahr Jaime Jaquez Jr. hatte 12 Punkte und sieben Abpraller mit drei Freiwürfen spät im Spiel. Smith lachte, als er zugab, dass er als Neuling diese Clutch-Shots wahrscheinlich nicht getroffen hätte. Redshirt Senior Prinz Ali Aus einem Einbruch von vier Spielen mit elf Punkten herausgefallen, drei von drei Drei-Punkte-Punkten erzielt und fünf Abpraller erzielt.

USC BASKETBALL

USC gewann knapp mit 56: 52 gegen Utah und hoffte, nie wieder zurück zu kehren. Es gewann, obwohl es nur 37% schoss und weniger Vorlagen (neun) als Umsätze (11) ausgab. Es hat gewonnen, obwohl es den erholsamen Kampf verloren und nur vier Sekunden auf Utahs 12 Punkte gebracht hat.

Es gewann trotz der emotional anstrengenden Woche, die vorher kam. Als die Trojaner ein weiteres Comeback in der zweiten Hälfte feierten, hatten sie es mit Kobe Bryant vor Augen.

“Wir spielten für Kobe”, Wache Elijah Weaver sagte. “Wir haben zu Hause nicht verloren.”

Nach dem Stolpern durch die erste Hälfte und einen Teil der zweiten Hälfte begann die USC, wie so oft in dieser Saison, mit dem Chippen. Die Trojaner hatten bereits große Defizite gegen Louisiana State, Texas Christian, Stanford und Oregon geschlossen, und nur das letzte Spiel endete tatsächlich mit einer Niederlage. Diese Erfahrung würde sich am Donnerstag als nützlich erweisen.

Könige

Alex Iafallo erzielte in der Verlängerung 24 Sekunden und beendete damit einen Hattrick, der die Kings am Donnerstagabend mit 3: 2 gegen die Coyotes anhob und die Pechsträhne in fünf Spielen beendete.

Iafallo traf mit 2:54 Minuten Vorsprung und gewann wenige Minuten später. Jack Campbell stoppte 26 Schüsse und Anze Kopitar assistierte bei zwei Toren für die Kings, die ihren zweiten Sieg des Monats erzielten.

Christian Dvorak gaben den Kojoten einen 2-1 Vorsprung mit 56 Sekunden, die in der zweiten Periode gelassen wurden, und Nick Schmaltz erzielte auch für Arizona. Aber die Coyotes haben ihre vierte Gerade verloren und sind in ihren letzten acht Spielen 1-5-2.

DODGERS

Bei den Wintertreffen im Dezember Dave Roberts, Manager von Dodgers sagte, er erwarte in dieser Nebensaison mehr Kaderumsätze als in seinen vorangegangenen Jahren an der Spitze. Es war eine niedrige Bar und die Dodgers haben sie immer noch nicht übertroffen. Noch zwei Wochen, bis Pitcher und Catcher zum Frühlingstraining erscheinen. die Nebensaison der Dodgers ist leiser geworden, als sie erwartet hatten.

Der Verein hat die Top-Ziele der Free Agents verfehlt, angefangen mit Gerrit Cole und endend mit Josh Donaldsonund haben Einjahresverträge mit drei Pitchern unterschrieben, die in der Nebensaison oder aufgrund schwerer Verletzungen ausfielen: Blake Treinen, Alex Wood und Jimmy Nelson. Es handelt sich um risikoarme Transaktionen mit hoher Belohnung. Es ist nicht garantiert, dass die Nadel bewegt wird.

siehe auch  Urteil des Obersten Gerichts wirkt sich auf Waffenlizenzregeln in Massachusetts aus

Aber die Dodgers könnten nicht gemacht werden. Der Verein ist weiterhin daran interessiert, für einen All-Star-Spieler zu handeln, und hat mit den Boston Red Sox Gespräche über die Gewinnung eines Outfielder geführt Mookie Betts, laut einer Person mit Kenntnis der Situation.

Betts ist nicht die einzige Option, die möglicherweise auf dem Markt ist. Chicago Cubs dritter Baseman Kris Bryant Am Mittwoch verlor er seinen Kampf gegen Major League Baseball und wird nun bis 2021 unter Teamkontrolle sein.

Die Handelsgespräche für Bryant waren vor der Entscheidung in einem Warteschleifenmuster, was den Slugger für Teams attraktiver macht, aber auch den Preis der Cubs erhöht. Bryant wird in dieser Saison 18,6 Millionen US-Dollar verdienen und wird erst nach der Saison 2021 ein Free Agent.

SUPER BOWL

Derrick Thomas, vielleicht der größte Abwehrspieler in der Geschichte der Kansas City Chiefs, betrat und verließ seine Welt auf die gleiche Weise.

In den Armen seiner Mutter.

“Das Ganze ist immer noch manchmal eine Unschärfe”, sagte Edith Morganin einem Restaurant in der Innenstadt zwei Meilen nördlich des Jackson Memorial Hospital, wo ihr Sohn im Alter von 33 Jahren starb. “Manchmal haben Sie diese Momente, in denen es wie gestern ist.”

Nächsten Samstag – sechs Tage nach dem Super Bowl LIV – jährt sich Thomas ‘Todestag zum 20. Mal. Der All-Pro Linebacker, der 16 Tage zuvor infolge eines Autounfalls von der Brust abwärts gelähmt war, erlitt einen Herzstillstand, als er auf dem Weg zu einer Therapiesitzung vom Bett in einen Rollstuhl gebracht wurde.

Während sich die Chiefs auf ihren ersten Super Bowl seit 50 Jahren, einen Showdown am Sonntag mit den San Francisco 49ers im Hard Rock Stadium, vorbereiten, ist Thomas bei einigen seiner alten Teamkollegen auf der Hut. Er war der Herzschlag jener großartigen Kansas City-Teams, die in der regulären Saison dominieren konnten, in den Playoffs jedoch zu kurz kamen.

HEUTIGER SPORTPLAN

Alle Zeiten pazifisch.

Portland at Lakers, 19:30 Uhr, ESPN, Spectrum Sportsnet, 710 ESPN

Tampa Bay at Ducks, 19 Uhr, PRIME

UCLA (Frauen) in Arizona, 17.00 Uhr, Pac-12 Networks

USC (Frauen) im US-Bundesstaat Arizona, 10 Uhr morgens, Pac-12 Networks

AN DIESEM DATUM GEBOREN

1865: Radfahrer Henri Desgrange

1908: Tennisspielerin Simonne Mathieu (gest. 1980)

1913: Fußballspieler Don Hutson (gest. 1997)

1914: Boxer Jersey Joe Walcott (gest. 1994)

1916: Tennisspieler Frank Parker (gest. 1997)

1919: Baseballspieler Jackie Robinson (gestorben 1972)

1931: Baseballspieler Ernie Banks (gest. 2015)

1947: Baseballspieler Nolan Ryan

1955: Tennisspielerin Virginia Ruzici

1957: Schwimmerin Shirley Babashoff

1968: Fußballtrainer Doug Pederson

1976: Rennfahrer Buddy Rice

UND SCHLUSSENDLICH

EIn Blick auf Jackie RobinsonVermächtnis. Schau es dir hier an.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.