Der Staat wird 98% der Aktien durch einen Aufruf zum Wettbewerb verkaufen

| |

(Agence Ecofin) – Nach verschiedenen Unterschlagungen, Commercial Bank-Cameroon wurde 2009 von Cobac, der Aufsichtsbehörde des Bankensektors in der Cemac-Zone, vorläufig verwaltet. Nachdem der kamerunische Staat das Establishment rekapitalisiert und neu gestartet hat, kündigt er seinen Rückzugsprozess an.

Es wurde nun bestätigt, dass der Staat Kamerun den größten Teil der 98% der von ihm gehaltenen Aktien der Commercial Bank-Cameroon (CBC) verkaufen wird. In einer am 4. Mai unterzeichneten Pressemitteilung gibt der Generaldirektor der Bank, Léandre Djummo, Einzelheiten zu dieser Operation bekannt.

Aus diesem Dokument erfahren wir, dass “die höchste staatliche Behörde “hat sich dafür entschieden «vertrauen Sie die Bank einem strategischen Partner an, der nach einem Verfahren zur Interessenbekundung eingestellt wird “,” um einen Teil des Kapitals für nationale Privatinvestoren zu öffnen, indem ein Teil der Aktien auf dem regionalen Markt platziert wird “, und” behalten Sie einen Restanteil an der Hauptstadt”.

Der Zeitplan für die Umsetzung dieser Richtlinien ist derzeit noch nicht bekannt. “”Alle Due Diligence-Prüfungen sowie der Umsetzungsplan werden rechtzeitig und in den erforderlichen Formen Gegenstand einer angemessenen Mitteilung sein.»War zufrieden damit, Léandre Djummo anzuzeigen. Und um hinzuzufügen: “Die Umsetzung dieser Richtlinien sollte unter strikter Einhaltung der OHADA-Rechtsvorschriften für Handelsunternehmen, denen die CBC unterliegt, und nach den zwingenden Genehmigungen der Zentralafrikanischen Bankenkommission (Cobac) gemäß den Bankvorschriften erfolgen. spezifisch für die Änderung der Situation von Kreditinstituten in Zentralafrika».

Wir wissen auch nicht, wie viel der Staat an den strategischen Partner, an nationale Privatinvestoren abtreten oder wie viel er behalten wird. Laut der Zeitung EcoMatin hat der Staat jedoch beschlossen, 17% der Anteile zu behalten und 51% an den strategischen Partner und 30% an Staatsangehörige abzutreten.

Die 1997 gegründete CBC hatte Schwierigkeiten mit der Nichteinhaltung von Aufsichtsquoten und der Verschwendung von Eigenmitteln der Bank (2009 fast nicht vorhanden, nachdem sie laut einer Prüfung der Bank im Mai 2008 11 Milliarden FCFA überschritten hatte. Cobac). Unter der Leitung des Geschäftsmanns Yves Michel Fotso, des Sohnes des Promoters, wurde diese Einrichtung 2009 von Cobac, der Aufsichtsbehörde des Bankensektors in der Cemac-Zone, endgültig vorläufig verwaltet.

Nach sechs Verlängerungen, die über einen Zeitraum von sieben Jahren laufen werden, wurde das Ende der vorläufigen Verwaltung im Jahr 2016 nach einer Rekapitalisierung der Bank ausgesprochen, die es dem Staat ermöglichte, durch die Injektion von fast 10 Milliarden FCFA die Kontrolle über 98% des Vermögens von zu übernehmen diese ehemalige Privatbank. Nachdem der Staat sein Eigenkapital im Jahr 2020 auf 23 Milliarden FCFA erhöht hat, möchte er sich nun aus der CBC zurückziehen.

Sylvain Andzongo

READ  RBC stuft Dollar General unter Berufung auf Inflation und schwindendes Konjunkturgeld herab

.

Previous

Itamar Ben Gvir, ein Ultra-Nationalist, der beschuldigt wird, die Gewalt in Jerusalem angeheizt zu haben

“Paar Zyniker”: Epigmenio Ibarra kritisierte Córdova und Murayama für die Verteidigung der Kartenlieferung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.