Home Nachrichten Der Stadtrat von Toronto stimmt darüber ab, ob Masken in Innenräumen obligatorisch...

Der Stadtrat von Toronto stimmt darüber ab, ob Masken in Innenräumen obligatorisch sind

Der Stadtrat von Toronto wird erwägen, am Dienstag nichtmedizinische Masken und Gesichtsbedeckungen in Innenräumen obligatorisch zu machen, sagt Bürgermeister John Tory.

Die Empfehlung ist in einem Bericht von Torontos Gesundheitsbeauftragter Dr. Eileen de Villa enthalten, der noch heute in den Rat gehen wird.

Es kommt einen Tag, nachdem ein Aufruf von Bürgermeistern aus dem Großraum Toronto und der Region Hamilton nach einer verbindlichen Maskenrichtlinie in ganz Ontario von der Regierung von Premier Doug Ford abgelehnt wurde.

Sie können Torys Pressekonferenz in dieser Geschichte ab 9 Uhr ET sehen.

Ford hat wiederholt gesagt, dass er glaubt, dass eine solche Politik unmöglich durchzusetzen sei, und dass seine Regierung den Menschen vertraut, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, wenn sie ihre Häuser verlassen. Die Provinz hat sich stattdessen für eine Politik entschieden, die die Öffentlichkeit nachdrücklich dazu ermutigt, nichtmedizinische Masken und Gesichtsbedeckungen in belebten Innenräumen zu tragen.

Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums von Ontario wies jedoch darauf hin, dass örtliche Gesundheitsbeamte befugt sind, Gesichtsmaskenrichtlinien in ihren jeweiligen Gesundheitsregionen gemäß den geltenden Rechtsvorschriften umzusetzen, nämlich Abschnitt 22 des Gesetzes über Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung.

De Villa hat zuvor Zweifel an dieser Autorität geäußert, als Reporter bei ihren zweiwöchentlichen COVID-19-Briefings auf die Angelegenheit drängten. Es wird erwartet, dass sie heute Morgen gefragt wird, was sich in den letzten Tagen geändert hat. Die Stadt hat sich bereits für obligatorische Masken im öffentlichen Nahverkehr entschieden.

In der Zwischenzeit hat die Stadt Kingston, Ontario, nach einem Ausbruch von COVID-19 in einem örtlichen Nagelstudio bereits die Verwendung von Masken für Arbeiter und Kunden an vielen öffentlichen Orten in Innenräumen vorgeschrieben.

Ontario meldete gestern 257 neue Fälle von COVID-19, wobei die Mehrheit der Fälle in der öffentlichen Gesundheitseinheit von Windsor-Essex eine hohe Konzentration von Zeitarbeitern in der Agrar- und Ernährungswirtschaft beherbergt, die während der Vegetationsperiode unter überfüllten Bedingungen untergebracht sind.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Indonesiens Covid-19-Todesfälle springen um 68

Jakarta. Indonesien meldete am Dienstag 68 weitere Todesfälle aufgrund von Krankheiten im Zusammenhang mit Coronaviren, was die Gesamtzahl der Todesopfer auf 3.309 erhöht.Die...

China erpresst Andersdenkende in den USA, um nach Hause zurückzukehren – FBI-Chef | US-Nachrichten

Chinesische Agenten haben Hunderte von in den USA lebenden chinesischen Staatsangehörigen verfolgt, um ihre Rückkehr zu erzwingen, als Teil einer globalen Kampagne gegen die...

Wissenschaftler warnen vor einer möglichen Welle von COVID-gebundenen Hirnschäden

LONDON: Wissenschaftler warnten am Mittwoch (8. Juli) vor...

Jürgen Klopp bespricht die Pläne für die Vorsaison und was Liverpool in den verbleibenden Premier League-Spielen nicht tun wird

Jürgen Klopp sagt, dass er Liverpools verbleibende Spiele nicht als Vorbereitung für die nächste Saison nutzt, da die Premier League-Mannschaften in der...

Recent Comments