Der Strafprozess gegen Elizabeth Holmes beginnt in San Jose – NBC Bay Area

Der Prozess gegen Elizabeth Holmes begann am Dienstag in San Jose, beginnend mit der Auswahl der Jury, als der Gründer und ehemalige CEO von Theranos beschuldigt wurde, Investoren und Patienten betrogen zu haben.

Holmes, die Aussteigerin aus Stanford, und ihr Biotech-Unternehmen behaupteten, dass Maschinen mit nur einer winzigen Menge Blut Dutzende von kritischen medizinischen Tests durchführen könnten. Theranos wurde zu einem Zeitpunkt auf 9 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Der erste Tag des Prozesses begann damit, dass die COVID-19-Regeln bei der Auswahl der Jury eine Rolle spielten, da neun potenzielle Geschworene, die nicht geimpft waren, entlassen wurden. Der Richter betonte auch andere COVID-19-Protokolle wie Masken, Luftreiniger im Gerichtssaal, ein verbessertes Filtersystem und Plexiglastrennwände.

Die Staatsanwälte sagen, Holmes habe nicht nur Investoren um Hunderte Millionen Dollar betrogen, sondern auch Tausende von Menschenleben in Gefahr gebracht. Bei einer Verurteilung drohen ihr 20 Jahre Haft.

Vor nicht allzu langer Zeit war sie der aufgehende Stern des Silicon Valley. Sie wurde als jüngste Selfmade-Milliardärin bezeichnet. Aber am Dienstag steht die Gründerin und CEO von Theranos, Elizabeth Holmes, wegen Lügens und Betrugs von Investoren und Patienten vor Gericht. Bei diesem Prozess steht viel auf dem Spiel und für Business and Tech Reporter bricht Scott Budman alles zusammen.

Für weibliche Technologie-CEOs wie Leslie Feinzaig war Holmes eine wichtige Führungspersönlichkeit.

“Das erste, woran ich mich erinnere, war, dass ich wirklich inspiriert wurde”, sagte Feinzaig, CEO der Female Founders Alliance. “Es gibt so wenige prominente Frauen, an die Investoren so sehr glauben, und das hat den Sturz für viele von uns noch herzzerreißender gemacht.”

Der Sturz war steil. Es führte zu Entlassungen, Milliarden von Dollar, die von prominenten Investoren und Patienten verloren gingen, die ungenaue Testergebnisse von Theranos-Geräten erhielten, die nicht funktionierten.

“Wir reden über Betrug und Verschwörung.”

Viele Risikokapitalgeber aus dem Silicon Valley wurden von Theranos verbrannt; einige sagen sogar, dass die massiven Verluste die Investitionen vorübergehend eingefroren haben. Prozessbeobachter sagten, dass das Einfrieren von Frauen geführte Unternehmen am härtesten traf.

„… und was auch immer passiert, wird leider eine Botschaft senden – und irgendwie vertiefen – insbesondere an Unternehmerinnen, die meiner Meinung nach eine schwere Zeit durchgemacht haben, insbesondere im Tal“, sagte Aron Solomon von Esquire Digital.

Dokumente zeigen, dass Holmes plant zu sagen, dass sie von dem Mitangeklagten und Theranos-Manager Ramesh Balwani missbraucht wurde. Balwanis Anwälte weisen diese Vorwürfe zurück.

Sein Prozess wird getrennt sein und soll im Januar beginnen.

.

siehe auch  Avondale veranstaltet eine der einzigen Feuerwerksshows am 4. Juli im Phoenix-Bereich am Raceway

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.