Der Tropensturm Ian, der sich „schnell verstärken“ wird, könnte Florida als großen Hurrikan treffen

| |


Den Tropen auf der Spur: Tropensturm Ian bildet sich in der Karibik


Den Tropen auf der Spur: Tropensturm Ian bildet sich in der Karibik

05:12

Der Tropensturm Ian wird sich voraussichtlich an diesem Wochenende „schnell verstärken“ und könnte Florida Anfang nächster Woche als großer Hurrikan treffen, heißt es Prognostiker. Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, hat den Notstand ausgerufen.

Das National Hurricane Center (NHC) sagte, der Tropensturm Ian ziehe am Samstag über das zentrale Karibische Meer. Am späten Morgen befand es sich 270 Meilen südsüdöstlich von Kingston, Jamaika, und bewegte sich mit 15 Meilen pro Stunde nach Westen. Es hatte maximal anhaltende Winde von 45 Meilen pro Stunde – und es wird erwartet, dass es am Sonntag zu einem Hurrikan wird.

„Anfang nächster Woche wird Ian voraussichtlich als sich verstärkender Hurrikan in die Nähe oder über Westkuba ziehen und sich dann der Florida-Halbinsel mit oder nahe der Stärke eines großen Hurrikans nähern, mit dem Potenzial für erhebliche Auswirkungen durch Sturmfluten, Winde in Orkanstärke und starke Regenfälle “, das National Hurricane Center sagte.

„In den nächsten Tagen wird eine deutliche Stärkung prognostiziert“, hieß es.

Am Freitag unterzeichnete DeSantis einen oberster Befehl Ausrufung des Ausnahmezustands für 24 Bezirke in Florida, die sich im Weg des Sturms befinden könnten. Am Samstag wurde der Ausnahmezustand auf den gesamten Staat ausgeweitet.

Der Sturm, der voraussichtlich entlang der Westküste Floridas landen wird, birgt das Risiko „gefährlicher Sturmfluten, heftiger Regenfälle, Sturzfluten, starker Winde, gefährlicher See und isolierter tornadischer Aktivität für die Halbinsel Floridas und Teile der Florida Big Bend, Nordflorida, und Nordostflorida“, sagte DeSantis am Samstag in einer Anordnung.

Er ermutigte alle Floridianer, „ihre Vorbereitungen zu treffen“.

Am Samstag galt für die Kaimaninseln eine Hurrikan-Wache und für Jamaika eine Tropensturm-Wache.

„Auf der Vorhersagestrecke wird das Zentrum von Ian voraussichtlich heute über das zentrale Karibische Meer ziehen, am Sonntag südwestlich von Jamaika vorbeiziehen und Sonntagnacht und frühen Montag in der Nähe oder über den Kaimaninseln vorbeiziehen. Ian wird sich dann am späten Montag Westkuba nähern und am Dienstag über dem südöstlichen Golf von Mexiko auftauchen”, sagte das National Hurricane Center.

Previous

Zheng Qinwen steht in ihrem ersten WTA-Finale; wird Samsonova in Tokio treffen

Wann und warum sollte ich eine CD öffnen?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.