Home Wirtschaft Der Umsatz von AvtoVAZ ging im April dreimal zurück :: Business ::...

Der Umsatz von AvtoVAZ ging im April dreimal zurück :: Business :: RBC

Die Verkäufe neuer AvtoVAZ-Fahrzeuge gingen im April 2020 dreimal auf 10.055.000 zurück. Dies ist jedoch ein “ziemlich gutes Verkaufsniveau” angesichts der Einschränkungen aufgrund der Coronavirus-Epidemie, so der Top-Manager des Unternehmens

Foto: Yakov Knyazev / TASS

Laut den Ergebnissen vom April 2020 verkaufte AvtoVAZ 10.055.000 neue Autos, darunter 659 Niva-SUVs, teilte das Unternehmen in einer Erklärung gegenüber RBC mit. Dies ist dreimal weniger als das im März verkaufte Unternehmen – 32.808.000 (Daten des Verbandes europäischer Unternehmen, AEB).

Der April ist jedoch der erste volle Verkaufsmonat im Selbstisolationsmodus, in dem Autohäuser in vielen Regionen aufgrund der Coronavirus-Epidemie geschlossen wurden, so der Pressedienst von AvtoVAZ. „In diesen schwierigen Zeiten müssen wir neue Vertriebskanäle und Kommunikationswege mit Kunden entwickeln. Momentan sind unsere Händler in jeder Stadt, in der dies zulässig ist, unter strikter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen für die Hygiene geöffnet “, sagte Olivier Morne, Executive Vice President für Vertrieb und Marketing bei AvtoVAZ (seine Worte sind in der Nachricht enthalten). Darüber hinaus hat das Unternehmen seit dem 15. April erstmals das Online-Bestellsystem für Autos von Lada eingeführt.

Analysten prognostizierten einen Rückgang der Pkw-Verkäufe in Russland um 30%

Foto: Alexey Danichev / RIA Novosti

„Diese beiden Faktoren haben es uns neben der Qualität des aktuellen Kundenangebots, der hohen Professionalität und Reaktionsfähigkeit der LADA-Händler ermöglicht, die Attraktivität der Marke Lada zu steigern und ein ausreichend gutes Umsatzniveau für die aktuellen Umstände zu erzielen“, fügte Mourne hinzu.

Nach eigener Einschätzung von AvtoVAZ hat Lada eine führende Position in Bezug auf den Marktanteil im Segment der Autos und leichten Nutzfahrzeuge behauptet. Ende 2019 stieg sein Anteil von 20 auf 20,6%. Im ersten Quartal 2020 verkaufte das Unternehmen 79,6 Tausend Autos – 19,98% aller Neuwagen in Russland (398,518 Tausend Einheiten). Gleichzeitig betrug der Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum laut AEB nur 3%.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Starker Regen überschwemmt Südjapan und lässt mehr als ein Dutzend vermisst

Starker Regen in Südjapan hat Überschwemmungen und Schlammlawinen ausgelöst, mehr als ein Dutzend vermisst und andere auf Dächern gestrandet, die darauf warten, gerettet zu...

Die brasilianische Gesundheitsbehörde Anvisa erlaubt eine chinesische COVID-19-Impfstoffstudie

SAO PAULO - Die brasilianische Gesundheitsbehörde Anvisa hat am Freitag klinische Studien mit einem potenziellen Coronavirus-Impfstoff genehmigt, der von Chinas Sinovac entwickelt wurde. Dies...

Phil Simmons nutzt den Sieg von Headingley, um in den richtigen mentalen Raum zu gelangen

Westindischer Trainer Phil Simmons sagt, es sei die wichtigste Aufgabe für ihn, vor dem ersten Test gegen England in Southampton sicherzustellen, dass seine Spieler...

5 Dinge, die WWE SmackDown diese Woche (3. Juli 2020) richtig gemacht hat)

WWE SmackDown lieferte diese Woche weiterhin eine gute Show, die dazu beitrug, mehrere Spiele in Richtung Extreme Rules zu bringen. Bayley und Sasha Banks waren...

Recent Comments