„Der Westen hat uns den Krieg erklärt“, sagte Putin bei den Feierlichkeiten zum Tag des Sieges

Wladimir Putin schlug in seiner Siegesrede auf dem Roten Platz, die von einer großen Parade begleitet wurde, auf den Westen ein, den er beschuldigte, Krieg gegen Russland zu führen.

Bei der heutigen Verleihung fehlten Flugzeugflügees marschierten weniger Soldaten und es gab keine Paraden des Unsterblichen Regiments, bei denen Menschen Bilder ihrer im Krieg ums Leben gekommenen Angehörigen hochhielten, um nicht auf die Verluste an der Front aufmerksam zu machen ukrainisch.

Obwohl kurz, hatte die Rede des russischen Präsidenten eine sehr klare Botschaft, dass der russlandängstliche Westen versucht, dies zunichte zu machen Ergebnis des Zweiten Weltkriegs und destabilisieren die Weltordnung.

„Die Zivilisation steht wieder einmal an einem Wendepunkt. Gegen unser Land ist ein echter Krieg entbrannt. Wir haben sie weggestoßen Internationaler Terrorismus, wir werden die Menschen im Donbass beschützen, wir werden unsere Sicherheit garantieren”, sagte Putin vor Tausenden von Soldaten und der politischen Elite Russlands, die sich versammelten, um der Niederlage Nazi-Deutschlands im Jahr 1945 zu gedenken.

Putin begann seine Rede mit einer Gratulation Generäle der speziellen militärischen Operation, die sie mit dem Ziel des Sieges durchführen, in einem klaren Hinweis auf die Ukraine.

„Der Tag des Sieges soll unsere Vorfahren ehren, die für das Vaterland gekämpft haben. Sie haben die Welt vor ihm gerettet Nazismus und heute ist die Welt wieder auf Papier. DER Russland er kämpft gegen sie internationalen Terrorismus».

Hinzuzufügen, dass keine Ideologie der Vorherrschaft akzeptabel ist, beschuldigt den Westen, Konflikte zu verursachen, und ermutigt Russophobie und das Nationalismus.

Er warf dem Westen vor, ein kurzes Gedächtnis zu haben zerstört Böse, der die Heimat verteidigte und Europa befreite.

See also  Kasaï-Oriental: Die Provinzregierung überrascht durch das Einfrieren ihrer Bankkonten durch die IGF während der Ermittlungen (Sprecher)

In Bezug auf die Ukraine argumentierte er, dass sie zu einer Geisel der Ambitionen des Westens geworden sei.

„Wir sind stolz auf die Teilnehmer des Specials Militär Operation und diejenigen an der Front und diejenigen, die sich um die Verwundeten kümmern.”

Er betonte sogar, dass Russland „einen“ will friedliche Zukunft».

Zum Abschluss seiner Rede dankte er allen, die sich entschieden haben, für das Vaterland zu kämpfen ihre Vorfahren.

Quelle: CNN Griechenland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Most Popular

On Key

Related Posts