Der Zwillingskandidat Woods Richardson beeindruckt zum Abschluss einer starken Saison in der Minor League

| |

Simeon Woods Richardson beendete eine starke Minor-League-Saison mit sechs Innings One-Hit-Ball und die Saints begannen ihre letzte Serie der Saison mit einem 10:6-Sieg über Omaha am Montagabend im CHS Field.

Der 22-jährige Woods Richardson, der im Juli 2021 im Rahmen des Jose Berrios-Trades aus Toronto übernommen wurde, zog die ersten 11 Batters, mit denen er konfrontiert war, zurück und gab bis zum fünften Inning keinen Treffer auf. Er schlug drei und ging sieben, während er seine ERA über sieben Starts auf 2,21 senkte und 36⅔ Innings in St. Paul abdeckte. Insgesamt hat der Rechtshänder bei 23 Starts zwischen Class AA Wichita und St. Paul im Jahr 2022 einen ERA von 2,77.

Der Zwillingsfänger Ryan Jeffers, der im Reha-Einsatz war, hatte drei Treffer, darunter einen Homer mit zwei Läufen, und fuhr in drei Läufen für die Saints (72-75), die am Dienstag und Mittwoch spielen, um ihre zweite Saison als Mitglied der Major League zu beenden. Der frühere Outfielder der Twins, Brent Rooker, schlug einen Grand Slam für Omaha.

Previous

Das neueste WWE-Osterei neckt die Rückkehr von Aleister Black? – Wrestling-Nachrichten

Avianca erhöht Flüge nach Madrid

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.