Deshaun Watson: Frau behauptet, sie sei durch einen Angriff von Houston Texans QB | terrorisiert worden NFL Nachrichten

| |

Ashley Solis sagte, sie sei angegriffen und traumatisiert worden, als sie im März 2020 versuchte, Deshaun Watson eine Massage zu geben. Watson wurde in Klagen von 22 Frauen sexueller Übergriffe oder Belästigungen beschuldigt. NFL hat gesagt, es untersucht die Vorwürfe gegen Watson

Letzte Aktualisierung: 21.04.21 23:54 Uhr

Die NFL untersucht Vorwürfe gegen den Quarterback Deshaun Watson von Houston Texan

Die NFL untersucht Vorwürfe gegen den Quarterback Deshaun Watson von Houston Texan

Die erste Frau, die den Quarterback von Houston Texan, Deshaun Watson, in einer Klage wegen sexueller Übergriffe und Belästigungen beschuldigte, sprach am Dienstag öffentlich und behauptete, sie sei durch ihre Begegnung mit dem NFL-Spieler terrorisiert worden und er müsse für seine Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden.

Während einer Pressekonferenz sagte Ashley Solis, sie sei angegriffen und traumatisiert worden, als sie im März 2020 versuchte, Watson zu massieren. Solis hat sich entschieden, sich öffentlich auszuweisen.

“Ich melde mich jetzt, damit Deshaun Watson keine andere Frau angreift. Ich suche Gerechtigkeit nicht nur für mich selbst, sondern für alle Überlebenden”, sagte Solis auf der Pressekonferenz.

“Hier geht es darum, meine Stimme hören zu lassen”, sagte eine weinerliche Solis, als sie eine Erklärung las, und fügte hinzu, dass sie keine Angst mehr hatte, sich zu äußern.

Watson wurde in Klagen von 22 Frauen sexueller Übergriffe oder Belästigungen beschuldigt.

Solis ‘Beschreibung ihrer Begegnung mit Watson, in der er sie angeblich während der Massage mit seinem Penis berührt hat, spiegelt die Anschuldigungen wider, die die anderen Frauen in ihren Klagen erhoben haben. Sie beschuldigen Watson, sich bloßzustellen, sie mit seinem Penis zu berühren oder sie gegen ihren Willen zu küssen, während er sich massieren lässt.

Mindestens eine Frau hat behauptet, Watson habe sie gezwungen, während einer Massage im Dezember Oralsex zu machen. Alle Frauen, die Watson verklagt haben, sind entweder lizenzierte Massagetherapeuten oder haben in einem Spa oder einem ähnlichen Geschäft gearbeitet. Die erste Klage von Solis wurde am 16. März eingereicht und die letzte am Montag.

Watsons Anwalt, Rusty Hardin, hat die Anschuldigungen als unbegründet bezeichnet und die Behauptungen gegen Watson in Frage gestellt, da sie nach einem gescheiterten Versuch erhoben wurden, seinen Klienten für 30.000 US-Dollar (21.701 GBP) zu erpressen.

Die Houston Police Department sagte letzte Woche, sie untersuche Watson, nachdem ein Beschwerdeführer bei der Agentur einen Bericht über Watson eingereicht hatte. Tony Buzbee, der die 22 Frauen vertritt, sagte, es sei nicht Solis, sondern ein anderer seiner Kunden, der den ersten Bericht bei der Polizei eingereicht habe.

Solis sagte in ihrer Erklärung, dass sie seit dem mutmaßlichen Angriff unter Panikattacken, Angstzuständen und Depressionen leide und sich als Massagetherapeutin nicht mehr wohl fühle.

“Ich bin in die Massagetherapie gegangen, um Menschen zu heilen, ihren Geist und Körper zu heilen, um ihren Seelen Frieden zu bringen. Deshaun Watson hat mir das geraubt”, sagte Solis und fügte hinzu, dass es in ihrer Klage nicht darum ging, Geld zu suchen.

In einer Erklärung behauptete Hardin jedoch, Buzbee habe im Namen von Solis 100.000 US-Dollar (72.306 GBP) an “Schweigegeld” verlangt, bevor sie ihre Klage einreichte.

Hardins Aussage enthielt Kopien von Februar-E-Mails zwischen Buzbees Firma und Scott Gaffield, einem Anwalt von Watson, in denen die Einigung über 100.000 US-Dollar besprochen wurde.

“Mein E-Mail-Austausch war sehr klar. Wir dachten nicht, dass die Fakten zeigten, dass Deshaun irgendetwas mit ihrem Kunden falsch gemacht hat. Wir glaubten damals und jetzt voll und ganz, dass Deshaun eine Lektion darüber gelernt hat, sich in diese Art von Situation zu versetzen, indem er mit Menschen interagierte, die er war weiß nicht “, sagte Gaffield in einer Erklärung.

Bei der Pressekonferenz am Dienstag las ein Anwalt der Kanzlei von Buzbee einen Brief einer anderen Frau, die Watson des sexuellen Übergriffs beschuldigt und sich auch dafür entschieden hat, öffentlich identifiziert zu werden.

In dem Brief nannte Lauren Baxley Watson ein Raubtier mit Macht und behauptete, er habe sie während einer Massagesitzung mehrmals mit seinem Penis berührt. Sie sagte, dass sie nach der Sitzung Scham und Schrecken empfand, dass niemand ihr glauben würde.

“Es gibt ein Trauma, das mit unerwünschtem sexuellen Kontakt und Übergriffen an einem Ort verbunden ist, der Frieden und Therapie bringen soll, aber es gibt noch tiefere Schrecken, die Sie in mein Leben gebracht haben”, sagte Baxley.

In einer E-Mail an die Inhaber von Dauerkarten sagte der Vorsitzende von Houston Texans, Cal McNair, dessen Familie das Team gehört, dass sie sich der Klagen gegen Watson bewusst seien und dass das Team diese Anschuldigungen sehr ernst nehme.

“Während wir auf den Abschluss dieser Untersuchungen warten, drücken wir unsere starke Haltung gegen jede Form von sexuellen Übergriffen aus. Unsere Familie und die gesamte Organisation der Houston Texans sind zutiefst besorgt über jede Form von Missbrauch und wir verurteilen diese Art von Verhalten”, sagte McNair.

Die NFL hat gesagt, sie untersucht die Vorwürfe gegen Watson.

Watson ist einer der besten Quarterbacks der Liga und führte die NFL in der vergangenen Saison in Yards vorbei. In der letzten Nebensaison unterzeichnete er mit den Texanern eine vierjährige Vertragsverlängerung über 156 Millionen US-Dollar, wurde jedoch mit der Richtung des Teams unzufrieden, als Houston auf 4-12 sank. Watson beantragte im Januar einen Handel.

.

Previous

Chris Lilley startet den Ja’miezing-Podcast als Ja’mie King

Das 12-jährige Mädchen kämpfte nach seltenen Symptomen nach Covid um ihr Leben auf der Intensivstation

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.