Deutschland wiederum tritt in eine Rezession ein

| |

Veröffentlicht am: 15.05.2020 – 13:37

In Deutschland verlangsamt sich die Wirtschaft aufgrund des Coronavirus, aber es geht ihm besser als seinen Partnern in der Eurozone.

Deutschland, die führende europäische Volkswirtschaft, musste im ersten Quartal einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um 2,2% hinnehmen und trat offiziell in eine Rezession ein. Dies geht aus der Bilanz hervor, die am Freitag, den 15. Mai von Destatis, dem Bundesamt für Statistik, veröffentlicht wurde. Dennoch geht es Deutschland besser als dem Rest des Euroraums, wo die Auswirkungen von Coronavirus Laut Eurostat, dem Europäischen Institut für Statistik, ist das BIP mit einem Rückgang des BIP um 3,8% im ersten Quartal brutaler.

Auf dem Weg zu einem Rückgang des BIP um 10% über ein Jahr

Aber für die Deutschen war es ein echter Schock. Sie haben seit der globalen Finanzkrise von 2008 keinen solchen Rückgang ihres BIP verzeichnet. Dies ist auch das zweitschlechteste Ergebnis seit der Wiedervereinigung des Landes im Jahr 1990. “ Jetzt wissen wir offiziell, was eine solche Eindämmung kostet: etwa 1 bis 2% pro Woche „Analysiert Jens-Oliver Niklash, Ökonom bei der LBBW und zitiert von der AFP.

Und das ist wahrscheinlich nur der Anfang. Die Krise dürfte die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal viel stärker treffen. Für den Zeitraum zwischen April und Juni prognostizieren Analysten einen Rückgang des BIP um 10% über ein Jahr. Für das Gesamtjahr 2020 erwartet die Regierung ihrerseits eine Rezession von rund 6,3%.

► Lesen Sie auch: Coronavirus: die Unterseite des „deutschen Modells“

Die am stärksten betroffenen Sektoren sind der Tourismus, das Automobil (97% der im April über ein Jahr weniger produzierten Autos), der Luftverkehr und sogar die Industrie. Die deutschen Exporte stehen still. Die Fluggesellschaft Lufthansa verliert eine Million Euro pro Stunde aufgrund des rückläufigen Flugverkehrs, als die Nummer 1 der Tourismus-TUI im Begriff ist, 8.000 Arbeitsplätze abzubauen.

Bis zu einer erhofften Erholung bereits 2021 und einer schnelleren Erholung als anderswo in Europa hat Berlin seine übliche Haushaltsaufgabe aufgegeben und zur Bewältigung der Krise einen kolossalen Kredit- und Direkthilfeplan für Unternehmen angekündigt Höhe von 1,1 Billionen Euro.

(Mit AFP)

Unsere Auswahl zum Coronavirus

.

Previous

Eva Green bezeichnet High Heels als „Antifeministin“

Carolina Sandoval wird dafür kritisiert, dass sie im Emoji-Bikini posiert und dies auf einem Instagram-Video zeigt

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.