Die 8 besten musikalischen Momente in „Stranger Things“ – Billboard

Fremde Dinge war schon immer für seine Liebe zum Detail bekannt, und seine musikalische Auswahl bildet da keine Ausnahme. Ob es darum geht, die emotionale Textur einer Szene zu verstärken, zukünftige Ereignisse vorwegzunehmen oder einfach nur den 1980er Jahren zu huldigen, die handverlesenen Songs auf dem Soundtrack der Serie dienen selten als bloße Hintergrundmusik – und übernehmen meistens eine Hauptrolle ihre eigenen.

Und das deckt noch lange nicht die Kraft der Originalpartitur der Show ab, die von Kyle Dixon und Michael Stein von SURVIV E komponiert wurde. Ihre ursprünglichen Beiträge – die beide den schwelenden Synthesizer beinhalten Titellied und das tapfere, ultra-gruselige „Upside Down“ Motiv – waren ein Faktor bei der Einstellung Fremde Dinge abgesehen von ihren Sci-Fi-Horror-Vorgängern und haben die Show als außergewöhnlichen Musik-für-Film-Tastemaker etabliert.

Aber während die Originalpartitur der Show oft subtil aus den Schatten hervortritt und die Intensität einer Szene leise verstärkt, sind es die Soundtrack-Songs, die viele von ihnen kennzeichnen Fremde Dinge‘ denkwürdigste Momente.

„Eines der Wunder von Fremde Dinge ist, dass es einen Weg hat, jeden der Songs auf einzigartige Weise mit seinem generationsübergreifenden Publikum auf der ganzen Welt zu verbinden“, sagte die langjährige Musikleiterin der Show, Nora Felder, zuvor Werbetafel. „Das spiegelt die Kraft eines bedeutungsvollen, zeitlosen Songs wider – und wie seine Bedeutung wiederbelebt und neu konzipiert werden kann, wenn er mit einer bemerkenswerten Geschichte wie z Fremde Dinge.“

Machen Sie eine nostalgische Reise durch acht unserer Favoriten Fremde Dinge Musikalische Momente unten:

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.