Die AfD fordert ein Referendum, um Deutschland aus der EU zu entfernen

| |

Rosalía Sánchez

Berliner Korrespondent

Aktualisiert:18.04.2020 02: 06h

Speichern

Die enorme Hilfe zur Bekämpfung des Coronavirus, die Brüssel verlässt, und das Beharren mehrerer Euro-Länder auf der Notwendigkeit von Coronabonus wirken sich in Deutschland kontraproduktiv aus. Die Anti-europäische Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat die Abhaltung eines Referendums über die Dauerhaftigkeit Deutschlands in der Europäischen Union gefordert, da die vereinbarten Mittel “enorme finanzielle Belastungen” zur Unterstützung der von der Pandemie am stärksten betroffenen Partner mit sich bringen. “Es wird immer dringlicher, die Bürger zu fragen, was sie wollen”, sagte einer ihrer Sprecher, “andere Staaten und ihre Gläubiger auf Kosten Deutschlands zu retten, ist einfach unmöglich”, weil das Land es bereits ist «An die Grenzen ihrer Möglichkeiten mit der finanziellen Unterstützung für nationale Unternehmen ».

Kurz vor Ostern hielten 89 Abgeordnete trotz aller “Aufrufe, zu Hause zu bleiben” eine außerordentliche Sitzung der Fraktion ab, und es gab sechs Stunden lang eine intensive Debatte darüber, wie dies zu tun ist gehe zurück zum Spiel der Creiteradas fällt in den Umfragen seit Beginn der Sanitärkrise. Ein Teil der Abgeordneten, mit Dirk Spaniel aus Baden-Württemberg An der Spitze wollte er die Aufhebung aller Beschränkungen fordern, und diesbezüglich wurden mehrere Forderungen vereinbart. Als die Bundesregierung am Mittwoch die Wiedereröffnung einiger Unternehmen am 20. April und der Schulen am 4. Mai ankündigte, machten sich die Schlussfolgerungen dieses Treffens nicht mehr bemerkbar, sodass die AfD nun ihre euroskeptischere Seite als Strategie wiedererlangt.

“Die EU hat der aktuellen Krise nachgegeben und gezeigt, dass sie überflüssig ist”, sagte er. Johanes Huber, der den Präsidenten der Europäischen Kommission, den auch Deutschen, angeklagt hat Ursula von der Leyenund hat eine föderale Konsultation gefordert, ähnlich der im Vereinigten Königreich zum Brexit abgehaltenen. Dazu wäre zunächst eine Rechtsreform erforderlich. Neben der Trennung Deutschlands von der bevorstehenden neuen Schuldenkrise fordert die AfD von der Bundesregierung einen Fahrplan mit weiteren Lockerungsmaßnahmen für die “Rechtebeschränkungen” und behauptet, dass die derzeitigen Schließungen “viele Unternehmen und Arbeitnehmer dazu verurteilen” Mangel an Perspektiven ». “Eine der Lehren, die wir aus dieser Coronavirus-Krise ziehen müssen, ist, dass der Grad der Globalisierung in entscheidenden Sektoren wie Lebensmittel und Pharmazeutika schädlich ist”, sagte er. Tino Chrupalla“Die Bundesregierung muss diese Sektoren und ihre Versorgung renationalisieren, um die Sicherheit Deutschlands zu gewährleisten.”

.

Previous

Trump kündigt Hilfe in Höhe von 19 Milliarden US-Dollar für amerikanische Landwirte an

BlackRock, der sperrige Berater der Europäischen Kommission

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.