Die Aktienmärkte fallen mit steigenden Wachstumsängsten zurück – Business Live | Unternehmen

| |

Guten Morgen und willkommen zu unserer fortlaufenden Berichterstattung über die Weltwirtschaft, die Finanzmärkte, die Eurozone und das Geschäft.

Die Sorge um die Gesundheit der Weltwirtschaft belastet heute die Märkte, da die Covid-19-Beschränkungen die fragile Erholung zu gefährden drohen.

Aktienmärkte im asiatisch-pazifischen Raum sind über Nacht zurückgegangen, und wir erwarten einen schwächeren Start in Europa, da der FTSE 100 auf die zweiwöchigen Tiefststände vom Montag zurückkehrt.

IGSquawk
(@IGSquawk)

Europäische Eröffnungsgespräche:#FTSE 5841 -0,98%#DAX 12496 -1,16%#CAC 4748 -1,12%#AEX 539 -1,28%#MIB 18679 -1,33%#STEINBOCK 6571 -1,25%#OMX 1777 -1,06%#STOXX 3143 -1,18%#IGOpeningCall


24. September 2020

Die Anleger sind besorgt über die Risiken einer Double-Dip-Rezession, nachdem PMI-Umfragen gestern gezeigt haben, dass sich das Wachstum in Großbritannien und den USA verlangsamt und in der Eurozone ziemlich ins Stocken geraten ist.

Der britische Kanzler Rishi Sunak wird heute zur Mittagszeit seine neuen Pläne zur Bekämpfung des Anstiegs der Arbeitslosigkeit in den kommenden Monaten vorstellen.

Er hat Pläne für ein Herbstbudget zugunsten eines Pakets zur Unterstützung der Beschäftigung und eines erweiterten Geschäftskreditsystems zerrissen, um Unternehmen und Arbeitnehmern zu helfen.

Da einige Regierungen mehr Reisebeschränkungen ankündigen und andere den Gastgewerbesektor einschränken, könnte es in Europa ein ziemlich düsterer Winter werden.

Jim Reid von Deutsche Bank sagt:

Auf dem Virus fühlt es sich ein bisschen wie March-Lite an. In Frankreich gab Gesundheitsminister Veran gestern Abend bekannt, dass das Land nach Alarmstufe in „Zonen“ unterteilt und die lokalen Behörden ermächtigt werden, die Beschränkungen zu verschärfen, bevor der Ausnahmezustand in ihnen erklärt wird. Marseille, die zweitgrößte Stadt des Landes, und die Karibikinsel Guadeloupe sind heute die einzigen Zonen mit „maximalem“ Niveau. Das Ministerium kündigte außerdem an, dass Bars und Restaurants in der Region Paris sowie in anderen Großstädten um 22 Uhr schließen werden, ähnlich den kürzlich in Großbritannien festgelegten Regeln. Die Teilnahme an öffentlichen Großveranstaltungen wird von 5.000 auf 1.000 reduziert, während kleine Versammlungen mit mehr als 10 Personen in diesen Bereichen mit „maximaler“ Ebene verboten sind.

In Deutschland geriet der Außenminister Heiko Maas unter Quarantäne, weil eines seiner Sicherheitsdetails das Virus hatte, obwohl ein erster Test auf Maas negativ ausfiel. Deutschland gab auch Reisewarnungen in weitere Teile Frankreichs heraus. In anderen Ländern wird China die Einreisebeschränkungen einiger Ausländer lockern Wie das Land sagte, dürfen Ausländer, die eine Aufenthaltserlaubnis für Arbeit, persönliche Angelegenheiten und Wiedervereinigungen besitzen, ab dem 28. September nach China einreisen.

Die Aktien an der Wall Street fielen gestern Abend stark, nachdem der Chef der US-Notenbank gewarnt hatte, dass die amerikanische Wirtschaft mehr staatliche Unterstützung benötigt.

Jerome Powell sagte dem Kongress, dass “direkte steuerliche Unterstützung erforderlich sein könnte”. um einigen kämpfenden Unternehmen zu helfen.

“Wir müssen dabei bleiben … Die Erholung wird schneller gehen, wenn sowohl der Kongress als auch die Fed Unterstützung leisten.”

Die Anleger befürchten jedoch, dass der Kongress nicht bald ein neues Konjunkturpaket durchsetzen wird, da die Präsidentschaftswahlen nur noch sechs Wochen entfernt sind. Der technikorientierte Nasdaq-Index fiel um 3% zurück in den Korrekturbereich.

CNBC
(@CNBC)

Die Aktien fielen am Mittwoch stark, als die Kämpfe an der Wall Street im September weitergingen und die Tech-Aktien erneut nachgaben. So haben sich die wichtigsten Durchschnittswerte entwickelt:
– Der Dow fiel um 525 Punkte.
– Der S & P 500 verlor 2,37%.
– Der Nasdaq fiel um 3%. https://t.co/HSViZBJEFs pic.twitter.com/wWyzkrkXjW


23. September 2020

Investing.com
(@Investingcom)

* TESLA-AKTIEN STEIGEN MEHR ALS 10%, UM SEIT 14. SEPTEMBER AUF NIEDRIGSTEM NIVEAU ZU ENDENhttps://t.co/1IpiAjWf3k$ TSLA$ TSLAQ pic.twitter.com/PKBqwMA5SC


23. September 2020

Die Sorgen über das Rennen um das Weiße Haus werden über Nacht gestiegen sein, nachdem Donald Trump sich geweigert hatte, eine “friedliche” Machtübertragung zu versprechen, wenn er im November verliert:

NBC News
(@NBCNews)

Reporter: “Gewinnen, verlieren oder unentschieden bei dieser Wahl. Werden Sie sich heute hier für eine friedliche Machtübertragung nach der Wahl einsetzen?”

Präsident Trump: “Wir müssen sehen, was passiert.” pic.twitter.com/h5RF3dKPD1


23. September 2020

Die Tagesordnung

  • 7.45 Uhr MEZ: Französisches Geschäftsvertrauen für September
  • 9.00 Uhr MEZ: Die Europäische Zentralbank veröffentlicht ihr Wirtschaftsbulletin
  • 9.00 Uhr MEZ: Deutsche IFO-Umfrage zum Geschäftsvertrauen
  • 11.00 Uhr MEZ: CBI-Umfrage zum Einzelhandelsumsatz in Großbritannien (Vertriebsumsatz)
  • 12.30 Uhr MEZ: Der britische Kanzler Rishi Sunak kündigt den Winter Economy Plan an
  • 13.30 Uhr MEZ: US-amerikanische wöchentliche Arbeitslosenstatistik

.

Previous

Die Covid-19-Krankheit wurde bei 22 Personen in Lettland bestätigt. In 18 Fällen sind die Infektionsquellen bekannt

Milchstraße Sound | [Listen] Die NASA wandelt Galaxienteleskopdaten in Schall um

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.