Die Anschuldigungen von Meghan und Harry stürzen die britische Monarchie in eine neue Krise

| |

Die Königin von England, Meghan Markle und Prinz Harry – Royalfoto / News Bilder / Starface

  • Der Herzog und die Herzogin von Sussex beschuldigen Mitglieder der englischen Königsfamilie des Rassismus
  • Meghan und Harry enthüllten das Geschlecht ihres zweiten Kindes
  • Prinzessin Diana war der rote Faden des Interviews

Oprah Winfrey hatte a versprochen Interview wo kein Thema ausgelassen würde, und es ist geschafft. Meghan Markle, dann Prinz Harry, machte erschütternde Enthüllungen über ihr Leben in der königlichen Familie von England. Prinz Charles ‘Sohn wiederholte, dass er in Bezug auf seine Mutter, Lady Diana, gegangen sei, “damit sich die Geschichte nicht wiederholt”, und es ist genau dieselbe Krise, die den Buckingham Palace nach diesem Interview stürzt, 26 Jahre alt nach dem Interview, das von der Prinzessin von Wales zu
Martin Bashir.

Es war zuallererst Meghan Markle, die mit Oprah Winfrey in einem prächtigen kalifornischen Garten saß. Und für eine Stunde legte sie die Uhren auf die Stunde. Hat sie Kate Middleton, die Herzogin von Cambridge und zukünftige Königin von England, dazu gebracht, bei ihrer Hochzeit über die Kleider der Brautjungfern zu weinen, wie die Boulevardzeitungen berichteten? “Nein, es ist umgekehrt”, erklärt die Herzogin von Sussex. Wer versichert später: “Sie (die Windsoren) sind bereit zu lügen, um andere Familienmitglieder zu schützen, aber sie sind nicht bereit, die Wahrheit zu sagen, um mich und meine Familie zu schützen.” Ein kaum verhüllter Hinweis auf Prinz Andrew, der beschuldigt wird, einen Minderjährigen missbraucht zu haben, der von Jeffrey Epstein geschickt wurde, mit dem er befreundet war, und der sich von der Monarchie niemals Sorgen machte.

Rassismus am englischen Hof

Meghan Markle erklärte auch, dass er “Selbstmord begehen wollte” und bat die Monarchie um Hilfe. Von Mitarbeitern der Personalabteilung abgelehnte Hilfe – dieselben Personen, die für a zuständig sind
Untersuchung gegen sie nach Vorwürfen der Belästigung.

Die Herzogin von Sussex (die ihren Titel behält, sich aber nicht mehr als königliche Hoheit bezeichnen kann) sprach ebenfalls zuerst über sie Schwangerschaft und die Hauptfrage an “bestimmte Familienmitglieder”: Wie wird die Hautfarbe seines Kindes sein? “Es gab Bedenken und Gespräche darüber, wie dunkel ihre Haut bei der Geburt sein würde”, sagte die ehemalige Schauspielerin, geboren aus einem
schwarze Mutter und ein weißer Vater. Sie erklärte dann, dass ihr Sohn keinen königlichen Titel hat, weil das Übertragungssystem kurz vor seiner Geburt geändert wurde. Sie verlässt die Öffentlichkeit, um ihre eigenen Schlussfolgerungen über den Zeitpunkt dieser Regeländerung zu ziehen. Von Prinz Harry bestätigte Worte, der sich weigerte zu sagen, mit welchem ​​Familienmitglied dieses Gespräch stattfand, noch die Details. “Es war beunruhigend und ziemlich schockierend”, erklärte er einfach.

Keine Unterstützung von Prinz Charles

Meghan Markle nannte während ihres gesamten Interviews niemanden, außer wenn es darum ging, freundliche Worte zu haben, wie Kate Middleton, die sie sicherlich zum Weinen brachte, aber “eine gute Person” ist, oder die Königin, die sie verehrt. Und Elizabeth II. Ist in der Tat die einzige Person, die in den Augen des Paares Gunst findet. Als Prinz Harry sich dem Interview anschloss, schossen die Namen in die Höhe. Er zögerte nicht zu erklären, dass sein Vater, der Prinz Charles, nehmen seine Anrufe nicht mehr entgegen, seit sie Großbritannien verlassen haben. Die Königin und ihr Nachfolger waren sich ihrer Pläne jedoch weit im Voraus bewusst, was in den Medien gesagt wurde. Prinz Harry sagte auch, sein Vater und sein Bruder Prinz William seien in der Institution der Monarchie “gefangen”. Falle, aus der er sich befreite, indem er Meghan Markle traf. Die zukünftige Mutter ihrerseits beschuldigte den Palast, “zum Schweigen gebracht” zu haben. Die einzige Klarstellung während dieses Schockinterviews: die Sussexes
warten ein Mädchen.

Dianas Schatten

Dieses Interview hat viele Parallelen zu den Vorwürfen, die Lady Diana 26 Jahre zuvor erhoben hat. Auch sie beschuldigte die königliche Familie, gelogen zu haben, um sich zu schützen, sie zum Schweigen zu bringen und sich nicht um sie zu kümmern, wenn sie am schlimmsten war. Wie wird “The Firm” aus diesem neuen Skandal herauskommen? 1995 antwortete Prinz Charles auf die Anschuldigungen seiner Ex-Frau mit einem eigenen Interview. Das Ergebnis war katastrophal für das Image der königlichen Familie gewesen, genau wie als Prinz Andrew sich vor zwei Jahren entschied, sich gegen Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs zu verteidigen und auf seine Verbindungen zu Jeffrey Epstein im Internet zu reagieren BBC. Der einzige Ausweg für Elizabeth II., Der sich an das Familiensprichwort hält: „Beschwere dich nie, erkläre es nie“, während du auf den Sturm wartest.

Das ganzeInterview wird heute Abend auf TMC ausgestrahlt.

READ  Joe Biden bat darum, die Ankündigung von Kim Jong Un ernst zu nehmen
Previous

Wir kennen die Codenamen von Pyra und Myhtra in Super Smash Bros. Ultimate – Nintenderos

“Schicksal / Großer Orden” Traditionelle chinesische Version Teil 2 Kapitel 4 Gedenkveranstaltung “Schicksal / Großer Orden – Erster Orden -“

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.