Die Arizona Cardinals verpflichten die Verteidiger Antwaun Woods und Christian Ringo

Indianapolis Colts Nose Tackle Antwaun Woods (96) in Aktion während eines NFL-Spiels zwischen den New York Jets und den Indianapolis Colts am 4. November 2021 im Lucas Oil Stadium in Indianapolis, Indiana. (Foto von Jeffrey Brown/Icon Sportswire via Getty Images)

(Foto von Jeffrey Brown/Icon Sportswire über Getty Images)

Die Arizona Cardinals gaben am Freitag die Verpflichtung der Verteidiger Christian Ringo und Antwaun Woods bekannt, während sie gleichzeitig den Verteidiger Matt Dickerson und den engen David Wells entlassen.

Die Woods-Unterzeichnung wurde zuerst von gemeldet Adam Schefter von ESPN am Donnerstag.

Woods und Ringo waren Teil eines Trios, das am Donnerstag mit den Cardinals trainierte.

Der 29-jährige Woods wurde ursprünglich im NFL Draft 2016 nicht gedraftet und verbrachte zwei Spielzeiten bei den Tennessee Titans, hauptsächlich in deren Trainingsteam. 2018 gelang ihm dann sein Durchbruch bei den Dallas Cowboys, wo er in den nächsten drei Spielzeiten in 32 Spielen startete. Woods würde 2021 zwischen dem Kader und dem Übungsteam der Indianapolis Colts wechseln, nachdem er bei ihnen in der freien Agentur unterschrieben hatte. Er spielte in sieben Spielen.

In fünf NFL-Saisons hat Woods insgesamt 88 Tackles und 2,5 Säcke.

Ringo erlebte 2021 das beste Jahr seiner Karriere bei den New Orleans Saints und verzeichnete in 14 Spielen ein Karrierehoch von 26 Tackles und zwei Tackles for Loss, einem erzwungenen Fumble und einem Fumble Recovery.

In seiner fünfjährigen Karriere hat er außerdem jeweils eine Saison für die Cincinnati Bengals, die Dallas Cowboys, die Detroit Lions und die Green Bay Packers gespielt.

Der 30-Jährige hat insgesamt 41 Zweikämpfe und 1,5 Säcke absolviert, seit er in der sechsten Runde von den Packers aus Louisiana gedraftet wurde.

siehe auch  Passagiere verbrachten 2 Stunden im Tiefflug, weil das Flugzeug mit zu viel Treibstoff abhob, berichteten Berichte

Das Innere der Verteidigungslinie der Cardinals wird nicht mehr von Corey Peters besetzt, der zuvor in den letzten sechs Saisons als Defensive Tackle in Arizona gespielt hatte.

Rashard Lawrence und Leki Fotu, Mitglieder der NFL-Draft-Klasse 2020, konkurrieren auf dieser Position um Schnappschüsse. Sie werden von Leuten wie JJ Watt und Zach Allen an den Rändern der Verteidigungslinie eingeklemmt.

Life Changer-Darlehen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.