Home Wirtschaft Die asiatischen Aktien waren höher, aber die wirtschaftlichen Probleme könnten die Gewinne...

Die asiatischen Aktien waren höher, aber die wirtschaftlichen Probleme könnten die Gewinne begrenzen

NEW YORK (Reuters) – Asiatische Aktien dürften am Dienstag eine leichte Erholung verzeichnen, da die US-Aktien-Futures stärker zulegten, obwohl die Befürchtungen, dass das Coronavirus die Weltwirtschaft monatelang belasten könnte, das Vertrauen der Anleger beeinträchtigen könnten.

DATEIFOTO: Passanten, die nach einem Ausbruch der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) Schutzmasken tragen, werden auf einem Bildschirm angezeigt, auf dem die Aktienkurse außerhalb eines Maklers in Tokio, Japan, am 17. März 2020 angezeigt werden. REUTERS / Issei Kato

Die E-Mini-Futures für den S & P 500 ESc1 stiegen um 0,3%, während die Nikkei-Futures NKc1 auf einen Eröffnungsgewinn von rund 70 Punkten hinwiesen.

Alle Augen werden auf Chinas Handelsdaten gerichtet sein, die am Dienstag veröffentlicht werden. Es wird erwartet, dass die Exporte im März gegenüber dem Vorjahr um 14% fallen, da das Coronavirus die Geschäfte auf der ganzen Welt blockiert, die Nachfrage und das Wirtschaftswachstum lähmt.

In der Tat sagen einige Analysten, dass jeglicher Optimismus hinsichtlich der Anzeichen, dass der Ausbruch in stark betroffenen Städten seinen Höhepunkt erreichen könnte, schnell durch Bedenken ausgeglichen wird, dass es noch eine Weile dauern könnte, bis sich die Unternehmen erholen.

“Die Anzeichen für einen Höhepunkt des Ausbruchs – oder zumindest eine Verlangsamung in einigen Regionen – haben begonnen, das Gespräch darauf zu lenken, wann die Aktivitätsbeschränkungen gelockert werden können”, sagten Analysten von JPMorgan in einer Notiz.

“Kurz vor dem unwahrscheinlichen kurzfristigen Ereignis eines Impfstoffs oder einer signifikanten Herdenimmunität kann die Wiederaufnahme der Wirtschaft … eine Herausforderung sein”, schrieben die Analysten.

Die Wall Street-Indizes endeten am Montag gemischt mit einem Rückgang des Dow und des S & P 500, während ein Anstieg der Amazon-Aktien um 6,2% dazu beitrug, dass der Nasdaq höher endete.

In Asien wird ein erwarteter Handelseinbruch in China die Ansicht bestärken, dass die Welt in diesem Jahr auf eine globale Rezession zusteuert, obwohl die politischen Entscheidungsträger in den letzten zwei Monaten beispiellose Impulse gegeben haben, um das Wachstum zu stützen.

Viele Analysten gehen bereits davon aus, dass Chinas Wirtschaft, die zweitgrößte der Welt, im März-Quartal zum ersten Mal seit mindestens 1992 stark geschrumpft ist. China meldet seine Bruttoinlandsproduktdaten für das erste Quartal am 17. April.

Der britische Finanzminister teilte seinen Kollegen mit, dass die britische Wirtschaft in diesem Quartal aufgrund der Coronavirus-Sperrung, die die Geschäfte geschlossen hat, um bis zu 30% schrumpfen könnte.

In einem weiteren Anzeichen von Besorgnis über die schwache weltweite Nachfrage reagierten die Ölpreise kaum auf ein globales Abkommen, um die Produktion um einen Rekordbetrag von fast 10% des weltweiten Angebots zu senken. Das US-Rohöl CLc1 stieg um nur 39 Cent auf 22,8 USD und lag damit deutlich unter seinem Januar-Höchststand von 63,27 USD.

Ein skittischer Markt half dem Goldpreis XAU = an Hochs festzuhalten, die seit mehr als sieben Jahren nicht mehr bei 1.718,46 USD pro Unze zu sehen waren.

In den Vereinigten Staaten, die die weltweit höchste Anzahl an Opfern des Virus verzeichnet haben, sagte Präsident Donald Trump am Montag, seine Regierung stehe kurz vor dem Abschluss eines Plans zur Wiedereröffnung der US-Wirtschaft, obwohl einige Gouverneure dies signalisiert haben Die Entscheidung, wann Unternehmen neu gestartet werden sollten, lag bei ihnen.

Der Dollar hat die Verluste aufgrund des massiven neuen Kreditprogramms der US-Notenbank weiter ausgeweitet. Der Dollarindex = USD fiel um 0,105%, während der japanische Yen JPY = gegenüber dem Greenback mit 107,68 pro Dollar unverändert blieb. Der Euro EUR = hat sich gegenüber dem Dollar mit 1,0917 USD ebenfalls kaum verändert.

Die Rendite für 10-jährige US-Schatzanweisungen US10YT = RR stieg auf 0,7697%.

Berichterstattung von Koh Gui Qing; Bearbeitung von Sam Holmes

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Ehepaar auf den ersten Blick kündigt Trennung an

Die auf den ersten Blick verheirateten Stars KC Osborne und Michael Goonan haben sich getrennt.Die 31-jährige Osborne gab die Nachricht heute Nachmittag in einem...

PM Narendra Modi startet ‘Aatmanirbhar Bharat App Innovation Challenge’ für indische Technikfreaks, Start-ups | India News

Neu-Delhi: Premierminister Narendra Modi startete am Samstag (4. Juli 2020) die "Aatmanirbhar Bharat App Innovation Challenge", um Start-up- und Tech-Community dabei zu helfen, die...

Die Todesfälle im britischen Coronavirus-Krankenhaus stiegen um 44 im niedrigsten Anstieg der Sperrung am Samstag

Die Zahl der Todesopfer im britischen Coronavirus-Krankenhaus ist um 44 gestiegen - der niedrigste Anstieg an einem Samstag während der...

Recent Comments