Die Aufnahme zeigt, dass der Iran sofort wusste, dass er das Flugzeug -Zelenskiy abgeschossen hatte

0
16

Kiew / Dubai (Reuters) – Laut einer durchgesickerten Audioaufnahme eines iranischen Piloten, der mit dem Kontrollturm in Teheran gesprochen hat, wusste der Iran im vergangenen Monat sofort, dass er ein ukrainisches Verkehrsflugzeug abgeschossen hat, sagte der ukrainische Präsident Volodymyr Zelenskiy.

DATEI FOTO: Auf diesem Bildschirm ist eine Gesamtansicht der Trümmer der Ukraine International Airlines zu sehen, Flug PS752, Flugzeug Boeing 737-800, das nach dem Start vom iranischen Flughafen Imam Khomeini am Stadtrand von Teheran, Iran, am 8. Januar 2020 abgestürzt ist greifen aus einem Social Media Video über REUTERS erhalten

Auf der Aufnahme, die am späten Sonntag in einem ukrainischen Fernsehsender ausgestrahlt wurde, ist zu hören, wie der Pilot eines anderen Flugzeugs, das zum Zeitpunkt des Abschusses von Ukraine International Airways 752 durch den Iran in der Luft war, sagte: „Ist dies ein aktives Gebiet? Es gibt Lichter wie eine Rakete. ”

Teheran beschuldigte die ukrainischen Behörden, vertrauliche Beweise preisgegeben zu haben, und sagte, sie würden von der Untersuchung des Absturzes an kein Material mehr mit der Ukraine teilen.

Alle 176 Menschen an Bord des Fluges wurden getötet, als das Flugzeug kurz nach dem Start auf dem Weg von Teheran nach Kiew am 8. Januar abstürzte.

Nachdem der Iran drei Tage lang die Schuld bestritten hatte, gab er zu, ihn abgeschossen zu haben, und zwar aus Versehen in höchster Alarmbereitschaft, Stunden nachdem er als Vergeltungsmaßnahme für einen US-Streik, bei dem ein iranischer General getötet wurde, auf US-Ziele geschossen hatte.

In einem Fernsehinterview sagte Zelenskiy, das durchgesickerte Audio beweise, “dass die iranische Seite von Anfang an wusste, dass unser Flugzeug von einer Rakete getroffen wurde”.

“Er sagt,” es scheint mir, dass eine Rakete fliegt “, er sagt es auf Persisch und Englisch, alles ist dort festgelegt”, sagte Zelenskiy.

Der iranische Beamte, der für Unfalluntersuchungen bei der iranischen Zivilluftfahrtorganisation zuständig ist, kritisierte die Ukraine für die Freigabe der Aufzeichnung.

“Das technische Untersuchungsteam der ukrainischen Fluggesellschaft hat in einer seltsamen Aktion die geheime Audiodatei der Kommunikation eines Piloten eines Flugzeugs veröffentlicht, das gleichzeitig mit dem ukrainischen Flugzeug geflogen ist”, sagte Hassan Rezaifar halboffizielle Mehr Nachrichtenagentur.

“Diese Aktion der Ukrainer hat dazu geführt, dass wir keine Beweise mehr mit ihnen geteilt haben.”

In der Aufnahme ist ein Pilot der iranischen Fluggesellschaft Aseman zu hören, der über Funk über den Kontrollturm berichtet, er habe gesehen, was er für eine Rakete hält.

„Ist das ein aktiver Bereich? Es gibt Lichter wie eine Rakete. Gibt es irgendetwas? “, Sagt der Pilot.

„Uns wurde nichts gemeldet. Wie ist das Licht? “, Antwortet der Controller. Der Pilot sagt: “Es ist das Licht einer Rakete.”

Man hört, wie der Kontrollturm versucht, das ukrainische Verkehrsflugzeug im Radio anzuheben. Der Pilot des iranischen Flugzeugs sagt dann, er habe „eine Explosion gesehen. Im großen und ganzen haben wir es gesehen. Ich weiß wirklich nicht, was es war. ”

Berichterstattung von Babak Dehghanpisheh; Bearbeitung von Peter Graff

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here