Die australische Polizei hat einen Mann wegen der Schießerei am Flughafen Canberra festgenommen

Auf dem Glas der Außenwand des Flughafens sind laut Fotos des australischen öffentlich-rechtlichen Senders ABC mehrere Einschusslöcher zu sehen.

„Nach Berichten über Schüsse im Hauptterminalgebäude wurde die Polizei zum Flughafen Canberra gerufen“, sagte die Polizei des Australian Capital Territory.

„Kurz danach wurde eine Person festgenommen und ihre Schusswaffe beschlagnahmt“, fügte die Erklärung hinzu und fügte hinzu, dass es keine Berichte über Verletzungen bei der Schießerei gab.

Nach Sichtung der Videoüberwachungsaufzeichnungen des Flughafens kam die Polizei zu dem Schluss, dass der Angreifer alleine gehandelt hat. Die Lage sei unter Kontrolle, betonte die Polizei.

Im Zusammenhang mit dem Vorfall wurden Menschen aus dem Terminalgebäude des Flughafens evakuiert, und mehrere Flüge wurden gestrichen oder verspätet.

Melden Sie einen Fehler im Artikel

Markieren Sie den falschen Text und drücken Sie Strg+Geben Sie ein.

Falschen Text markieren und melden!

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.