Home Wirtschaft Die Ausweitung der Lohnunterschiede vergrößert die globalen Ungleichheiten

Die Ausweitung der Lohnunterschiede vergrößert die globalen Ungleichheiten

Durch die Wiederholung wird der Diskurs zu einem Schlagwort. Jedes Jahr setzen sich die Führungskräfte großer Unternehmen auf dem Davoser Forum für ein besseres gemeinsames Wachstum ein. Und doch vergrößert sich innerhalb der Unternehmen das Lohngefälle. In Frankreich entspricht die durchschnittliche Vergütung der Direktoren der 40 größten börsennotierten Unternehmen laut einer aktuellen Studie des Investorenberatungsunternehmens Proxinvest dem 277-fachen des Mindestlohns.

Artikel für unsere Abonnenten reserviert Lesen Sie auch Davos Forum eröffnet in elektrischem Klima

In Kombination mit dem Rückgang des Anteils des Arbeitseinkommens am produzierten Vermögen tragen die Einkommensunterschiede zur Ausweitung der Ungleichheiten bei, wobei die Löhne in reichen Ländern zwischen 70% und 80% des Einkommens ausmachen. “In großen Unternehmen ist dieses Phänomen am eklatantesten”, Rosalia Vazquez-Alvarez, eine Wirtschaftswissenschaftlerin mit Gehältern bei der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), stellt fest.

Artikel für unsere Abonnenten reserviert Lesen Sie auch Die Dividenden von CAC 40 stiegen 2019 stark an

Mit einer besonders hohen Disparität an der Spitze der Pyramide. Die 1% der am höchsten bezahlten Personen verdienen dreimal so viel wie die nächsten 9% und 22-mal so viel wie die 1% am unteren Ende der Skala. Dies geht aus den jüngsten Eurostat-Zahlen von 2014 hervor. “Die Hälfte des Lohngefälles vergrößert sich zwischen den Unternehmen und die Hälfte in ihnen”, ergänzt Patrick Belser, Chefökonom der IAO. Dies ist auf den Anstieg der Vergabe von Unteraufträgen zurückzuführen. Einige Unternehmen konzentrieren sich auf hohe Gehälter, indem sie sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und Aufgaben mit geringerer Wertschöpfung auslagern.

“Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Unternehmen stimmen nicht mehr mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen überein”, stellt fest, dass Pierre Habbard, Generalsekretär des Gewerkschaftsbeirats der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), eine wachsende Zahl von Gruppen wie die Finnair-Fluggesellschaft nennt, für die es separate Einheiten gibt seine verschiedenen Kategorien von Personal. Infolge dieser Zersplitterung hat sich der Deckungsgrad von Tarifverträgen verringert, ebenso wie die Gewerkschaftsdichte, wodurch die Verhandlungsmacht der Arbeitnehmer geschwächt wurde.

“Doppelter Ärger”

Ökonomen sehen auch einen Rückgang seitens des Reichtums produziert Rückkehr zur Arbeit. In einer veröffentlichten Studie Ende 2018 haben die Wirtschaftswissenschaftler Antoine Vatan und Sophie Piton vom Zentrum für prospektive Studien und internationale Informationen (CEPII) gezeigt, dass dies der Fall ist“Zwischen 1980 und 2015 ist der Anteil der Wertschöpfung an den Arbeitnehmern (in Form von Gehältern, Löhnen und Sozialversicherungsbeiträgen) in den letzten vier Jahrzehnten gesunken.” Umgekehrt stieg der Gewinn gleichzeitig um 7 Punkte in den USA und um 19 Punkte in Europa.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Das Gesundheitsamt von Shelby County schreibt Masken vor

MEMPHIS, Tenn. - In der neuesten Gesundheitsrichtlinie, die am Freitag herausgegeben wurde, sagte das Gesundheitsamt von Shelby County, dass Masken für alle im Landkreis...

Sam Newman, Don Scott und Mike Sheahan lösen Streit mit Nicky Winmar über Rassismusprotest

Sam Newman, Don Scott und Mike Sheahan haben sich bei dem großartigen Nicky Winmar aus St. Kilda förmlich für Kommentare zu ihrem Podcast über...

Wer ist Katie Price ‘neuer Freund? Warum Carl Woods Reality-TV-Fans bekannt vorkommt

Katie Price ist mit ihrem neuen Freund Carl Woods an die Börse gegangen. Aber Reality-TV-Fans fragen sich vielleicht, warum er so...

Recent Comments