Die Behörden identifizieren einen Fußgänger, der am Samstag bei einem Unfall in San Jose getötet wurde

| |

SAN JOSE – Der Mann, der am Samstagabend beim Überqueren der Straße in San Jose getötet wurde, wurde von den Behörden identifiziert.

Ein Fußgänger ging gegen 19:40 Uhr über die North Jackson Avenue in der Nähe des Mather Drive, als er laut der Polizeibehörde von San Jose von einer Person angefahren wurde, die einen Toyota-Geländewagen fuhr. Der Mann wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er starb.

Er war der 69-jährige Oscar Ysit Gutierrez, wie das Büro des Gerichtsmediziners von Santa Clara County mitteilte.

Die Polizei sagte, der Mann sei zwischen Zebrastreifen gewesen und der Fahrer des Geländewagens habe grünes Licht gehabt. Der Unfall wurde ursprünglich als Fahrerflucht gemeldet, aber die Polizei sagte, dass der Fahrer 911 angerufen hatte, nachdem er den Tatort verlassen hatte, bevor er zurückkehrte und mit den Beamten zusammenarbeitete.

Der Unfall war der jüngste Todesfall in einer Reihe von Verkehrstoten in ganz San Jose. Neun Menschen wurden in diesem Jahr bisher bei acht Unfällen getötet, sechs der Menschen waren Fußgänger.

Die Stadt erreichte im vergangenen Jahr mit 60 Toten in San Jose einen 20-Jahres-Höchststand an Verkehrstoten. 23 waren Fußgänger.

Der Mitarbeiterautor Jakob Rodgers hat zu diesem Bericht beigetragen.

Previous

Kevin Durant wird laut Bericht nicht im All-Star-Spiel spielen, da er weiterhin eine MCL-Verstauchung rehabilitiert

Fälle, Krankenhausaufenthalte gehen in Illinois zurück, aber die Todesfälle steigen weiter – NBC Chicago

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.