Die beliebte Bäckerei und Teestube in Richmond schließt im Jahr des 10-jährigen Jubiläums endgültig

Geliebt für ihre einzigartigen Croissant-Aromen, Macarons und Nachmittagstee, ist es ein Ende, wie wir es für diesen Sweet Spot kennen

Als 2020 begann, wurde das 10-jährige Jubiläum der L’Opera Patisserie in Richmond zu einem Bannerjahr.

Die familiengeführte Bäckerei und der Tee-Laden bereiteten sich darauf vor, im Frühling ein überarbeitetes Menü mit Fondue-Gerichten auf den Markt zu bringen, die sich perfekt zum Teilen eignen.

Wie alle wissen, hatte 2020 jedoch einige Überraschungen für uns alle auf Lager.

Jetzt hat die L’Opera Patisserie gerade bekannt gegeben, dass sie im August endgültig geschlossen werden.

“Vor kurzem hatten wir die seltene und wunderbare Gelegenheit, eine Pause einzulegen, über unser Geschäft nachzudenken und darüber, wie wir in Zukunft vorankommen wollen. Es ist bittersüß für mich, mitzuteilen, dass wir am 16. August die Türen unserer Bäckerei schließen werden. “schreibt Miteigentümerin Janice Marta.

Marta fügt jedoch hinzu, dass L’Opera weitermachen wird, nur nicht in derselben physischen Verkaufsfläche.

“Ich kann es kaum erwarten, das nächste Kapitel von L’Opera und all die aufregenden Dinge, die wir geplant haben, mit Ihnen zu teilen. Machen Sie sich keine Sorgen – dies wird nicht das letzte Mal sein, dass Sie unsere schuppigen Croissants probieren”, sagt Marta.

l-opera-patisserie Janice Marta, Mitinhaberin und Geschäftsführerin der L’Opera Patisserie, steht kurz davor, Anfang 2020 ihr 10-jähriges Bestehen zu feiern. Foto von Valerie Leung / Richmond News

“Die Konditorei ist seit 2010 gewachsen und rückblickend war es ein Wunder, dass wir immer noch hier sind.” sagte Marta Mitte Februar.

Marta startete das Geschäft im Jahr 2010, als sie UBC-Studentin und Hobbybäckerin war und sich die schönen, butterartigen, schuppigen Croissants nachbilden wollte, die sie auf einer Reise nach Paris genossen hatte. Mit Hilfe von Verwandten, die in den letzten zehn Jahren in L’Opera mitgewirkt haben, hat sie das Geschäft vor Ort erledigt.

Neben Croissants, die auch in einigen aufregenden zeitgenössischen Geschmacksrichtungen wie “Dirty Matcha”, Masago und gesalzenem Entenei-Eigelb erhältlich sind, ist L’Opera sowohl für ihre beliebten Macarons als auch für ihren Nachmittagstee-Service beliebt.

Marta sagt, dass sie bis zum Ruhetag weiterhin Gebäck und Desserts per Vorbestellung am Wochenende sowie ein spezielles High Tea-Set zum Mitnehmen an den letzten beiden Wochenenden anbieten werden.

“Ich hoffe, wir sehen uns noch einmal in der L’Opera Patisserie. Wir sind unglaublich dankbar für Ihre Unterstützung im letzten Jahrzehnt. Ohne Sie wäre es nicht dasselbe.

Folgen L’Opera Patisserie auf Instagram für Bestellinformationen und Updates.

Mit Dateien von Valerie Leung / Richmond News

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Die Zukunft der Raumfahrt könnte auf winzige Sonnenkollektoren zurückzuführen sein

Seit Jahrzehnten haben Wissenschaftler das Ziel, das Perfekte zu schaffen Solarpanel Design zum der Vorteil von uns allen hier auf der Erde. ...

Nancy Parkers Ehemann verklagt die FAA wegen tödlichen Flugzeugabsturzes

Nancy Parkers Ehemann verklagt die FAA wegen tödlichen Flugzeugabsturzes Aktualisiert: 14.52 Uhr CDT...