Die besten Gaming-Laptops für 2020: Razer, Alienware, Predator und mehr

| |

Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.05.2020 von Digital Trends Computing Editor Luke Larsen aktualisiert.

Die Rasierklinge ist der beste Gaming-Laptop, den wir je getestet haben. Es ist schlank, leistungsstark und sieht gut aus, mit einem fantastischen Display. Aber es ist nicht der einzige Gaming-Laptop, den wir lieben.

Wir haben fast 400 Laptops getestet und sorgfältig überlegt, wie sich die einzelnen Laptops in Schlüsselbereichen wie Leistung, Anzeige, Akkulaufzeit und Verarbeitungsqualität gegeneinander verhalten. Wir haben sogar Optionen für die besten G-Sync-Laptops, ernsthafte Desktop-Ersetzungen und sogar Budget-Angebote aufgenommen.

Die besten Gaming-Laptops auf einen Blick:

Der beste Gaming-Laptop: Razer Blade

Razer Blade 2019 Bewertung
Dan Baker / Digitale Trends

Warum sollten Sie dies kaufen: Sie möchten ein Gaming-Kraftpaket mit einem MacBook-ähnlichen Sinn für Stil.

Für wen es ist: Spieler, die etwas Kleines und Leichtes brauchen, das noch einen Schlag einstecken kann.

Warum wir uns für die Razer Blade entschieden haben:

Das Razer Blade bietet ernsthafte Spieleleistung in einem schlanken Paket. Das System unterstützt sein schlankes Design durch ein attraktives, mattschwarzes Unibody-Aluminiumgehäuse. Das Ergebnis ist ein System, das den schwarzen MacBooks von früher sehr ähnlich sieht (das ist ein Kompliment). Mit seinem eleganten Design und der beeindruckenden Tastatur und dem Touchpad mit Chroma-Beleuchtung hebt es sich von der Masse ab.

Es kann jedoch schwierig sein zu wissen, welche zu erwerben sind, da Raze eine breite Palette von Konfigurationen anbietet, die bis hin zu einem Studio-Modell mit dem RTX Quadro 5000 reichen. Das Blade wird in Kürze mit Prozessoren der H-Serie der 10. Generation erhältlich sein. Bis zu 300-Hz-Bildschirme und RTX Super-Grafiken. Es gibt sogar ein wildes 4K-OLED-Modell, auch wenn dies nicht die beste Option für Gamer ist.

Obwohl es viele Stärken hat, fällt die Klinge den Einschränkungen ihres eigenen Fußabdrucks zum Opfer. In der Vergangenheit sind sie heißer und lauter als die Konkurrenz mit einem dickeren Gehäuse und nicht so leistungsstark wie einige Laptops mit größeren Rahmen. Der Preis ist auch ziemlich hoch, aber wenn Sie bereit sind, ihn zu bezahlen, erhalten Sie einen erstaunlichen Spielautomaten, der sich auch als Standard-Laptop eignet.

Lesen Sie unseren ausführlichen Bericht über Razer Blade (2019)

Der leistungsstärkste Gaming-Laptop: Alienware Area-51m

Alienware Area-51m Bewertung
Riley Young / Digitale Trends

Warum sollten Sie dies kaufen: Sie möchten die neuesten Spiele auf einem Laptop mit den höchsten Einstellungen und Auflösungen spielen.

Für wen es ist: Spieler, denen ein schwerer Laptop nichts ausmacht.

Warum wir uns für die Alienware Area-51m entschieden haben:

Das Alienware Area-51m ist anders als jedes Gaming-Notebook, das Sie gesehen haben. Mit seinem hellgrauen Äußeren und den Sci-Fi-Logos sieht es nicht nur mutig aus, sondern ist auch ein echter Desktop-Ersatz. Wir meinen, dass in Bezug auf die Kraft, die dieses Ding genießt, sowie die tatsächlichen Komponenten im Inneren. Der Area-51m verfügt über CPU-Optionen bis hin zu einem tatsächlichen Desktop-Prozessor, dem Core i9-9900K. Dies ist eine 8-Kern-CPU mit 16 Threads, die diesen Laptop erheblich leistungsfähiger macht als alles andere da draußen. Beim Start im Juni wird die zweite Generation des Area-51m sogar mit den neuesten Intel-Desktop-Chips der 10. Generation und der RTX 2080 Super-GPU aktualisiert.

Aber das Beste? Alle Komponenten, einschließlich GPU und CPU, können ausgetauscht werden. In unserer Überprüfung stellten wir fest, dass der Zugriff auf diese Teile nicht so einfach war, wie es das Marketing vielleicht angedeutet hat. Trotzdem ist es ein wahnsinnig leistungsfähiger Laptop, der auf seinem 1080p 144Hz-Bildschirm fast alles mit hohen Frameraten ausführen kann. Selbst wenn Sie es an einen 4K-Monitor anschließen, werden Sie beeindruckt sein, wie gut Spiele laufen.

Es ist nicht der Gaming-Laptop, den Sie möchten, wenn Sie ihn unterwegs mitnehmen, insbesondere aufgrund der geringen Akkulaufzeit und des kräftigen Gehäuses. Wenn Sie jedoch echte Leistung wünschen, suchen Sie nicht weiter.

Lesen Sie unseren ausführlichen Alienware Area-51m-Test

Der beste preisgünstige Gaming-Laptop: Dell G3 Gaming Laptop

Warum sollten Sie dies kaufen: Es ist der beste Spielautomat, den Sie für weniger als 1.000 US-Dollar kaufen können.

Für wen es ist: Studenten, Gamer, alle, die einen Gaming-Laptop wollen, aber nicht die Bank sprengen wollen.

Warum wir uns für den Dell G3 Gaming Laptop entschieden haben:

Dieser budgetfreundliche Laptop scheint kein Gaming-Kraftpaket zu sein, aber als eines der billigsten Systeme mit einer dedizierten GPU kann er nicht ignoriert werden. Es ist bescheidener als die anderen Systeme hier und wird standardmäßig mit einem Intel Core i5-9300H und 8 GB RAM geliefert.

Der wahre Star der Show ist die Grafikkarte, eine Nvidia GeForce GTX 1650 Ti-Grafikkarte. Während unserer Tests konnte es mit teureren Laptops wie dem Razer Blade fast mithalten. Es sieht nicht ganz so scharf aus, hat aber mehr als genug Leistung, um die neuesten Spiele mit hohen Detaileinstellungen auszuführen.

Unsere Testeinheit handhabte Spiele wie Schlachtfeld 1, Vierzehn Tage, und Zivilisation VI bei etwa 60 Bildern pro Sekunde – und das bei maximaler Einstellung. Es ist schwieriger mit Spielen in höheren Auflösungen, aber es gibt Konfigurationsoptionen für die GTX 1060, die besser abschneiden würden. Es ist sogar eine neue Version verfügbar, die Prozessoren der 10. Generation und bis zu RTX 2060-Grafiken umfasst.

Der G3 sieht aus wie ein Budgetsystem, ist aber nicht so schlecht, wie Sie es vielleicht erwarten. Es ist ein bisschen schwer, mit Plastik verkleidet und hat zahlreiche Blautöne. Die Bildschirmrahmen sind dick, das Touchpad fühlt sich billig an und das Display ist ziemlich langweilig. Wenn Sie jedoch einige dieser Kompromisse überwinden können, werden Sie einen sehr leistungsfähigen Gaming-Laptop finden, der beeindruckende Frameraten liefert – und für die meisten Menschen ist das wichtig.

Unser ausführlicher Test zu Dell G3 Gaming Laptops

Der beste tragbare Gaming-Laptop: Asus ROG Zephyrus G14

Warum sollten Sie dies kaufen: Es bietet eine hervorragende 1080p-Spieleleistung in einem überraschend kleinen Paket.

Für wen es ist: Spieler und Ersteller von Inhalten.

Warum wir uns für das Asus ROG Zephyrus G14 entschieden haben:

Das G14 ist anders als jedes Gaming-Notebook, das Sie verwendet haben. Es ist unglaublich leicht, nur 3,5 Pfund schwer – und verwendet nur einen 14-Zoll-Bildschirm anstelle der typischen 15-Zoll-Variante. Das Ergebnis ist der kleinste Gaming-Laptop, der jemals hergestellt wurde, insbesondere angesichts der Leistungsfähigkeit dieses Dings.

Das Herzstück ist AMDs Ryzen 4000-Prozessor mit acht Kernen. Es ist ein Biest. Die Multithread-Leistung ist für einen so kleinen Laptop unerlässlich, was sie zu einer leistungsfähigen Option für Video-Editoren, 3D-Modellierer und Ersteller von Inhalten aller Art macht.

Natürlich bietet es auch eine hervorragende Spieleleistung. Sie haben entweder Optionen für eine GTX 1650, eine GTX 1660 Ti oder eine RTX 2060. Wenn Sie sich für die 2060 entscheiden können, können Sie die meisten Spiele mit mehr als 60 Bildern pro Sekunde spielen. Für die ausgefallenen programmierbaren LEDs auf dem Deckel müssen Sie zusätzlich 500 US-Dollar bezahlen, aber das 1450 US-Dollar teure RTX 2060-Modell (ohne LEDs) bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lesen Sie unseren ausführlichen ROG Zephyrus G14 Test

Der beste G-Sync Gaming-Laptop: Acer Predator Triton 500

Warum sollten Sie dies kaufen: Es ist ein leistungsstarker Gaming-Laptop mit einem dünnen und leichten Design zu einem erschwinglichen Preis.

Für wen es ist: Für Spieler, die vor allem G-Sync wollen.

Warum wir uns für den Acer Predator Triton 500 entschieden haben:

G-Sync kann die Akkulaufzeit verkürzen, aber wenn es um ein reibungsloses Gameplay geht, ist es für viele Spieler ein Muss. Der Predator Triton 500 ist ein fantastischer Gaming-Laptop, der zufällig die wichtige Display-Technologie von Nvidia enthält.

Angefangen mit einem Core i7-9750H und einer Nvidia GeForce RTX 2060 Max-Q-GPU bis hin zu einem RTX 2080 Max-Q-Upgrade kann der Triton 500 mit vielen anderen Laptops auf dieser Liste für deutlich weniger Geld mithalten. Wie bei vielen Gaming-Laptops wurde auch beim Triton 500 die Unterstützung von Intel-Prozessoren der 10. Generation und RTX Super-Grafikkarten angekündigt. Diese Konfigurationen sind jedoch noch nicht verfügbar. Diese neue Version des Triton 400 wird auch einen 300-Hz-Bildschirm enthalten.

Es gibt einige Einschränkungen. Das Triton 500 sieht nicht wie ein Standard-Gaming-Laptop aus, aber es fehlt auch der auffällige Aufbau anderer dünner und leichter Gaming-Laptops wie des Razer Blade 15. Wie seine Ästhetik ist auch die Akkuleistung des Triton 500 nicht besonders beeindruckend. Wenn Sie jedoch nach dem besten Gaming-Knall für Ihr Geld mit einem G-Sync-Bildschirm suchen, ist es schwierig, dies besser zu machen.

Unser ausführlicher Acer Predator Triton 500 Test

Recherche- und Kauftipps

Was kostet ein Gaming-Laptop?

Gaming-Laptops sind in der Regel teurer als Allzweck-Laptops, da sie im Allgemeinen einen dedizierten Grafikchip für bessere Spielvisualisierungen und Bildraten enthalten. Aber sie müssen die Erde nicht kosten.

Unser Lieblingsbudget-Gaming-Laptop, der Dell G3 Gaming Laptop kann für unter $ 1.000 gefunden werden. Es gibt einige alternative Budget-Laptops, die wir mögen, obwohl Sie Schwierigkeiten haben werden, etwas zu finden, das sich hervorragend zum Spielen eignet, wenn Sie sich auf 500 US-Dollar konzentrieren. Am oberen Ende können Sie weit über 2.000 US-Dollar ausgeben, wenn Sie die neuesten Komponenten und schnellsten Bildschirme wünschen.

Worauf sollte ich bei einem Gaming-Laptop achten?

Wenn Sie etwas anderes als klassische Spiele oder Indie-Spiele mit sehr geringer Intensität spielen möchten, benötigen Sie einen dedizierten Grafikchip. Es muss nicht erstaunlich sein, und AMD-APUs mit Vega-Grafik an Bord sind im unteren Preissegment eine Überlegung wert. In beiden Fällen möchten Sie mehr als nur integrierte Intel-Grafik, wenn Sie in den meisten Spielen angemessene Bildraten wünschen.

Es lohnt sich auch, auf eine Anzeige mit hoher Bildwiederholfrequenz zu achten. Wir halten sie für wichtiger als höhere Auflösungen, wenn es um Spiele geht, und sie sind in der Regel auch nicht zu teuer.

Möglicherweise möchten Sie auch die Akkulaufzeit in Betracht ziehen, wenn Sie nicht an einer Steckdose spielen möchten, obwohl Sie nicht viele Gaming-Laptops finden, die in intensiven Spielen länger als ein paar Stunden halten können.

Sind Gaming-Laptops gut für die Arbeit?

Normalerweise ja. Sie benötigen keinen dedizierten Grafikchip, um arbeiten zu können, aber die schnellen Prozessoren und der Hochgeschwindigkeits-RAM, mit denen Gaming-Laptops normalerweise ausgestattet sind, können Tabellenkalkulationen und Word-Dokumente genauso gut verarbeiten wie die Zahlen für die neuesten Spiele.

Andererseits ist ein größerer, dickerer Gaming-Laptop mit RGB-Beleuchtung möglicherweise nicht für jede Jobeinstellung geeignet. Ein zurückhaltenderes Design wie das Razer Blade oder die Dell-Gaming-Laptops der G-Serie passt viel besser, obwohl es ein Problem ist, sich dessen bewusst zu sein.

Sind Mac-Laptops gut zum Spielen geeignet?

Einige sind nicht schlecht, aber die meisten sind nicht großartig. Apple setzt nur dedizierte Grafikchips in seine 15-Zoll-MacBook Pro-Modelle ein, und selbst diese sind im Vergleich zu weitaus günstigeren Windows-Laptops unterfordert. Es ist auch Softwarekompatibilität zu berücksichtigen, da unter Windows viel mehr Spiele als unter MacOS verfügbar sind, selbst wenn Apple Arcade hinzugefügt wurde.

Wenn du nur ein bisschen willst Vierzehn Tage Nebenbei kommt ein 16-Zoll-MacBook Pro zurecht, aber dies sind keineswegs Spielautomaten. Wenn Sie jedoch wirklich bei einem Mac bleiben möchten, besteht immer die Möglichkeit, in Boot Camp einen Dual-Boot-Vorgang durchzuführen, mit dem Sie Windows 10-Spiele auf Ihrer MacBook-Hardware ausführen können.

Empfehlungen der Redaktion




Previous

Pfannkuchen-Müsli ist der neue Quarantäne-Kochtrend, den Sie ausprobieren müssen

Michael Jordan Dokumentarfilm: 45 Imbissbuden aus ‚The Last Dance‘

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.