Die Beweise für illegale Spionage auf Massot und Monzó erschweren Macri

| |

Es ist in den Fällen von Nicolás Massot, ehemaliger Leiter des PRO-Blocks der Abgeordneten, und Emilio Monzó, ehemaliger Präsident des Unterhauses, wo es offensichtlich ist, dass Der Befehl, die Führer heimlich auszuspionieren, beruhte ausschließlich auf parteipolitischen Motiven, die Gustavo Arribas oder Silvia Majdalani kaum vorstellten.

In der Beweisakte von Emilio Monzó, zu der er Zugang hatte UmfangEs gibt Nachrichten von den Spionen, in denen gezeigt wird, wie Die Überwachung wurde intensiviert, als eine “eigene” wegzog, und wie befohlen wurde, jede illegale Überwachung zu stoppen, als dieses Ziel von Mauricio Macri “zurückerobert” wurde.

Die Justiz fand Nachrichten der WhatsApp-Gruppe “LS3”, bestehend aus Jorge Turco Saez und seiner Tochter Belén, Leandro Araque, Mercedes Funes Silva, Emiliano Matta, Facundo Melo und “Gallego”.Dort wurde festgestellt, dass am 15. Mai 2018, einen Tag nach der Veröffentlichung des Berichts über Monzó, die Überwachung des damaligen Präsidenten der Abgeordnetenkammer eingestellt werden sollte. Der Grund? Monzó war an den politischen Tisch von Cambiemos zurückgekehrt, der vom Präsidenten selbst gerufen worden war. Etwas mehr als ein Zufall.

“Was für ein HDP … sie sind geschraubt”Araque antwortete auf die Notiz, in der Monzós Rückkehr zu Macris Tisch gemeldet wurde. “In 24 Stunden haben wir einen 10-köpfigen Dienst mit Leuten zusammengestellt, die wir nicht kennen, und keiner wurde verbrannt oder so”, fügte er hinzu. Vor diesem Hintergrund antwortete Turco Saez selbst: “Deshalb sagen sie, sie sollen ihm nicht folgen, sie sind Lumpen.”

CHAT MONZÓ LS3 illegale Spionage

Bereich

Am selben Tag, einige Minuten später, war es Saez, der Alan Ruiz kontaktierte, um ihm mitzuteilen, dass er bereits verstanden hatte, warum die Anordnung von Monzó aufgehoben werden sollte, worauf Ruiz mit einer neuen Aufgabe antwortete: “Finden Sie heraus, wo Diego Bossio lebt.”

CHAT RUIZ-SAEZ illegale Spionage

Bereich

Ähnliches gilt für die Akte der illegalen Überwachung von Nicolás Massot, in der Nachrichten gefunden wurden, die in der WhatsApp-Gruppe „Cueva“ registriert sind, die sich unter anderem aus Leandro Araque, Jorge Turco Saez sowie Facundo und Emilia Matta zusammensetzt erklärte, dass der 16. Mai 2018, einen Tag nach Monzós Treffen mit Macri, Es wurde darum gebeten, alle Spuren der Nachverfolgung des „eigensinnigen“ PRO zu beseitigen.

“Mein Name ist Diego. Bitte bitten Sie sie, alle Bilder dieser Operationen zu löschen, um nicht durch irgendetwas beeinträchtigt zu werden.”Jorge Saez flehte.

Chat MASSOT illegale Spionage

Bereich

Aus diesem Grund sieht die Justiz noch höher aus als die von Gustavo Arribas und Silvia Majdalani, wenn es darum geht, die intellektuellen Urheber der illegalen Überwachung ihrer eigenen Führer und anderer zu suchen. Es wäre für Herrn 5 oder Frau 8 schwierig, den Befehl zu erteilen, die Überwachung von Monzó oder Massot aufzuheben, ohne die neuesten politischen Nachrichten im Voraus zu kennenAußerdem ist es ein Fragezeichen, ob es eine Beziehung zwischen dem am 14. Mai 2018 an den Präsidenten der Abgeordnetenkammer von Macri gerichteten Geheimdienstordner und seiner bombastischen Rückkehr zum politischen Tisch von Cambiemos gibt , nur einen Tag später datiert.

Zur Zeit, Die in den Akten gesammelten Beweise scheinen den ehemaligen Präsidenten Mauricio Macri zunehmend in die Enge zu treibenZu dem Material, an dem seine frühere Dokumentationssekretärin Susana Martinengo und seine frühere Privatsekretärin Darío Nieto beteiligt sind, werden zwei seiner eigenen Folgemappen hinzugefügt.

.

Previous

Ex-Kayserispor-Chef Prosinecki über Bernard Mensahs Galatasaray-Transfergerüchte

Manuel und Gamaliel, Vater und Sohn, verschwanden in Puebla. Sie werden 4 Tage später tot aufgefunden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.