Die Beziehungen zu Meghan sind am Gefrierpunkt. Die Queen hat ihr nicht einmal zum Geburtstag gratuliert


Obwohl die Beziehungen zwischen dem britischen Königshaus und den getrennt lebenden Prinzen Harry und Meghan seit langem angespannt sind, erhielt die Herzogin von Sussex jedes Jahr einen offiziellen Geburtstagswunsch. Sie wurde am Donnerstag 41 Jahre alt, aber keine öffentlichen Glückwünsche von Elizabeth II. sie hat es nicht geschafft.

Seit Meghan Markle 2018 Prinz Harry geheiratet hat, hat die Queen ihr jedes Jahr offiziell einen Wunsch ausgesprochen. Doch an ihrem 41. Geburtstag waren das königliche Twitter und Instagram leer. Und der einzige Beitrag handelte von Prinzessin Annes Reise nach Edinburgh. Der königliche Experte Richard Palmer kommentierte, dass es gelinde gesagt „bemerkenswert“ sei, den Geburtstag der Herzogin zu ignorieren.

Die Königin Elisabeth II. Meghan hätte beleidigt sein können, als sie ihrem Enkel nicht öffentlich ihre Frau wünschte, berichtete das Portal Spiegel. Ihren Geburtstag verbrachte die Herzogin mit ihrem Ehemann Harry und den Kindern Archie und Lillibet in Kalifornien.

Richard Palmer für das Journal Täglicher Express klärte den Grund, warum in diesem Jahr kein offizielles Beileid auf dem königlichen Twitter erschien.

„Der Twitter-Account der Königin hat Meghans großen Tag nicht erwähnt, nachdem entschieden wurde, dass Geburtstage von nicht arbeitenden Royals nur dann öffentlich gefeiert werden, wenn es sich um ein Jubiläumszeitalter handelt, das mit Null endet“, sagte Palmer.

Prinz William und Herzogin Kate vergaßen ihre Schwägerin jedoch nicht und gratulierten Meghan auf Instagram. “Alles Gute zum Geburtstag an die Herzogin von Sussex!” Sie schrieben einen ziemlich strengen Wunsch.

Sie teilten auch ein Bild von Meghan, das während der Feierlichkeiten zum Platinjubiläum der Queen vor der St. Paul’s Cathedral aufgenommen wurde.

siehe auch  Was die Farbe Ihres Rotzes bedeutet – Wel.nl

Das royale Paar hat jedoch gezeigt, dass es sich über die vielen Vorwürfe von Prinz Harry und Herzogin Meghan hinwegsetzen kann. Meghan und Harry ließen in der Show von Oprah Winfrey nichts unversucht, was die königliche Familie betrifft. Und sie schlugen Herzogin Kate dafür, dass sie Meghan vor ihrer Hochzeit zum Weinen gebracht hatte.

Sehen Sie sich ein Video von Harry und Meghan an, die zu den Feierlichkeiten zum Jubiläum der Königin in Großbritannien ankommen:

TN.cz

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.