Die Biden-Regierung streicht 6 Milliarden Dollar an Studentendarlehensschulden für 200.000 Kreditnehmer

Die Biden-Regierung hat diese Woche eine Einigung erzielt, um 6 Milliarden US-Dollar an Bundesschulden für Studentendarlehen für etwa 200.000 Kreditnehmer zu erlassen, die hauptsächlich gewinnorientierte Colleges besuchten.

Die Vereinbarung umfasst mehr als 150 Schulen, darunter die DeVry University, die University of Phoenix und das kürzlich aufgelöste ITT Technical Institute.

Bei weiteren 68.000 Kreditnehmern, die keine berechtigten Hochschulen besucht haben, werden ihre Anträge auf Erleichterung im Rahmen des Abkommens schnell nachverfolgt.

Aktivisten halten Schilder, als sie am 27. April 2022 in Washington, DC, an einer Kundgebung zur Vergebung von Studentendarlehen auf der Pennsylvania Avenue und der 17th Street in der Nähe des Weißen Hauses teilnehmen. (Anna Moneymaker/Getty Images/Getty Images)

Die Klage wurde ursprünglich im Jahr 2019 eingereicht und argumentierte, dass das Bildungsministerium den Kreditnehmerverteidigungsprozess absichtlich blockiert habe. So beantragen Menschen Abhilfe, wenn sie glauben, dass ein College, das sie besucht haben, falsche Werbeaussagen gemacht hat.

DAS TENNESSEE COLLEGE GEHT FREITAGS IN DIE FERNE, UM STUDENTEN GASGELD ZU SPAREN

Eileen Connor, die Direktorin des Project on Predatory Student Lending, das die Kläger vertrat, feierte am Donnerstag den „bedeutungsvollen Vergleichsvorschlag“.

„Es wird nicht nur dazu beitragen, betrogenen Studenten einen Schuldenerlass in Milliardenhöhe zu sichern, sondern auch einen fairen, gerechten und effizienten Kreditnehmerverteidigungsprozess für zukünftige Kreditnehmer darstellen“, sagte sie in einer Erklärung.

Eine Anhörung für einen Richter zur endgültigen Genehmigung des Deals ist für den 28. Juli geplant.

Der Deal kommt Wochen, nachdem die Biden-Regierung angekündigt hat, dass sie jedem, der eine Corinthian School besucht, Schulden in Höhe von etwa 5,8 Milliarden US-Dollar erlassen würde.

Seit den ersten Tagen der Biden-Administration drängt der progressive Flügel der Demokratischen Partei den Präsidenten, jedem Kreditnehmer 50.000 Dollar an Studentendarlehensschulden zu erlassen.

ERHALTEN SIE FOX BUSINESS FÜR UNTERWEGS, INDEM SIE HIER KLICKEN

Biden bisher wehrte sich gegen diese Anrufeaber die Washington Post berichtete letzten Monat, dass das Weiße Haus erwägt, bis zu 10.000 US-Dollar an Studentenschulden für jeden Kreditnehmer zu erlassen, der weniger als 150.000 US-Dollar jährlich verdient, oder 300.000 US-Dollar zusammen für verheiratete Paare.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.