Die britische Königin Elizabeth hält (scheinbar) eine jährliche Rede im Commonwealth, ohne auf Harry und Meghan Bezug zu nehmen

| |

Der Commonwealth Day wird am zweiten Montag im März (morgen) gefeiert, dem Tag des Bündnisses zwischen den Ländern, die einst Teil des britischen Empire waren. Die britische Königin Elizabeth II. Spricht traditionell am Vorabend dieses Feiertags in einer aufgezeichneten Nachricht an die Welt. In einer Montage werden alle Arten von Bildern gezeigt, einschließlich der der Königin selbst.

Dieses Jahr wurde mit Argwohn gesehen und angehört, da das viel diskutierte Interview ihres Enkels Harry und seiner Frau Meghan heute Abend auch in den USA und morgen Abend in Großbritannien (und mit uns auf One) ausgestrahlt wird. Übrigens haben Harry und Meghan bei den Feierlichkeiten zum Commonwealth Day im letzten Jahr ihren letzten königlichen Auftrag erfüllt, bevor sie sich aus der britischen Königsfamilie zurückzogen.

Die britische Königin passt dies auf kreative Weise an. Sie betonte die Wichtigkeit eines guten Kontakts mit Freunden und Familie während dieser Pandemie. Elizabeth sprach auch über die wichtige Rolle der Technologie bei dieser Pandemie, um das Zugehörigkeitsgefühl in diesen schwierigen Zeiten aufrechtzuerhalten. Diese Botschaft wurde durch Bilder der britischen Königin, ihres Sohnes Charles und ihres Enkels William und seiner Frau Kate bei verschiedenen Videotreffen unterstützt.

READ  Treffen Sie die Dubliner, die Hollywood-Häuser inszenieren, um sie für fast 18 Millionen Euro zu verkaufen
Previous

2021 Smartphone-Funktionen, mit denen epische Inhalte im Director-Stil erstellt werden können

Neapel, Ghoulam-Verletzung: Kreuzfahrerbruch wird befürchtet

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.