Die Buchbranche tritt gegen Krebs an

| |

Können Literatur und Gesundheit Hand in Hand gehen? Mit dieser Frage Olga Federicoaus der Bibliothek La Impossible und Eric des BogensAus der Documenta-Buchhandlung begannen sie, ein Buch zu planen Solidaritätsaktion Ihr Sandkorn in die einbringen Kampf gegen Krebs. Das Ergebnis ist eine Kampagne in Zusammenarbeit mit der Krankenhaus Klinik die ersten klinischen Studien zu fahren Immuntherapie zur Behandlung von Krebs in Katalonien.

Buchhändler, Verlage, Autoren, Übersetzer und Distributoren widmen sich einem Projekt, das die Welt der Bücher zum ersten Mal in einer altruistischen Initiative zusammenbringt. Nach dem Motto
Girem voll!
Die Veranstalter beabsichtigen, Mittel aus dem Verkauf von Lesezeichen, Postern, Taschen, privaten Beiträgen und der Organisation eines großartigen Literaturtages zu sammeln.






Ursprung der Handlung

Die Buchhändler Olga Federico und Eric del Arco fühlten sich dem medizinischen Team verpflichtet und beschlossen, "Girem full!"

Die Idee wurde während eines Gesprächs zwischen Federico und Del Arco geboren. „Wir kannten beide Krebs und fühlten uns dem medizinischen Personal verpflichtet. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Action anzukurbeln “, erklärt Federico. Genauso wie ein Buch Es kann eine Zuflucht für eine Person sein, die leidet eine KrankheitLiteratur kann zu einer Lichtfleck für die Gesundheitsforschung “, sagt Del Arco.

Ungefähr zwanzig Leute haben freiwillig gearbeitet, um eine Kampagne zu entwerfen, die bereits mehr als hat dreißig Bibliotheken in Katalonien eingehalten. "Das Ziel ist, dass das Projekt wächst, wenn sich das Wort verbreitet", stechen die beiden Buchhändler hervor.


Sammlung

Der Verkauf von Lesezeichen, Taschen und Postern, private Beiträge und ein literarischer Tag sind die Mittelbeschaffung

Das Projekt zielt darauf ab, Mittel auf verschiedenen Wegen zu sammeln. Zum einen der Verkauf in den Buchhandlungen von Punkte buchen solidarität, Plakate über das Projekt und Taschen aus Stoff mit dem Image der Kampagne besondere Beiträge oder von Einrichtungen auf der Spendenplattform des Hospital Clínic de Barcelona. EndlichGirem voll! bietet a literarischer Tag am 23. März, um die Aktivitätsbibliotheken zu füllen, die zur Vergrößerung des Ressourcenpools beitragen.





Eine der Taschen der Solidaritätskampagne 'Girem voll!'

Eine der Taschen der Solidaritätskampagne 'Girem voll!'
(Giremfull!)

Die Mittel gehen an das Projekt ITC Clinic, der den Bau eines neue Anlage der Immuntherapie mit der Bereitstellung der notwendigen Ausrüstung. Es ist auch beabsichtigt, zwei zu machen klinische Studien bei multiplem Myelom und Brustkrebs. Ein Job mit ungefähren Kosten von 3 Millionen "Wir hoffen, eine möglichst hohe Sammlung zu erreichen", so Federico und Del Arco.


Immuntherapie

"Es ist eine Möglichkeit, die Behandlung durch die Stimulierung der natürlichen Abwehrkräfte des Körpers weiter zu personalisieren, um die Krankheit zu bekämpfen."


Der medizinische Onkologe der Klinik für Brustkrebs, Marina Vidal, Details, die Immuntherapie ist eine Form von mehr Behandlung anpassen mit der Anregung der natürlichen Abwehrkräfte des Körpers zur Bekämpfung der Krankheit. „Seine Hauptfunktion besteht darin, das Immunsystem der Person gegen das eigene zu lenken bösartige Zellen”, Sagt der Arzt.

Die Technik hat begonnen, innerhalb verschiedener klinischer Studien angewendet zu werden, die geben positive Ergebnisse, unterstreicht Marina Vidal. Derzeit wurde bereits eine klinische Studie am Hospital Clinic gestartet, in der Patienten mit akuter lymphatischer Leukämie, Non-Hodgkin-Lymphom und chronischer lymphatischer Leukämie mit hoher Wirksamkeit behandelt werden.





„Die Behandlung ist jedoch in einem Anfangsphase und um die Untersuchung voranzutreiben, sind viele Ressourcen und leistungsfähige Labors erforderlich “, bestätigt der Arzt. In diesem Sinne ist der Generaldirektor des Klinischen Krankenhauses, Josep Maria Campistrol, der Ansicht, dass die Solidaritätskampagne „a gute Nachricht für ein Projekt, an dem etwa fünfzig Fachleute arbeiten, die das Zeichen setzen können Zukunft der Krebsheilung"





Previous

Lyon: Die Operation von Jeff Reine-Adélaïde war erfolgreich – Newsfeed – Ligue 1

"Diejenigen, die es nicht bekommen" sind anders

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.