Die China-Einheit von BlackRock bringt 1 Milliarde US-Dollar in den ersten Investmentfonds ein

| |

Rachel Lord, CEO EMEA von Black Rock, kommt am 11. Januar 2018 in der Downing Street 10 in London, Großbritannien, an. REUTERS/Peter Nicholls

SHANGHAI, 8. September (Reuters) – Die Investmentfonds-Tochtergesellschaft von BlackRock in China hat ihren ersten Fonds im Land aufgelegt, nachdem sie in einer verkürzten Zeichnungsfrist 6,68 Milliarden Yuan (1,03 Milliarden US-Dollar) aufgenommen hatte, was eine positive Aufnahme durch chinesische Investoren signalisiert.

BlackRock (SCHW.N), der erste ausländische Vermögensverwalter, der ein hundertprozentiges Unternehmen in Chinas Investmentfondsbranche mit einem Volumen von 3,6 Billionen US-Dollar betreibt, sagte am Mittwoch, sein neu aufgelegter chinesischer Aktienfonds habe 6,68 Milliarden Yuan von über 111.000 Anlegern aufgebracht.

Der am 30. August aufgelegte BlackRock China New Horizon Mixed Securities Investment Fund stellte am 3. September, eine Woche früher als geplant, neue Zeichnungen ein.

“Wir sind sehr stolz darauf, diesen Meilenstein für unser Fondsmanagement-Geschäft in China erreicht zu haben, und sind dankbar für die überwältigende Unterstützung der Investoren”, sagte Rachel Lord, Vorsitzende und Head of Asia Pacific von BlackRock in einer Erklärung.

Die Mittelbeschaffung durch BlackRock, den größten Vermögensverwalter der Welt, wird genau beobachtet, da sich immer mehr Global Player auf den Eintritt in Chinas schnell wachsenden, aber sehr wettbewerbsintensiven Investmentfondsmarkt vorbereiten.

Fidelity International gründet seine Investmentfonds-Tochtergesellschaft in China, während Neuberger Berman, Schroders PLC (SDR.L) und VanEck haben ebenfalls die Einrichtung von China-Einheiten für den Verkauf von Publikumsfonds beantragt. Peking hat am 1. April 2020 eine Obergrenze für ausländisches Eigentum in diesem Sektor abgeschafft.

BlackRock, das vor mehr als 15 Jahren in China eingetreten ist, besitzt auch ein Investmentfondsunternehmen in China, das sich in Minderheitsbesitz befindet, sowie ein chinesisches Vermögensverwaltungsunternehmen, das sich in Mehrheitsbesitz befindet.

($1 = 6,4662 chinesische Yuan)

Berichterstattung von Samuel Shen und Andrew Galbraith; Redaktion von Ana Nicolaci da Costa

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

.

Previous

Schmuggler, die den Zaun aus Weißrussland überqueren, stellen ihre Füße auf die Füße, aber die Grenzposten haben sie mit ihrem Hund gepackt

Das Hubble-Teleskop der NASA enthüllt Anti-Aging-Geheimnisse von Weißen Zwergensternen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.