Die Coronavirus-Fälle von Diamond Princess enthüllen das Krankheitsbild

Fotograf: Toru Hanai / Bloomberg

Monate nachdem das Coronavirus mehr als 700 Menschen an Bord des Kreuzfahrtschiffes Diamond Princess in Japan infiziert hat, erhalten Wissenschaftler immer noch Einblicke in die Krankheitsbilder, die es verursacht.

Fast ein Fünftel der 3.711 Passagiere und Besatzungsmitglieder auf dem 13-Deck-Luxusschiff im Februar hatte sich mit dem Virus infiziert – die meisten von ihnen zeigten zu diesem Zeitpunkt keine verräterischen Symptome von Covid-19. Eine detaillierte Analyse der Fälle ergab, dass die Krankheit sehr mild sein und Halsschmerzen, trockenen Husten und laufende Nase verursachen kann, ohne Fieber oder Symptome der unteren Atemwege. Eine in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift Emerging Infectious Diseases veröffentlichte Studie zeigte.

Dies ist problematisch und unterscheidet sich von frühen Berichten, in denen Covid-19 laut Forschern in Japan als Lungenentzündung beschrieben wurde. “Die meisten Fälle sind milder und könnten ein höheres Übertragungspotential haben, da Patienten möglicherweise keinen Arzt aufsuchen”, sagte Takeshi Arashiro, ein Junior-Bewohner des Asahi General Hospital in Chiba, etwas außerhalb von Tokio.

In frühen Berichten wurde Covid-19 als Lungenentzündung beschrieben, “aber die meisten Fälle sind milder und könnten ein höheres Übertragungspotential aufweisen, da Patienten möglicherweise keinen Arzt aufsuchen”, sagte Arashiro, der auch mit dem Infectious Diseases Surveillance Center des National Institute zusammenarbeitet von Infektionskrankheiten in Tokio.

Die untere Schwelle für das Testen von Menschen auf das Coronavirus, während das Kreuzfahrtschiff in Yokahama unter Quarantäne gestellt wurde, „bot die Möglichkeit, milde Covid-19-Fälle zu beobachten und die Symptome der Patienten zu überwachen“, sagte er.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Disney endet mit dem legendären 20th Century Fox Jingle. Die Fanfare und der Scheinwerfer bleiben jedoch erhalten

Das amerikanische Unterhaltungsunternehmen Walt Disney endet mit der Marke 20th Century Fox, einem der bekanntesten Namen in der Unterhaltungsbranche. Die Filmfirma, die seit...

Epic baut in Fortnite ein eigenes Zahlungssystem für iOS und Android – Gaming – News

Welche Prinzipien dann?Ist wirklich sehr klar in meinem Beitrag:so viel wie möglich für den Hersteller, so wenig wie möglich für den Verkäufer, der nicht...

Wall Street ohne Richtung nach Arbeitslosenansprüchen

Veröffentlicht auf : 13/08/2020...