Die Damen der Black Sticks schlugen England mit 3:1 und bleiben damit bei der Eishockey-Weltmeisterschaft ungeschlagen

Eine Katie Doar trieb die Black Sticks-Frauen am Mittwochmorgen (NZT) bei der Eishockey-Weltmeisterschaft zu einem Sieg über England an.

Neuseeland schlug England im niederländischen Alstelveen mit 3:1 nach einem Torrückstand und blieb damit bei dem Turnier, das von Spanien und den Niederlanden gemeinsam ausgerichtet wird, ungeschlagen.

Nachdem er in der dritten Minute ein Tor für die Engländerin Lily Owsley aus einer Elfmeterecke im Wagener Hockey Stadium geschossen hatte, traf Doar in der Halbzeit auf beiden Seiten, um die Kiwis nach 38 Minuten mit 2: 1 in Führung zu bringen.

Tarryn Davey verwandelte eine Elfmeterecke in eine 3:1-Führung mit 10 Minuten, um auf einen Puffer von zwei Toren zu spielen, bevor die Kiwis festhielten, um sicherzustellen, dass der Bronzemedaillengewinner der Commonwealth Games 2018 in zwei Spielen ohne Sieg bleibt

WEITERLESEN:
* Die Black Sticks-Frauen ziehen in den Niederlanden das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft gegen China unentschieden aus
* Das Männerquartett Key Black Sticks kehrt für die Commonwealth Games 2022 in Birmingham zurück
* Top-Gongs für Black Sticks-Kapitän Hull
* Black Sticks Women’s Team für Commonwealth Games benannt

Die Kiwis mussten sich das sicher erarbeiten und verteidigten satte 16 Strafecken, während die Engländer alles auf sie warfen.

„Natürlich würden wir diese Zahl gerne ein wenig senken“, sagte Co-Kapitänin Megan Hull.

„Aber man kann es auch auf den Kopf stellen und sagen, dass wir ein so hochwertiges PCD haben [penalty corner defence] Einheit, und ich bin einfach so stolz auf die Nuggetness und Mischlingsheit, die alle gezeigt haben.”

Tarryn Davey erzielte eines der drei Tore der Black Sticks beim Sieg über England (Dateifoto).

Kai Schwörer / Getty Images

Tarryn Davey erzielte eines der drei Tore der Black Sticks beim Sieg über England (Dateifoto).

Nach einem 2:2-Unentschieden gegen China im Eröffnungsspiel liegt Neuseeland mit vier Punkten an der Spitze von Gruppe B, zwei vor China und Indien.

England stützt den Pool mit einem Punkt.

Neuseeland spielt am Freitagmorgen (NZT) in Amstelveen gegen Indien.

siehe auch  US-Baseballpark – Wikipedia

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.